Alen MacWeeney

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Charleston.

Alle Bücher von Alen MacWeeney

Neue Rezensionen zu Alen MacWeeney

Cover des Buches Das Haus der Surrealisten:  Der Freundeskreis um Lee Miller und Roland Penrose (ISBN: 9783875841640)otegamis avatar

Rezension zu "Das Haus der Surrealisten: Der Freundeskreis um Lee Miller und Roland Penrose" von Antony Penrose

‚Farley-Farm‘ - ein Gesamtkunstwerk mit seinen Bewohnern und Surrealisten-Freunden
otegamivor 3 Jahren

Durch den Roman ‚Jahre des Lichts‘ auf das Leben von Lee Miller neugierig geworden, bekam ich als guten Tipp das Buch ‚Das Haus der Surrealisten‘ von Antony Penrose (Sohn von Lee Miller und Roland Penrose) empfohlen.

Und es hat sich gelohnt, denn dieser Band ist ein Genuss! Und so vielseitig: der Leser erfährt die sehr abwechslungsreichen Lebensgeschichten von Lee Miller und Roland Penrose und wandelt dabei durch ihr geschaffenes Domizil ‚Farley Farm‘ in Südengland mit seinen charakteristischen Backsteinwänden, viel Holz und massenweisen Kunstwerken.

Man kann sich gut vorstellen, wie es in diesem Haus gewuselt hat mit seinen vielen Besuchern -  lauter Künstler wie Pablo Picasso, Man Ray, Max Ernst, Cocteau………alle verwöhnt von dem guten Geist des Hauses: Patsy. (Ihr widmete der Sohn und Autor auch dieses Buch.)

Das Buch wirkt wie eine Einladung, sich dieses Haus einmal anzuschauen! Ich hoffe schwer, dieser einmal zu folgen!

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Das Haus der Surrealisten:  Der Freundeskreis um Lee Miller und Roland Penrose (ISBN: 9783875841640)Federfees avatar

Rezension zu "Das Haus der Surrealisten: Der Freundeskreis um Lee Miller und Roland Penrose" von Antony Penrose

Von allem etwas: Biografie Miller / Penrose, Surrealismus, Interior Design
Federfeevor 3 Jahren

Erstaunlich, was dieses gar nicht mal so dicke Buch bietet: eine Biografie der berühmten Fotografin Lee Miller und ihres zweiten Ehemannes Roland Penrose (englischer Künstler, Surrealist, Sammler), mit dem sie einen Sohn hat. Dieser Antony ist Autor des Buches, das reichhaltig mit Fotos von Alen MacWeeney ausgestattet ist und Farley Farm House zeigt, Lees und Rolands Zuhause, jetzt eine Art Museum.

Das alte Haus mit viel Holz und Ziegelböden ist ein Schatzkästlein an Dingen, die in vielen Häusern kitschig wirken würden, hier aber eine zugleich surrealistische und heimelig-warme Atmosphäre hervorrufen. (Nur Staub wischen würde ich dort nicht wollen ;-) Die Wände sind mit allerlei Bildern geschmückt: Wandmalereien, Persönliches, Werke von Surrealistenfreunden, von denen allerdings die meisten inzwischen in Museen zu finden sind.

Wer sich also für Surrealismus, Lee Miller, Anthony Penrose oder die Gestaltung alter Bauernhäuser interessiert, für den ist dieses Buch ein Leckerbissen.

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Charleston (ISBN: 9783884723531)Sokratess avatar

Rezension zu "Charleston" von Alen MacWeeney

Rezension zu "Charleston" von Alen MacWeeney
Sokratesvor 15 Jahren

Charleston House war einer der Treffpunkte der Bloomsbury Group auf dem Land, geführt von Virginia Woolfs Schwester Vanessa Bell. Den Bildband haben maßgeblich Nachfahren der Bloomsberries gestaltet; die Fotos und Texte stammen von Quentin Bell und Virginia Nicholson.
Neben wunderbaren Aufnahmen, die das turbulente Leben von damals ein wenig wiedergeben, erzählt Quentin Bell von seinen Abenteuern und Erlebnissen in Charleston House. So erfährt man nebenbei auch einiges über die Bloomsberries, über so bekannte Personen wie Virginia Woolf, John Maynard Keynes oder Lytton Strachey.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Alen MacWeeney?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks