Albert Sánchez Piñol Im Rausch der Stille

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Rausch der Stille“ von Albert Sánchez Piñol

"Ein irischer Freiheitskämpfer flüchtet ans Ende der Welt, er sucht die Einsamkeit auf einer Insel unter dem Sturm. In einem alten Leuchtturm glaubt er sich sicher. Aber schon in der ersten Nacht geschieht etwas Seltsames: Unheimliche Wesen aus dem Wasser greifen ihn an. Doch aus einem erbitterten Kampf auf Leben und Tod entbrennt schließlich eine besessene Liebe ...
Ein Weltbestseller von ungeheurer literarischer Kraft. Der Roman erscheint weltweit und ist in 27 Sprachen übersetzt."

Stöbern in Romane

Ein Gentleman in Moskau

Ein großartiges Panorama von Russland in der ersten Hälfte der 20. Jahrhunderts.

littleowl

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Die Idee finde ich klasse und zu Beginn der Geschichte war ich verzaubert. Das hat zum Ende leider nachgelassen. 3,5 gute Sterne gibt es.

corbie

Das Geheimnis des Winterhauses

Dunkle Familiengeheimnisse und eine spannende Spurensuche in Dalmatien und Neuseeland - schöne Geschichte!

ConnyKathsBooks

Ein mögliches Leben

Die Geschichte liest sich spannend. Charakterisierung und sprachliche Gestaltung überzeugen. Ein sehr interessantes Buch.

Greedyreader

Nur zusammen ist man nicht allein

Ein berührender und zugleich humorvoller Roman

milkysilvermoon

Die goldene Stadt

Keineswegs makellos. Weitschweifig. Verliert sich in irrelevanten Details, dazu kleine Logikfehler, manchmal direkt schwülstig.

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Im Rausch der Stille" von Albert Sánchez Piñol

    Im Rausch der Stille

    sabatayn76

    07. November 2010 um 18:52

    Die Schrecken des Meeres und der Finsternis Inhalt: Ein neuer Wetterbeobachter trifft auf einer kleinen Insel am Ende des Welt ein. Für 12 Monate soll er die Intensität, die Richtung und die Häufigkeit der Winde untersuchen und aufzeichnen. Der alte Wetterbeobachter ist unauffindbar und auch der sonderbare Leuchtturmwärter Batís Caffó ist keine Hilfe und verweigert seine Aussage. Bereits in der ersten Nacht greifen unheimliche Wesen aus dem Meer die Hütte am Südende der Insel an - der Ich-Erzähler erlebt daraufhin mehrerer Nächte der Todesangst, der Verzweiflung und der Schlaflosigkeit, bis er sich zum Leuchtturm begibt und fortan im Bündnis mit Caffó gegen die geheimnisvollen Frosch-Wesen kämpft. Mein Eindruck: Albert Sánchez Piñol hat einen Abenteuerroman im Stile der Kolonialzeit geschrieben: Ein Mann aus Europa landet in der Fremde und trifft auf eine unbekannte Spezies, der er jede positive Gefühlsregung und jede Intelligenz abspricht, da er sie nicht versteht und sich auch nicht die Mühe machen möchte, die Handlungen und Beweggründe der seltsamen Froschwesen zu begreifen. Er befindet sich in der 'Hölle der Versager' - und so ist seine Sprache die Gewalt und die völlige Unterwerfung der Fremden, deren Land er besetzt und deren Rückzug er fordert. Die Szenerie ist von Anfang an gespenstisch und lässt den Leser Unheil und Grauen erwarten. Sprachlich bewegt sich der katalanische Autor auf hohem Niveau und gibt seiner Geschichte die richtigen Worte und die passenden Beschreibungen, um den Leser auf die Insel zu versetzen und ihn schließlich verstört und entsetzt zurück zu lassen. Bei 'Im Rausch der Stille' handelt es sich meiner Meinung nach um eines jenes Bücher, die bei mehrmaligem Lesen/Hören immer besser werden. Ich habe das Buch bereits zwei Mal gelesen und nun das Hörbuch gehört - und ich bin (wieder einmal) begeistert. Dem Hörbuch lässt sich aufgrund des ruhigen Tonfalls und der passenden Lesegeschwindigkeit von Bernd Michael Lade sowie der bildhaften Sprache Sánchez Piñols und der packenden Geschichte sehr gut folgen, was es dem Hörer ermöglicht, völlig in den Roman einzutauchen und sich im Geiste mit den Frosch-Wesen auf der Insel zu befinden. Mein Resümee: Der Autor erzählt die Geschichte einer Transformation und des ewigen Kreislaufs der Dinge. Ein spannendes Hörbuch und ein Buch, über das man noch lange nachdenken möchte und muss.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks