Albrecht E. Mangler Veraschung

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Veraschung“ von Albrecht E. Mangler

Paul arbeitet bei einem Unternehmen für Service ohne Service – sprich: Wenn beim Kunden alles falsch gelaufen ist, lässt Paul sich dafür beschimpfen. Wer oft genug von verärgerten Kunden als Arschloch tituliert wurde, erhält den Arschloch-Bonus. Klar, dass auch viele Fluglinien diese Dienste in Anspruch nehmen. Paul kauft sich ein Ticket nach Reykjavík. Dann die Aschewolke! Paul hat genug und trifft eine Entscheidung. Jetzt wird der Roman interaktiv: An dieser Stelle entscheiden die Leser, wie es weitergeht. Entweder kehrt Paul in seinen Münchner Alltag zurück oder er bleibt in Island, um Protagonist in einem THRILLER zu sein. Nach einer spannenden Abstimmung ist klar: Paul wird fliegen. Der Island-Thriller kann beginnen … Einige Stunden später hat Paul zwei erschossenen Griechen den Flachmann gestohlen und eine isländische Profikillerin auf den Fersen. Zum Glück ist sein Kumpel Hans in Island. Aber es interessiert sich nun auch Ermittler Arni für den dubiosen Fall. Vom Erzähler selbst, der ganz eigene Interessen verfolgt, ganz zu schweigen. Vigo LaFlamme ist eine echte Entdeckung. Nicht nur ein fantasievoller Erzähler, sondern auch ein hervorragender Island-Kenner. VERASCHUNG setzt einen neuen Trend – ist interaktiver Roman, Thriller und Reiseführer zugleich. Voller Charme, Witz und jeder Menge kleiner und großer Island-Momente. Ein Roman für die ganze Familie und auch die Haustiere.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Eine schöne, humorvolle Liebesgeschichte

Diana182

Underground Railroad

Unglaublich intensiv. Jeder Gedanke und jedes Gefühl der Charaktere hat mir bewusst gemacht, welche Monster Menschen sein können.

Cleo15

Außer sich

Ich fand das Buch toll, aber ich kann nachvollziehen, wenn man es zur Seite legt.

Josetta

Das Floß der Medusa

Ein schockierendes Lehrstück darüber, wie der Mensch zur Bestie werden kann.

4petra

Schlafende Sonne

Eine Zumutung!

wandablue

Der Dichter der Familie

Schwere, französische Kost, lesenswert.

evafl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Veraschung" von Albrecht E. Mangler

    Veraschung

    Gospelsinger

    03. December 2011 um 22:43

    Ja, gut, ich bin reingefallen. Ich habe ein R gesehen, wo keines ist. Aber das ist nicht der einzige Fallstrick dieses Buches, das so schnell die Ebenen wechselt, bis man beim Lesen nicht mehr weiß, was man da eigentlich in der Hand hält: Einen Thriller, eine Liebesgeschichte, einen Reiseführer? Alles auf einmal! Und dann auch noch mit schönen Fotos und einem süßen Pony. Einem sehr süßen Pony. Völlig abgedreht ist diese Geschichte mit dem frustrierten Servicemitarbeiter Paul, der den Arschloch-Bonus erhält und sich spontan auf den Weg nach Reykjavik macht. Dort begegnet er einer Aschewolke, einer Profikillerin und ihren Opfern, Papageientauchern und süßen Islandpferden. Und er findet einen Kumpel namens Hans, der den gleichen Hang hat, in chaotische Situationen zu geraten, wie Paul. Weiter beschreiben kann man dieses herrlich absurde Road-Movie nicht, nur wärmstens empfehlen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks