Aleksandr Voinov Risikokapital

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Risikokapital“ von Aleksandr Voinov

Martin David, ein fleißiger aber unerfahrener Finanzanalyst, ist das neue Mitglied des Investment-Teams von Skeiron Capital Partners in London. Sein Boss ist ein erklärtes Finanzgenie, aber er ist auch anmaßend und anstrengend. Trotz dessen sprunghaften Verhaltens kann Martin nicht anders, als sich beruflich und persönlich von ihm angezogen zu fühlen. Zu schade, dass sein Boss das offenbar nicht erwidert. In einer Firma, wo Herkunft und Verbindungen viel mehr wert sind als Martins nagelneuer Wirtschaftsabschluss, fühlt er sich extrem unzulänglich – zumindest, bis er den rätselhaften Investmentmanager Alec Berger trifft, der ihm verspricht, ihm dabei zu helfen, sich in der Finanzwelt zu etablieren. Martin ist von Alecs Kultiviertheit und Esprit so bezaubert, dass er ihm Informationen gibt, die besser vertraulich geblieben wären. Dann schlägt die Finanzkrise zu – Banken brennen, Unternehmen befinden sich am Rande einer Katastrophe. Martin gerät mitten in den Kampf um Skeiron – gegen die abrutschende Wirtschaft und einen rücksichtslosen Feind, der aus dem Schatten getreten ist, um die Beute zu kassieren. Risikokapital ist der neue schwule Finanzthriller von EPIC-Preis-Gewinner und Finalist im Lambda-Wettbewerb Aleksandr Voinov.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen