Albert S. Lyons , R. Joseph Petrucelli Die Geschichte der Medizin im Spiegel der Kunst

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geschichte der Medizin im Spiegel der Kunst“ von Albert S. Lyons

Soweit sich die Spuren des Menschen zurückverfolgen lassen, war er bemüht, Kranke zu pflegen und Leben zu verlängern. Die außerordentliche Bedeutung der Heilkunde spiegelt sich in einer ungeheuren Fülle künstlerischer Zeugnisse: von in Töpfe geritzten chirurgischen Verfahren über Kräuterrezepte, auf Papyrus geschrieben, bis hin zu anatomischen Studien aus dem Mittelalter. Der vorliegende Band verbindet Medizingeschichte nicht nur mit Kultur-, sondern auch mit Politikgeschichte. Wenige Themen der Kulturgeschichte sind so fesselnd wie die Jahrtausende anhaltende Forschung und Praxis des Menschen in der Kunst des Heilens.

Stöbern in Sachbuch

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Leben lernen - ein Leben lang

Lebenslanges Lernen, um das Leben zu leben - eine philosophische Betrachtung

Bellis-Perennis

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

Atlas Obscura

Ein abenteuerlicher Atlas voller Wunder!

Elizzy

Adele Spitzeder

Die Geschichte der Adele Spitzeder

tardy

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Geschichte der Medizin im Spiegel der Kunst" von Albert S. Lyons

    Die Geschichte der Medizin im Spiegel der Kunst

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. February 2010 um 10:18

    Die "Geschichte der Medizin im Spiegel der Kunst" ist eine Zeitreise. Sie führt uns vom Anbeginn der Menschheit bis in die Gegenwart und zeigt dabei anhand von Höhlenmalereien, Statuentten, Hieroglyphen, Tontafeln, Gemälden und Fresken, dass der Mensch schon seit sehr langer Zeit versucht, sein Leben zu verlängern. Nur weil er schon Jahrtausende vor Christus Krankheiten behandelt (sei es mittels einer Kombination aus Exorzismus und Heilkräutern oder mit "fortgeschritteneren" Methoden wie der Schienung von Knochen) bzw. nach deren Ursachen forscht, befindet sich die Medizin auf dem heutigen Stand. Albert S. Lyons wandert von der Wiege der Menschheit über die ersten Zivilisationen (in Ägypten, Mesopotamien, Asien und China, dem Reich der Inka und Maya), der Antike, dem Mittelalter und der Renaissance bis in die Neuzeit und veranschaulicht Erkenntnisse, die bisher aus archäologischen Funden gewonnen werden konnten mittels zahlreicher Abbildungen. Jedoch behandelt er diese Erkenntnisse mit vorsicht und regt im Zweifelsfall eher zu einer Diskussion an, anstatt nur eine Interpretation zuzulassen. Dies zeugt von seinem hohen wissenschaftlichem Niveau, welches dieses Buch so besonders macht. Alle, die ein Interesse an der Geschichte der Medizin haben (sei es aus beruflichen Gründen oder ein bloßes Hobby) können sich mit diesem Buch einen sehr guten und umfangreichen Überblick verschaffen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks