Albrecht Gralle Der gläserne Vogel

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der gläserne Vogel“ von Albrecht Gralle

„Gina lief eine Gänsehaut über den Rücken, und zum ersten Mal bekam sie eine Ahnung, wie echte Angst sich anfühlt: Sie waren in einer Parallelwelt, ihre Freunde waren irgendwo verunglückt und ein mächtiger Vogel setzte seine ganze Kraft ein, um sie zu vernichten. Wie leichtsinnig waren sie gewesen, sich in dieses Abenteuer zu stürzen! Warum hatte sie niemand gewarnt?“

Als Gina, Joker und Phil auf einer Lichtung eine seltsame Kugel finden, eröffnet sich ihnen der Weg in eine unbekannte Parallelwelt. Dort sorgt ein geheimnisvoller Vogel für seltsame Umkehrungen: Gänseblümchen, die unschuldige Kinder bedrohen, und Regengüsse, die sich zu gefährlichen Glasschauern auswachsen. Gemeinsam mit ihrem Freund Hieronymus und einem Reisesegen im Gepäck, machen sie sich auf, den Vogel zu besiegen.

Spannendes und abenteuerliches Kinder- und Jugendbuch.

— esposa1969

ein unterhaltsames Buch für 10-14 Jährige Kinder

— gusaca
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Der gläserne Vogel: Ein Fantasyroman für junge Leser" von Albrecht Gralle

    Der gläserne Vogel

    Sonnenblume1988

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer Leserunde einladen: Der Brendow-Verlag stellt zwei Exemplare des Buches "Der gläserne Vogel“ von Albrecht Gralle zur Verfügung.  Das Buch richtet sich an Kinder bzw. Jugendliche von 10-14 Jahren. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde! "Gina lief eine Gänsehaut über den Rücken, und zum ersten Mal bekam sie eine Ahnung, wie echte Angst sich anfühlt: Sie waren in einer Parallelwelt, ihre Freunde waren irgendwo verunglückt und ein mächtiger Vogel setzte seine ganze Kraft ein, um sie zu vernichten. Wie leichtsinnig waren sie gewesen, sich in dieses Abenteuer zu stürzen! Warum hatte sie niemand gewarnt?“ Als Gina, Joker und Phil auf einer Lichtung eine seltsame Kugel finden, eröffnet sich ihnen der Weg in eine unbekannte Parallelwelt. Dort sorgt ein geheimnisvoller Vogel für seltsame Umkehrungen: Gänseblümchen, die unschuldige Kinder bedrohen, und Regengüsse, die sich zu gefährlichen Glasschauern auswachsen. Gemeinsam mit ihrem Freund Hieronymus und einem Reisesegen im Gepäck, machen sie sich auf, den Vogel zu besiegen."                                                  Hier der Link zur Leseprobe: http://www.brendow-verlag.de/index.php/startseite/der-glaserne-vogel.html Bitte bewerbt euch bis zum 25 September 24 Uhr hier im Thread und beantwortet die Frage, ob ihr schon weitere Bücher aus dem Brendow-Verlag (http://www.brendow-verlag.de/index.php/bucher.html) kennt. Bitte beachtet, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 1,60 Euro Portokosten zu überweisen. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet. Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde, innerhalb von ca. vier Wochen zum Austausch in allen Abschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension. Diese wird bitte nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage…) veröffentlicht. Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine CHRISTLICHE Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle. Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

    Mehr
    • 62
  • Der gläserne Vogel

    Der gläserne Vogel

    Nenatie

    26. October 2014 um 13:57

    Inhalt Gina, Joker und Phil entdecken eines Tages bei einem Ausflug im Wald eine seltsame Kugel. Schnell stellen sie fest, das diese Kugel sie in eine Parallelwelt bringt die unserer Welt gar nicht so unähnlich ist. Doch in der Parallelwelt gibt es seltsame Umkehrungen die von einem geheimnisvollen gläsernen Vogel herbeigeführt werden. Und dieser Vogel beginnt auch langsam die Welt der drei Kinder zu beeinflussen. Können die drei Freunde zusammen mit Hieronymus die Parallelwelt retten? Meinung Das Buch hat mich schnell in seinen Bann gezogen, es ist spannend und interessant und beinhaltet eine Aspekte die man von keinem anderen Fantasyroman her kennt. Die Geschichte und die Protagonisten sind perfekt auf die Empfohlene Altersgruppe abgestimmt und verhalten sich auch dementsprechend. Aber das stört nicht groß, das Buch hat es trotzdem geschafft mich zu fesseln. Auch wenn es für meinen Geschmack an manchen Stellen etwas mehr Spannung hätte sein dürfen. Jeder der sich gerne in eine interessante Parallelwelt mit witzigen Aspekten entführen lassen will kann das Buch gut lesen. Die Handlung dreht sich um das Abenteuer und die Freundschaft der drei Kinder. Da es sich um ein christliches Buch handelt spielt das Thema Religion auch eine kleine Rolle. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und passt perfekt zu einem Jugendbuch. Zudem schafft der Autor es auch ein bisschen was an Wissen zu vermitteln und ich denke 10-14 jährige können noch ein bisschen was lernen. Das Ende ist ein bisschen vorhersehbar und es werden Andeutungen gemacht die sich leider nicht völlig aufklären. Ich kann das Buch allen empfehlen die gerne mal in eine andere Welt eintauchen wollen und ein kurzweiliges Abenteuer erleben möchten. Insgesamt kommt das Buch auf 4,3 Sterne.

    Mehr
  • Ein Fantasy-Roman für junge Leser

    Der gläserne Vogel

    esposa1969

    16. October 2014 um 19:59

    Hallo meine lieben Leser, wieder einmal durfte wir an einer abenteuerlichen Kinder- und Jugendbuch-Leserunde teilnehmen: == Der gläserne Vogel - Ein Fantasy-Roman für junge Leser == Autor: Albrecht Gralle == Buchbeschreibung: == Gina lief eine Gänsehaut über den Rücken, und zum ersten Mal bekam sie eine Ahnung, wie echte Angst sich anfühlt: Sie waren in einer Parallelwelt, ihre Freunde waren irgendwo verunglückt und ein mächtiger Vogel setzte seine ganze Kraft ein, um sie zu vernichten. Wie leichtsinnig waren sie gewesen, sich in dieses Abenteuer zu stürzen! Warum hatte sie niemand gewarnt?“ Als Gina, Joker und Phil auf einer Lichtung eine seltsame Kugel finden, eröffnet sich ihnen der Weg in eine unbekannte Parallelwelt. Dort sorgt ein geheimnisvoller Vogel für seltsame Umkehrungen: Gänseblümchen, die unschuldige Kinder bedrohen, und Regengüsse, die sich zu gefährlichen Glasschauern auswachsen. Gemeinsam mit ihrem Freund Hieronymus und einem Reisesegen im Gepäck, machen sie sich auf, den Vogel zu besiegen. == Leseeindrücke: == Die drei Freunde Gina Joker und Phil sind dir Protagonisten dieses abenteuerlichen Kinder- und Jugend Fantasy-Romans, welcher für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren empfohlen wird. In einer Lichtung im Wald entdecken sie eine sonderbare Kugel, welche das Portal zu einer geheimnisvollen und unbekannten Parallelwelt ist. Dort treibt der gläserne Vogel sein Unwesen indem er für Umkehrungen sorgt: Harmlose Dinge werden den Menschen nun plötzlich gefährlich. Vor Gänseblümchen muss man sich nun plötzlich hüten, da diese tödlich enden lassen können. Und Gummibärchen erst! Auweia! Die drei Freunde machen sich auf, um gemeinsam mit Hieronymus, dessen Frau und zwei Zwergen die Welt zu retten, da die Umkehrungen inzwischen auch ihre reale Welt bedrohen... Dieser Fantasy-Roman ist ein wahrlich spannendes Kinder- und Jugendbuch, welches Mädels wie Buben gleichermaßen begeistert. Drei Kinder: 2 Buben und 1 Mädchen - das ist genau die Konstellation, die Felipe mag. So kennt er es aus vielen anderen Kinderbüchern. Mein knapp 11-jähriger Sohn und ich haben gemeinsam gelesen und uns auch im Wechsel vorgelesen. Dank der überschaubaren Protagonisten, waren wir sofort in der Handlung drin und vertieft. Die Kinder wirken mutig, abenteuerlustig, aber auch sehr bedacht und weise. Die Handlung zeugt von Freundschaft und Zusammenhalt und Abenteuern. Der Inhalt ist spannend verfasst, sodass man komplett in das Geschehen versinkt. Wir waren völlig gefesselt. Da es sich ja um eine religiöse Kinderbuch handelt, spielt das Thema Religion auch hier wieder eine kleine Rolle. Denn auch in Parallelwelten muss es ja eine Religion geben. Ein Abendgebet, eine Art Tempel oder Kirche, eine Priesterin... Aber diese Thematik nimmt keine Überhand, sondern ist nur latent in den Geschehnissen erwähnt. Die 18 Kapitel verteilt auf 223 Seiten waren von der Länge her angenehm kurz und kurzweilig, die Schrift gut leserlich groß verfasst. Skizzen finden wir hier am Ende eines jeden Kapitels jeweils eine, die uns die Szenerie ein wenig anschaulicher werden lässt. Das Cover ist sehr farbenfroh gestaltet und zeigt uns die drei Freunde in Anbetracht der lauernden Gefahr mit dem gläsernen Vogels über ihnen. Mein Sohn und ich - wir haben gemeinsam uns ja gegenseitig vorgelesen - haben uns bestens unterhalten gefühlt und vergeben sehr gerne 5 von 5 Sternen! Vielen Dank! by esposa1969

    Mehr
  • eine Parallelwelt in GEfahr

    Der gläserne Vogel

    gusaca

    12. October 2014 um 17:22

    Gina, Jocker und Phil entdecken zufällig den Übergang in eine andere Parallelwelt, in der ein gläserner Vogel zur Gefahr für die MEnschen wird. Harmlose Dinge werden lebensgefährlich und eigentlich gefährliche Dinge sind auf einmal harmlos. Und dann breitet sich diese UMkehrung auch in der eigenen Welt aus. Gina, Jocker und Phil machen sich zusammen mit Hieronymus, seiner Frau und 2 Zwergen auf beide Welten zu retten. Zunächst würde ich sagen ,dass dieses Buch genau auf die genannte Altersgruppe der 10-14 Jährigen abgestimmt ist. Gina und ihre Freunde sind auch in dieser Altersgruppe und verhalten sich auch wie diese. Die erlebten Abenteuer sind nicht überzogen und der Zusammenhalt der drei Helden steht im Vordergrund der Erzählung. Jeder ist im Rahmen seiner Möglichkeiten wichtig für das GElingen der Mission. Der religiöse Aspekt spielt nur eine untergeordnete Rolle. Die Charaktere besonders die ZWerge und Hieronimus wachsen dem LEser ans HErz. Die IDee der sich ähnlich entwickelnden Parallewelten wird mit lustigen Einzelheiten aufgepept. Mir als erwachsenen Leser hat ein bißchen Spannung gefehlt und das Happy End war zu vorhersehbar. Auch werden zum Schluss Andeutungen gemacht, die sich nicht ganz auflösen und so bleibt der LEser mit kleinen Fragen zurück. Da ich aber ja nicht zur Zielguppe dieses Buches gehöre , trotzdem 4 Sterne, weil ich glaube, dass das Kinder anders empfinden werden und der Schreibstil sehr ansprechend ist.

    Mehr
  • "Schaf erschoss Schäfer"

    Der gläserne Vogel

    eskimo81

    06. October 2014 um 11:08

    Eine sonderbare Kugel eröffnet den drei Freunden, Gina, Joker und Phil eine sonderbare Parallelwelt. Eichhörnchen verteidigen ihren Wald mit Nüssen, Gänseblümchen jagen den Menschen Angst und Schrecken ein und dann gibts da noch der Glasregen...  Können Hieronymus seine Frau und die drei Freunde die Parallelwelt retten? Das Buch wird von wundervollen Illustrationen untermalt. Mich hat das Buch von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen. So eine wundervolle Schrift, ein solch guter Inhalt, Aspekte, die man von keinem anderen Fantasyroman her kennt. Einfach was aussergewönliches... Man kann dieses Buch nicht beschreiben, man muss es erleben.  Es ist definitiv nicht "nur" für Leser von 10 - 14-Jahre geeignet. Für alle, die sich gerne in eine fremde Welt entführen lassen möchten...  Er erinnert ein bisschen an Enid Blyton - die 5 Freunde etc. nicht im Schreibstil sondern von der Art, wie die drei Freunde die neue Welt entdecken...  Obwohl es als "Christliches Werk" gezählt wird, ist für mich der christliche Aspekt so klein, dass dieser kaum aufgefallen ist.  Fazit: Ein wundervoller Fantasyroman, zum träumen, schwelgen, in einer anderen Welt "leben". 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks