Aleksandar Tisma Ohne einen Schrei

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ohne einen Schrei“ von Aleksandar Tisma

Da ist der Mann, der Frau und Kinder durch vierzehn Flüchtlingslager gebracht hat und am Ende von ihnen aus dem Haus gejagt wird. Da ist Branka, die von ihrem Liebhaber geschlagen, missbraucht und ausgeplündert wird, und dennoch folgt sie dem Geliebten nach. Oder Onkel Ratko, der glaubt, er sei ein Genie, und der jahrelang an einem literarischen Werk arbeitet, das keiner aus der Familie je zu sehen bekommt. Tismas Erzählungen handeln von Liebe und Hass, Gewalt und Begehren, Triumph und Erniedrigung. Jede von ihnen erzählt ein unvergleichliches Schicksal, jede von ihnen ist ein kleiner Roman.

Stöbern in Romane

Kleine große Schritte

Dieses Buch lässt einen nicht mehr los und verändert den Blick, mit dem man die Welt und die Menschen sieht.

Tintenklex

Kukolka

Ein erschütterndes Schicksal, welches stellvertretend für leider viele Mädchen und junge Frauen steht, als man vielleicht denkt

Caro_Lesemaus

Das Haus ohne Männer

Frankreich, Frauen WG....eine schöne Geschichte mit Flair.

sunlight

Der Freund der Toten

Hab mittendrin aufgehört. Hat mich leider nicht gefesselt... Schade. Hab mich sehr auf das Buch gefreut.

Kaffeesatzlesen

Die Tänzerin von Paris

Berührend und unfassbar traurig

tardy

Der Tag, an dem Hope verschwand

Ein Leben als Vergessene....

Sturmhoehe88

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks