Albius Tibullus Elegische Gedichte

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elegische Gedichte“ von Albius Tibullus

Tibull zählt (neben Properz und Ovid) zu den großen römischen Elegikern. Sein Werk zeigt die für die Elegie typische Verkehrung der traditionellen Geschlechterverhältnisse: Die Geliebte (Delia) ist die Herrin. Dabei strebt Tibull die Harmonie der beiderseitigen Gefühle an - erfolglos: seine Liebe wird nicht erwidert. Die Ausgabe bietet die ersten zwei Bücher des "Corpus Tibullianum", für die Tibulls Autorschaft gesichert ist.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks