Albert Meier Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart“ von Albert Meier

Das 17. Jahrhundert war eine Zeit der politischen, sozialen und konfessionellen Spannungen einerseits, der starren hierarchischen Staats- und Gesellschaftsordnung andererseits. Dies spiegelt sich auch in der Literatur der Zeit. Der Band behandelt die Geschichte und die sozialen Strukturen des Barockzeitalters. Er gibt einen Überblick über das breite Spektrum der literarischen Formen und Gattungen von der höfischen Repräsentationsliteratur über die religiösen Werke bis zur bürgerlich-weltlichen Literatur. Berücksichtigt werden unter anderem auch die Stellung und das Selbstverständnis der Autoren sowie die Entwicklung des Buchwesens.

Sehr cool geschrieben. Tolle Hintergrundionfos zu Zeit, Literatur und Persönlichkeiten!

— Buchgespenst
Buchgespenst

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen