Albrecht Gralle

(61)

Lovelybooks Bewertung

  • 86 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 27 Rezensionen
(14)
(22)
(13)
(9)
(3)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Großvater mischt die Familie auf

    Wie Opas schwarze Seele mit einem blauen Opel gen Himmel fuhr

    mabuerele

    16. September 2018 um 21:15 Rezension zu "Wie Opas schwarze Seele mit einem blauen Opel gen Himmel fuhr" von Albrecht Gralle

    „...Außerdem […] sollten wir alle etwas mehr Respekt vor den Hausschweinen haben. Sie bringen sich wenigstens nicht gegenseitig um. Also sind sie den Menschen in einer Hinsicht überlegen...“ Annika macht ihre Kinder damit vertraut, dass Opa bei ihnen einziehen wird. Das Haus ist groß genug und Zimmer dafür frei. Sie ahnt, dass das Zusammenleben nicht einfach wird. Der Autor hat einen abwechslungsreichen Roman geschrieben. Der Großteil der Geschichte wird von dem 11jährigen Renè erzählt. Ab und an aber kommt auch die Mutter ...

    Mehr
    • 3
  • Eine Familie überdenkt ihren Glauben

    Wie Opas schwarze Seele mit einem blauen Opel gen Himmel fuhr

    strickleserl

    11. September 2018 um 17:58 Rezension zu "Wie Opas schwarze Seele mit einem blauen Opel gen Himmel fuhr" von Albrecht Gralle

    Fünf Personen, drei Generationen, ein Haus. Als Annikas Vater Witwer wird, lädt sie ihn ein bei ihnen in einer Einliegerwohnung zu leben. Ihre Kinder haben zuerst Bedenken. Sie kennen ihren Opa kaum, haben aber gehört, dass er einige merkwürdige Gewohnheiten hat.  Der Vater der drei Kinder ist vor zwei Jahren gestorben. Der älteste Sohn studiert Theologie, die Tochter ist Schulanfängerin. Die Geschichte wird hauptsächlich von Rene, dem mittleren Kind, erzählt, einem ganz normalen 11jährigen, der sich viele Gedanken über Gott und ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Wie Opas schwarze Seele mit einem blauen Opel gen Himmel fuhr" von Albrecht Gralle

    Wie Opas schwarze Seele mit einem blauen Opel gen Himmel fuhr

    Arwen10

    zu Buchtitel "Wie Opas schwarze Seele mit einem blauen Opel gen Himmel fuhr" von Albrecht Gralle

    Dies ist eine Leserunde mit feststehenden Lesern. Natürlich dürfen sich hier auch Leser mit eigenem Exemplar anschließen. Wie Opas schwarze Seele mit einem blauen Opel gen Himmel fuhr von Albrecht Gralle Zum Inhalt: Der 11-jährige René führt ein ziemlich normales Leben. Er mag gerne komische Wörter, ist verliebt in seine Klassenkameradin Leili, besucht den Gottesdienst seiner kleinen Gemeinde und streitet und versöhnt sich mit seinen Geschwistern Anna und Sven. Eines Tages teilt die Mutter den drei Kindern mit, ...

    Mehr
    • 41
  • Modernes Evangelium

    Chefvisite

    Traeumerin109

    24. January 2018 um 19:31 Rezension zu "Chefvisite" von Albrecht Gralle

    In modernem Umfeld wird hier von der Wiederkunft des Erlösers berichtet. Er ist wieder da, um bestimmte Dinge anzuregen und Menschen Mut zu machen. Berichtet wird alles von einem Mann, der ihn begleiten und alles aufschreiben soll. Dies ist ein Buch, bei dem ich nicht so richtig weiß, was ich davon halten soll. Es endet damit, dass der Autor von einem Erlebnis erzählt – einer besonders eindrücklichen Predigt in einer Kirche – mit dem auch die Geschichte des Buches endet. Dann fordert er uns auf, selbst zu entscheiden, ob wir die ...

    Mehr
  • Überraschende Begegnungen mit Jesus und seinen Engeln

    Chefvisite

    LEXI

    09. November 2017 um 21:00 Rezension zu "Chefvisite" von Albrecht Gralle

    „Der auferstandene Christus spaziert durch das einundzwanzigste Jahrhundert und Oliver ist dabei!“Oliver Sanders glaubt, seinen Augen nicht zu trauen, als ein Mann namens Jeschua in seinem Auferstehungskörper vom Ölberg herab steigt und behauptet, aus dem Himmel zu kommen. „Es war mal wieder soweit, ich bin zurück“ meint das Kommunikationstalent mit direktem Draht zu Gott. Im Zuge seiner Erlebnisse mit Oliver Sanders und dessen Ehefrau Charlotte vermehrt er Brot, Hosen und Hemden, heilt Kranke, verhindert in einer Nebenhandlung ...

    Mehr
  • Jesus mal von einer anderen Seite

    Chefvisite

    MaschaH

    15. October 2017 um 18:52 Rezension zu "Chefvisite" von Albrecht Gralle

    Jesus mal von einer anderer Seite - als Mensch unserer Zeit - mitten unter uns. So lässt sich diese Geschichte wohl am besten zusammenfassen. Mit viel Wortwitz und Ironie, mit einem lockeren und modernen Schreibstil wird hier von der Wiederkunft Jesu Christie erzählt. Dabei ist er nicht ganz so der Jesus wie wir ihn aus der Bibel kenne. Er hat sich unserer Zeit abgepasst, trägt Tshirt und Jeans und ist in den modernen Medien unterwegs. Als Christ darf man hier das Ganze nicht so eng sehen, die eigene Religion wird schon mal ...

    Mehr
  • Diese Visite konnte mich nicht überzeugen

    Chefvisite

    SiCollier

    22. September 2017 um 18:36 Rezension zu "Chefvisite" von Albrecht Gralle

    Wenn Gott sich jedes Mal vor der Sünde zurückgezogen hätte, wäre die Welt gottlos geworden und schon längst untergegangen. (Seite 23)„Bei Gott“, sagte Jeschua, „sind alle Dinge möglich. Aber manchmal sind die Umwege zu ihm gewaltig und langwierig.“ (S. 194)Meine MeinungEs ist ein paar Tage her, daß ich das Buch beendet habe, und noch immer bin ich mir unsicher, welche Meinung ich dazu habe. Also, daß ich es beendet habe, darüber bin ich durchaus froh, diese Meinung ist eindeutig. Nur was ich von dem Inhalt halten soll, dessen bin ...

    Mehr
  • Nach über 2000 Jahren mal wieder nach dem Rechten schauen

    Chefvisite

    TochterAlice

    13. September 2017 um 18:00 Rezension zu "Chefvisite" von Albrecht Gralle

    auf Erden - das tut Jeschua, der sich Oliver und dessen Frau Charlotte während ihres Israel-Urlaubs als Gottes Sohn outet und sich kurz darauf als Gast im heimischen Hannover einstellt. Nachdem er ein paar grundsätzliche Details geklärt hat, glauben ihm Oliver und Charlotte, um alsbald in diverse Aktivitäten einbezogen zu werden. Mal kurz nach New York, um einen radikalen Taxifahrer zu bekehren, dann nach Rom, um den Papst auf einen guten Weg zu bringen (seien sie mal gespannt, ob das klappt) - Jeschua hat so einiges vor.Aber ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Chefvisite" von Albrecht Gralle

    Chefvisite

    Arwen10

    zu Buchtitel "Chefvisite" von Albrecht Gralle

    Diese Leserunde findet mit feststehenden Lesern statt. Ich danke dem Brendow Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Chefvisite von Albrecht Gralle Zum Inhalt: Ist das wirklich möglich? In seinem Israelurlaub trifft der eher unscheinbare Oliver auf keinen Geringeren als … Jesus. Der Auferstandene ist in aller Heimlichkeit für eine Chefvisite zurückgekehrt, um hier nach dem Rechten zu sehen und „ein paar wichtige Dinge anzustoßen“. Dabei soll Oliver ihm helfen. Der folgt Jesus, und zusammen begeben sie sich auf eine ...

    Mehr
    • 52
  • Chefvisite

    Chefvisite

    Martinchen

    10. September 2017 um 13:38 Rezension zu "Chefvisite" von Albrecht Gralle

    "Ist das wirklich möglich? In seinem Israelurlaub trifft der eher unscheinbare Oliver auf keinen Geringeren als … Jesus. Der Auferstandene ist in aller Heimlichkeit für eine Chefvisite zurückgekehrt, um hier nach dem Rechten zu sehen und „ein paar wichtige Dinge anzustoßen". Dabei soll Oliver ihm helfen. Der folgt Jesus, und zusammen begeben sie sich auf eine verrückte Reise. Jesus verhält sich auch diesmal so völlig anders, als man es erwartet hätte: reißt eine Papst-Audienz an sich, stellt sich fundamentalistischen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.