Neue Rezensionen zu Albert

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Weisheit to go

Das Buch besteht aus 189 kürzeren Weisheitstexten von herausragenden Denkern des antiken Griechenland, Rom, China, Indien und Ägypten. Zu 27 Stichworten wie Glück, Mitmenschlichkeit, Natur, Stille, Maßhalten, Dankbarkeit usw. gibt es je 7 Spruchweisheiten. Autor verdeutlicht in seinem jeweiligen Kommentar ihre Aktualität und Relevanz für unser heutiges Leben.

Liebe Lovelybooks-Freunde,

wer hat Lust, im Rahmen einer Leserunde mit mir über mein neues Buch „Weisheit to go. Große Philosophie für kleine Pausen“ zu diskutieren? Hier bietet sich die Gelegenheit. Keine schwer verständliche Fachphilosophie, sondern praktische Lebensweisheit für jedermann. Mein Buch ist kein Wanderbuch, sondern geht der Frage nach, was das Wandern mit uns auf mentaler Ebene macht, welchen Einfluss es auf unser Leben, unser Wohlbefinden und die Fähigkeit hat, ein erfülltes und glückliches Leben zu führen.

Weisheiten für jedermann

Das Buch besteht aus 189 kürzeren Weisheitstexten von herausragenden Denkern des antiken Griechenland, Rom, China, Indien und Ägypten. Zu 27 Stichworten wie Glück, Mitmenschlichkeit, Natur, Stille, Maßhalten, Dankbarkeit, Aufrichtigkeit, Lust, Gelassenheit, Mitte, Einfachheit usw. gibt es je 7 kurze Zitate oder Spruchweisheiten. Der Autor verdeutlicht in seinem jeweiligen Kommentar ihre Aktualität und Relevanz für unser heutiges Leben. Sinn des Buches ist es, dem Leser Anregungen zu geben, über zentrale Fragen seines Lebens nachzudenken.

Das Buch soll weiterhin verdeutlichen, dass antikes Weisheitswissen universal und unvergänglich ist: Was Sokrates, Seneca, Epikur, Konfuzius, Laotse, Buddha und andere gedacht haben, ist aktueller denn je. Ihre Reflektionen betreffen alle Facetten unseres Lebens: Beziehungen, Beruf, Familie, Arbeit, Freunde, Wünsche, Sehnsüchte, Freiheit, Ängste, Sorgen, Schicksalsschläge, Trauer und Tod. Das Buch führt uns zu den Quellen der Erkenntnis zurück. Es übersetzt die Gedanken der bedeutendsten Weisheitslehrer in unseren Alltag und zeigt, wie das Wissen dieser Philosophen unser Leben auf ganz praktische Weise bereichern kann.

Leseprobe: https://www.droemer-knaur.de/buch/albert-kitzler-weisheit-to-go-9783426458129

Zum Autor 

Dr. Albert Kitzler, Jahrgang 1955, Philosoph und Jurist, gab seine erfolgreiche Karriere als Filmproduzent und Medienanwalt auf und gründete 2010 »Maß und Mitte – Schule für antike Lebensweisheit«. Er bietet Seminare, Matineen, Vorträge, philosophische Urlaube sowie Einzel- und Unternehmensberatungen an. Seine bisherigen Bücher zur Philosophie im Alltag: „Wie lebe ich ein gutes Leben? Philosophie für Praktiker“ (2014), „Philosophie to go: Große Gedanken für kleine Pausen“ (2015), „Denken heilt. Philosophie für ein gesundes Leben“ (2016), „Leben lernen – ein Leben lang. Eine praktische Philosophie“ (2017), „Vom Glück des Wanderns. Eine philosophische Wegbegleitung“ (2019). Albert Kitzler lebt in Berlin und bei München. Über www.massundmitte.de versendet er einen täglichen Newsletter mit kommentierten „Worten der Weisheit“.

Weitere Informationen: www.massundmitte.de

Für diese Leserunde stellt der Verlag Droemer & Knaur 25 Rezenzsionsexemplare von „Weisheit to go. Große Philosophie für kleine Pausen“ zur Verfügung. Der Erhalt des Rezensionsexemplars verpflichtet zur Teilnahme an der Leserunde und das anschließende Rezensieren des Buches. Sollte der Gewinner nicht innerhalb von 3 Monaten nach Beginn der Leserunde eine Rezension veröffentlicht haben, verpflichtet er sich, das Buch auf seine Kosten im mangelfreien Zustand zurückzusenden. 

Wir suchen 25 Leser, die gemeinsam mit dem Autor das Buch lesen möchten. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 22.03.2020. Die Bewerber sollten sich für den Gegenstand ernsthaft interessieren und dies in der Bewerbung zum Ausdruck bringen. Philosophisches Vorwissen ist nicht erforderlich. 

Ich freue mich auf Eure Teilnahme, Kommentare, Kritik, Meinungen und Rezensionen. Ich werde mitdiskutieren und im Rahmen meiner zeitlichen Möglichkeiten Rede und Antwort stehen! 

 *** Wichtig ***
 Ihr solltet mindestens 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann, wie ihr Eure Rezensionen schreibt. Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt.



273 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Anbetung in Wahrheit und im Geist

Wie können wir tiefer und vielfältiger anbeten? Albert Frey teilt seinen reichen Erfahrungsschatz. Er gibt Einblicke in seine persönliche Entwicklung, schreibt über die theologischen Grundlagen der Anbetung und gibt viele praktische Tipps.                        

Diese Leserunde startet nach Erhalt der Printausgabe. Lesedauer ca 6-8 Wochen. Wir freuen uns auf eure Leseindrücke und Rezensionen. Bitte teilt diese, wenn möglich auch auf anderen Plattformen. Danke !


Und darum geht es:

Wie können wir als unvollkommene Menschen wahrhaftig vor Gott stehen und ihn anbeten? Was bedeutet "im Geist?" Und wie können wir andere in die Anbetung führen? Albert Frey, einer der profiliertesten und bekanntesten Lobpreismusiker Deutschlands und Musikproduzent der Feiert Jesus!-CD-Reihe, teilt seinen reichen Erfahrungsschatz. Er gibt Einblicke in seine persönliche Entwicklung, schreibt über die theologischen Grundlagen der Anbetung, gibt viele praktische Tipps und zeigt auf, wie wir tiefer und vielfältiger anbeten können. Ein Muss für alle Aktiven im Bereich Musik und Gottesdienstleitung, ein Gewinn für Freunde und auch für Skeptiker moderner Anbetung.    


Zum Reinschauen:

https://www.scm-brockhaus.de/media/import/mediafiles/PDF/226876000_Leseprobe.pdf



Infos zum Autor:

Albert Frey ist Songwriter, Lobpreisleiter und Musikproduzent. Seine Lieder, Seminare und Konzerte prägen viele Gemeinden und Gruppierungen im deutschsprachigen Raum. In seiner verbindenden Art finden sich die unterschiedlichsten Menschen wieder. Seine Lieder stehen für eine ehrliche Begegnung mit Gott, für Anbetung „im Geist und in der Wahrheit“.
Er wurde 1964 in Oberschwaben geborgen, beide Eltern Lehrer, der Vater nebenberuflich Kirchenmusiker. Schon früh erhielt er eine musikalische Ausbildung auf mehreren Instrumenten.
Anfang der 80er fand er zu einem persönlichen Glauben an Gott im Rahmen der katholisch-charismatischen Jugendarbeit in Ravensburg und stieg in die christliche Rock-Band Effata ein.
In den 90ern konzentrierte er sich auf moderne deutschsprachige Lobpreis- und Anbetungsmusik und gründete mit Freunden die Immanuel Lobpreiswerkstatt. Erste Songs von ihm fanden landesweite Verbreitung. Er schloss sein Studium als Dipl.-Toningenieur ab und machte sich mit eigenem Tonstudio selbständig.

Seit Mitte der 90er ist er Produzent der „Feiert Jesus!“-CDs: Bei den ersten Produktionen der beliebten Reihe wurden die Vokalaufnahmen der neuen Titel im Rahmen einer “Mission Praise Woche” bei OM in Mosbach aufgenommen. So wurde ein Konzept geboren, das eine Mischung aus Profisängern und -musikern in Zusammenarbeit mit einem Chor aus begeisterten und talentierten Hobbysängern beinhaltet. Seither sind die Aufnahmen der "Feiert Jesus!"-CDs ein Lobpreis- und Mitsingerlebnis der besonderen Art.
Seit 2009 leitet Albert Frey außerdem den Lobpreis bei den beliebten "Feiert Jesus!"-Konzerten, die jedes Jahr an verschiedenen Veranstaltungsorten stattfinden.

93 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Vom Glück des Wanderns

Liebe Lovelybooks-Freunde,

wer hat Lust, im Rahmen einer Leserunde mit mir über das Thema „Wandern und Philosophie“ zu diskutieren? Hier bietet sich die Gelegenheit. Keine schwer verständliche Fachphilosophie, sondern Lebensweisheit für jedermann. Mein Buch ist kein Wanderbuch, sondern geht der Frage nach, was das Wandern mit uns auf mentaler Ebene macht, welchen Einfluss es auf unser Leben, unser Wohlbefinden und die Fähigkeit hat, ein erfülltes und glückliches Leben zu führen.

Zum Buch (Klappentext des Verlags):

Eine Liebeserklärung an das Wandern, die Natur und das Leben

Wandern heißt aus dem Alltag heraustreten, Natur erleben, Seele und Körper stärken und damit die Gesundheit fördern. Doch das ist nicht alles, sagt der Philosophie-Coach Albert Kitzler: Wandern ist ein Spiegelbild des Lebens – es geht ums Aufbrechen und Loslassen, um Anstiege und Abstiege, um Durststrecken und das erhebende Gefühl, ein Ziel zu erreichen. Vom Glück des Wanderns lädt ein zum Nachdenken über das Wandern und das Leben und erschließt dabei die stille und wohltuende Kraft, die beidem innewohnt.

Alles, was wir für ein gelingendes Leben brauchen, finden wir im Wandern: Wir brauchen Energie und Ausdauer, die uns im Alltag hilft, nützliche Gewohnheiten einzuüben. Wir setzen uns Ziele und sind erfüllt von Glück, wenn wir sie erreichen. Im Auf und Ab des Weges erkennen wir den Rhythmus des Lebens wieder. Das Wandern lässt aber auch den Alltag vergessen, lässt uns abschalten, auftanken und öffnet den Blick für eine kritische Überprüfung unseres „Lebenswegs“. Wir werden vielfach inspiriert und entwickeln neue Ideen. Nichts fördert so sehr unsere seelisch-körperliche Gesundheit wie diese einzigartige Mischung von Anstrengung, Meditation, Natur, Stille, Weite und Licht, die wir beim Wandern erleben. Wandern ist Entschleunigung, zu sich Kommen und der Inbegriff zweckfreier Muße. Wir haben Zeit, über uns nachzudenken oder uns länger mit Freunden auszutauschen. Wir entdecken die Welt und die Natur neu, treffen Gleichgesinnte oder genießen das Alleinsein. In der Unermesslichkeit der Naturlandschaft erleben wir unser Geworfensein in die Welt wie unsere Freiheit – und kommen so dem Wesen unseres Lebens auf die Spur.

Leseprobe: https://www.droemer-knaur.de/buch/9622149/vom-glueck-des-wanderns#

Für diese Leserunde stellt der Verlag Droemer & Knaur 30 Rezenzsionsexemplare von „Vom Glück des Wanderns – Eine philosophische Wegbegleitung“ zur Verfügung. Der Erhalt des Rezensionsexemplars verpflichtet zur Teilnahme an der Leserunde und das anschließende Rezensieren des Buches. Sollte der Gewinner nicht innerhalb von 3 Monaten nach Beginn der Leserunde eine Rezension veröffentlicht haben, verpflichtet er sich, das Buch auf seine Kosten im mangelfreien Zustand zurückzusenden. (Diese Regelung ist dem Umstand geschuldet, dass durchschnittlich weniger als 50 % der Teilnehmer sich tatsächlich an der Leserunde beteiligen und Rezensionen schreiben).

Zum Autor

Dr. Albert Kitzler, Jahrgang 1955, Philosoph und Jurist, gab seine erfolgreiche Karriere als Filmproduzent und Medienanwalt auf und gründete 2010 »Maß und Mitte – Schule für antike Lebensweisheit«. Er bietet Seminare, Matineen, Vorträge, philosophische Urlaube sowie Einzel- und Unternehmensberatungen an. Seine bisherigen Bücher zur Philosophie im Alltag »Wie lebe ich ein gutes Leben?«, »Philosophie to go«, »Denken heilt!« und  »Leben lernen, ein Leben lang« wurden von den Lesern mit Begeisterung aufgenommen. Albert Kitzler lebt in Berlin und bei München. Über www.massundmitte.de versendet er einen täglichen Newsletter mit kommentierten „Worten der Weisheit“.

Zur Schule: www.massundmitte.de

Ich freue mich auf Eure Teilnahme, Kommentare, Kritik, Meinungen und Rezensionen. Ich werde mitdiskutieren und im Rahmen meiner zeitlichen Möglichkeiten Rede und Antwort stehen! 

245 BeiträgeVerlosung beendet
K
Letzter Beitrag von  Krafftvor einem Jahr

Nachdem dieser Test einigermassen erfolgreich war (die "Tägliche Zusammenfassung" per E-Mail gibt es offenbar nicht mehr), versuche ich mich mal zu erinnern, was ich am Sonntag Abend hier geschrieben habe.

Das Kapitel "Das richtige Maß finden" regt uns dazu an, den verschiedenen Bereichen unseres Lebens den nötigen Raum zu geben, damit diese einigermassen im Gleichgewicht sind und wir uns weder unter- noch überfordern. In diesem Zusammenhang ist wohl auch der heute gern verwendete Begriff der "Work-Life-Balance" zu sehen.

Im Kapitel "Natur spüren und sich an ihr erfreuen" geht es darum, [beim Wandern] die Gesetzmässigkeiten der Natur zu erkennen und zu schauen, wie wir sie auf das eigene Leben übertragen können. Wir können uns daran orientieren, unser Gleichgewicht zu finden oder es bei sich verändernden Lebensumständen wiederzufinden.
Besonders angesprochen hat mich auch das Zitat von Seneca über das "Menschengedränge" auf S. 113:
"Ich kehre habgieriger zurück, ehrgeiziger, genusssüchtiger, ja auch grausamer und unmenschlicher, weil ich unter Menschen war. Ziehe dich also in dich selbst zurück so weit wie möglich. Verkehre nur mit Leuten, die dich besser machen können, und lass solche an dich anschließen, die du besser machen kannst."
Ähnliche Erfahrungen mache ich manchmal im Kreis von Kollegen, die teilweise noch die "mein Haus, mein Auto, mein Boot" Mentalität verinnerlicht haben, und ich muss aufpassen, mich nicht davon anstecken zu lassen.


Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks