Neuer Beitrag

Aleksandra_Valeria

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

"Ich schick dir einen Kuss, so wunderschön und lang,

wie die kroatische Küste...."

Liebe Leserin, lieber Leser,

stell Dir vor, Du führst ein zufriedenes Ehe- und Familienleben, doch eines Tages begegnest Du zufällig einem Bekannten / einer Bekannten aus Kindheitstagen, der / die scheinbar harmlos daher kommt und plötzlich ist nichts mehr wie es war….

Ich lade Dich ganz herzlich ein

"140 Tage - Balkan-Tiger und Brusketa",

die Liebesgeschichte von Ana und Darko, mit mir zu lesen.

Ich stelle 10 Bücher zur Verfügung

– bitte gib bei der Bewerbung an, ob Du ein gedrucktes Exemplar oder ein ebook bevorzugst.

Kurz zum Inhalt:

Nach vielen Jahren laufen sich die Münchener Eventmanagerin Ana und Darko, der Winzer aus Dubrovnik, zufällig über den Weg und verbringen ein ein paar schöne Stunden voller Wiedesehensfreude miteinander. Gerade als ein zartes Knistern entsteht, muss Ana abreisen. Doch eine kurze SMS an den charmanten Winzer leitet einen unerwartet intensiven Dialog ein. Überwältigt von ihren Gefühlen stürzt sich das ungleiche Paar in eine leidenschaftliche Beziehung über 1.000 Kilometer Entfernung. Aber nicht nur die Distanz lässt ihre Liebe aussichtslos erscheinen: beide sind seit vielen Jahren verheiratet. Trotz widriger Umstände wagen sie ein Treffen. Wird die heiße Leidenschaft aus der Welt der Mails und SMS den Sprung in die Realität schaffen? Ist es nur ein Strohfeuer? Ein willkommener Ausbruch aus dem Alltag? Was, wenn es doch mehr ist? Und vor allem: wie überbrückt man die zermürbende Sehnsucht und das erotische Verlangen zwischen den heimlichen Treffen?

Bitte bewerbt euch bis einschließlich 7. Oktober 2013. Ich freu mich jetzt schon riesig auf einen regen Austausch zu den einzelnen Abschnitten. 

Eure,
Aleksandra

PS: Muss ich noch erwähnen, dass ich mich riesig über Eure Rezensionen, sowohl hier, wie auch auf Amazon, freuen würde?

Besucht mich auch auf Facebook www.facebook.com/aleksandra.valeria

 

 

Autor: Aleksandra Valeria
Buch: 140 Tage - Balkan-Tiger & Brusketa
1 Foto

nataliea

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

So dann bin ich wohl die Erste...
Die Handlung klingt ja sehr interessant! Wir waren letztes Jahr in Kroatien und waren begeistert. Daher wäre dies ein Buch für mich. Ich würde mich für eine Printausgabe bewerben. Ich rezensiere auf lovelybooks und auch auf amazon.

Carina2302

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Beschreibung klingt verdammt spannend. Ich finde es immer schön, wenn diese mit Fragen aufhören, weil es einen direkt zum nachdenken und hoffen anregt.
Ich wäre gerne dabei und würde ein gedrucktes Exemplar bevorzugen. Ebook würde allerdings auch gehen.

Beiträge danach
284 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Aleksandra_Valeria

vor 4 Jahren

Sommer - Teil 2
@Sweesomastic

Victor und Ana hatten auch glückliche Phasen - siehe Seite 60 / Seite 122. Victor hat Ana geliebt oder war zumindest in Ana sehr verliebt, war aber mit ihrer Schwangerschaft und ihrem Wunsch das Kind zu behalten überfordert und hat befürchtet zu diesem Zeitpunkt seine Familie nicht ernähren zu können oder sein Studium zu vernachlässigen. Als Anas Eltern finanzielle Unterstützung zugesagt haben und Ana versprochen hatte, ihn zu unterstützen, stand ihrer Ehe nichts mehr im Weg. Ana ist jedoch devot in die Ehe gegangen, mit schlechtem Gewissen ihm gegenüber und dem Versprechen "ihm den Rücken für sein Studium freizuhalten". Sie hat ihn verwöhnt. Als sie anfing sich "frei zu schwimmen" und wieder arbeiten wollte, d.h. die traditionelle Rollenverteilung, die Victor gut gefiel, aufgeben wollte, entfremdeten sie sich zunehmends. Das ist nicht so ungewöhnlich, denke ich.

Meiner Meinung nach, ist Liebe zwar die Grundvoraussetzung für eine Beziehung oder Ehe, aber sie allein reicht nicht aus, um über viele Jahre, den gemeinsamen Alltag zu bewältigen. Respekt, Kommunikation, Gleichberechtigung, Aufmerksamkeit - das alles gehört dazu und ist nicht selbstverständlich. Die aufgezählten Voraussetzungen sind bei Ana und Victor weniger bis gar nicht gegeben. Mit seinem Job, ihrer Agentur, zwei Kindern und dem Haushalt, bleibt wenig Zeit für Romantik. Was sie zusammen hält sind die gemeinsamen Kinder, die materiellen Werte und ein paar gemeinsame Freunde. Eine schöne Fassade! Oder schlummert ihre Liebe unter den Verpflichtungen? Ich glaube ein großer Irrtum und Killer in Beziehungen ist der Gedanke "wenn er / sie mich liebt, wird er / sie alles tun, damit wir glücklich sind".
Liebe Sweesomastic, die Diskussion mit dir macht mir großen Spaß :) Danke!

Aleksandra_Valeria

vor 4 Jahren

VIELEN DANK FÜR EURE VOTES <3 <3 <3
OMG - neben so tollen Büchern zu stehen, ist eine Ehre!

Aleksandra_Valeria

vor 4 Jahren

Würde mich über euer Voting für den Leserpreis in den Kategorien Liebesroman und Cover sehr freuen. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/2013/liebesroman/#liste
Wünsche euch ein schönes, bei dem Wetter hoffentlich gemütliches, Wochenende

Sweesomastic

vor 4 Jahren

Gesamteindruck

Fast vergessen meine Rezension einzureichen :)

Auf meinem Blog:
http://sweesomastic.de/2013/11/buchrezept-140-tage-balkan-tiger-und-brusketa-aleksandra-valeria/

LovelyBooks + Amazon:
http://www.lovelybooks.de/autor/Aleksandra-Valeria/140-Tage-Balkan-Tiger-Brusketa-1060620182-w/rezension/1064547307/

Nochmal vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.
Viele liebe Grüße :)

Aleksandra_Valeria

vor 4 Jahren

Gesamteindruck
@Sweesomastic

Danke dir, dass du dabei warst und mein Buch so detailliert mit uns besprochen hast. War sehr schön, dich dabei zu haben.

SDiddy

vor 4 Jahren

Gesamteindruck

Meine Rezession:
http://www.lovelybooks.de/autor/Aleksandra-Valeria/140-Tage-Balkan-Tiger-Brusketa-1060620182-w/rezension/1064766264/
http://www.amazon.de/product-reviews/B00EAPIZAS/ref=dp_top_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1

Aleksandra_Valeria

vor 4 Jahren

Hallo ihr Lieben,

wann eine Leserunde beginnt war festgelegt, wann sie endet nicht....Leider sind uns Thesan und Emmalie abhanden gekommen und Serpina hatte noch keine Zeit eine Rezension zu schreiben, aber ich denke es ist jetzt an der Zeit mich nochmals ganz herzlich für die tolle gemeinsame Zeit zu bedanken, denn es hat mir viel Spaß gemacht. Mit vielen von euch bin ich mittlerweile auf Facebook befreundet und freue mich sehr den Kontakt halten und ausbauen zu können. Wer noch dazu kommen mag ist natürlich herzlich Willkommen. Ich wünsche euch noch ganz viele tolle Leserunden!
Übrigens, ich hoffe das ist nicht zuviel Selfmarketing: 140 Tage - Balkan-Tiger und Brusketa ist für den LB Leserpreis 2013 in der Kategorie LIebesroman nominiert - würde mich über eure Stimme freuen.

Alles LIebe,
eure Aleksandra

Neuer Beitrag