Albert Uderzo Asterix Band 5 - Die Goldene Sichel

(95)

Lovelybooks Bewertung

  • 95 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(42)
(44)
(9)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Asterix Band 5 - Die Goldene Sichel“ von Albert Uderzo

Seit 1995 erweitert sich die Asterix-Mundart-Reihe stetig um neue Bände in regionalem Zungenschlag. Die Begeisterung der lokalen Fangemeinden erweist sich bei jedem neuen Band als ungebrochen. Über 1,5 Millionen Exemplare der gesamten Reihe haben ihre Mundart-Leser gefunden. §Es ist nun schon ein Weilchen her, seit die beiden ersten saarländischen Asterix-Bände die Mundart-Reihe bereicherten. Schon der 28. Band Em Asterix sei groosi Tuur und der 46. Band Asterix im Aarmviehteaader, übersetzt von Karin Peter, Horst Lang und Edith Braun, greifen eine sprachliche Besonderheit des Saarlandes auf: Die Gallier parlieren im rheinfränkischen Dialekt wie ca. zwei Drittel der Saarländer und die Römer im moselfränkischen. Diesen feinen Unterschied behält auch das neue Übersetzerteam Peter und Monika Eckert bei. Als kleinen Vorgeschmack geben wir hier die Vorstellung unserer gallischen Protagonisten in der neuen Saarlandversion zum Besten. Mehr"saarlännischer"Lesestoff gibt s dann im Album"Die Sischel vun Gold"ab Mai 2007!§§De Asterix, das is de Held in unserem Vßzehlsches. E glään Kerlsche, allään schunn desweje immer mid dß Naas gans v re debei, awwer dezu noch e ausgemachder Schlaukobb. Wenn's gefährlisch gebbd, werd immer er geschiggd. Dass'ß so unheimlisch schdaag is, das kummd vun denne Zauwerdrobbe, wo de Druid Miraculix braud.§§De Obelix is de diggschde Freind vum Asterix. Er machd Hinggelschdään; die sinn groos in Mode, weil mß se, wie jeder wääs, iwwerall kann hinschdelle - unn manscher devun schdehd sogaa heid noch. §De Obelix is de äänsisch, wo känn Zauwerdrobbe muss dringge. Er is nämlisch als Kind in denne Dibbe gefall unn das reischd forr es ganse Läwe. Er sidd zwaa aus wie e rischdischer Waddsgligger, awwer eindlisch is'ß e Lämmsche, wenn de'm nidd dumm kummschd.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen