Albrecht Müller Meinungsmache

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meinungsmache“ von Albrecht Müller

Viele Wähler schließen mit der Politik ab, denn diese wird zunehmend über ihre Köpfe hinweg gemacht. Damit die Menschen trotzdem schlucken, was man ihnen vorsetzt, beeinflussen parteiische Experten und gezielte Kampagnen massiv die öffentliche Meinung. Albrecht Müller deckt auf, wer diese Kampagnen steuert und wie wir manipuliert werden.
Ein kritisches Buch für kritische Bürger, das die Lust am Zweifel weckt – eine Anleitung zum Selberdenken, die auch verrät, woran wir erkennen, dass wir manipuliert werden sollen, und wo und wie wir uns noch zuverlässig informieren können.

Ein Muss für jeden, der mal eine andere Meinung über das politische Deutschland lesen will. Ein überaus anregendes Buch. Sehr zu empfehlen!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Augenöffnende Pflichtlektüre messerscharf analysiert und fundiert geschrieben. Unabdingbar und wichtig

— Mario_Veraguth

Stöbern in Sachbuch

Generation Kohl

eine kurze Beschreibung was in den 80er und 90er Jahren unter "Kohl" so passiert ist und wie der Autor es im Rückblick empfunden hat.

Sigrid1

Ess-Medizin für dich

bin total enttäuscht - soll wohl als Werbung in eigener Sache dienen

Gudrun67

Rattatatam, mein Herz

Informativ, unterhaltsam und gut veranschaulicht! Ein Buch, das zum Nachdenken anregt.

Bambisusuu

Jagd auf El Chapo

Spannender Erfahrungsbericht, der teilweise fast schon wie die Steilvorlage für einen Actionfilm wirkt.

Luthien_Tinuviel

Stehaufqueen

Durch die Stehaufqueen kann jeder seine persönlichen STEHAUF-Regeln finden!

Denise43437

Lass uns über Style reden

Dieses Buch hat absoluten Style!

Kristall86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Freude am Widerspruch

    Meinungsmache

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. March 2016 um 18:22

    Albrecht Müller zeigt in seinem Buch sehr deutlich, warum viele Entscheidungen in Deutschland nicht nur gegen die Interessen der Mehrheit, sondern auch gegen den Willen der Mehrheit durchgesetzt werden können. Auch wenn man nicht jede Meinung teilt, ist es ein überaus anregendes Buch, das versucht, seine Leser zum Nachdenken über die politische Situation in Deutschland zu bringen. Ich lese es immer wieder gerne...

    Mehr
  • Rezension zu "Meinungsmache" von Albrecht Müller

    Meinungsmache

    bogi

    05. February 2011 um 00:03

    Albrecht Müller stellt in seinem Buch vor allem dar wie politische Entscheidungen medial aufbereitet als quasi alternativlos konzipiert werden. Als Paradebeispiel gilt ihm alle Vorgänge rund um das Thema Rente. Sei es das nicht mehr funktionieren des Sozialversicherungszweiges Rente (was Müller bestreitet), sei es das Notwendigsein der privaten Rentenzusatzversicherung (riestern), was Müller bestreitet und letztlich das durch zahlreiche "Experten" medial bestätigt Grandiose der Zusatzversicherungen (was Müller durch öffentlich machen der eindeutigen Interessenlage der "Experten" in Zweifel zieht). Er arbeitet sich aber genauso an den fast nicht mehr vorhandenen kritischen Medien allgemein ab. Ebenso dem Universitätsumbau (Bachelor etc) wird ein Kapitel gewidmet. Ein weiteres Kapitel dreht sich um die mediale Aufbereitung der Notwendigkeit von bestimmten Kriegen (Irak). Sämtliche Bereiche die Müller abhandelt sind politisch, gesellschaftlich und medial Interessierten nicht wirklich fremd oder überraschend, so messerscharf und bis in diverse Einzelheiten durchanalysiert hab ich das bislang noch nicht gelesen. Allen die noch Reste von rosafarbenen Wölkchen am Horizont unseres politisch, gesellschaftlichen Systems sehen, sei dieses Buch wärmstens empfohlen. Nicht etwa um sich entgültig vom politischen Leben verabschieden zu können sondern vielmehr (was ja immer mehr machen) um dagegen aufzustehen.

    Mehr
  • Rezension zu "Meinungsmache" von Albrecht Müller

    Meinungsmache

    Selket

    07. March 2010 um 12:11

    Das sollte jeder gelesen haben!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks