Alberto Eiguer Ganz gewöhnliche Scheusale und wie man sie erkennt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ganz gewöhnliche Scheusale und wie man sie erkennt“ von Alberto Eiguer

Wir sind tagtäglich von moralischen Scheusalen umgeben, die uns täuschen, manipulieren und seelisch untergraben wollen. Aber wie erkennt man sie? Wie umgeht man ihre Fallen und Intrigen? Alberto Eiguer zeigt uns in seiner "kleinen Galerie" sieben Typen moralisch perverser Zeitgenossen: Die Mythomanen, die sich eine falsche Lebensgeschichte zurechtzimmern; Menschen mit falschem Selbst, die ganz in ihrer Fassade aufgehen; Narzißten, die ihr Selbstwertgefühl auf Kosten anderer steigern; rücksichtslose Zyniker, ewig leidende Masochisten, gewalttätige Psychopathen und schließlich Spieler, die immer wieder das Schicksal herausfordern.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen