Neuer Beitrag

sabrinadam1

vor 3 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16

Oh Oh! Arias Geheimnis über ihr "nicht existierendes Haus" und ihr "angeblicher feste Freund Marcus" ist aufgeflogen. Das gefällt Dan überhaupt nicht...

Vikiwi

vor 3 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16

Arias Geheimnisse fliegen auf...ups!!
Und dann fängt auch noch Dans Bild von ihr an langsam zu zerbrechen. Er fragt sich wie viele Geheimnisse sie noch hat...

Schlafmurmel

vor 3 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16
Beitrag einblenden

Mist, nun ist Arias bestgehütestes Geheimnis über ihre Schein-Wohnung und ihrem festen Freund Marcus auch futsch. natürlich war es Dan der es herausgefunden hat, wer auch sonst. Aber Dans Bild, das er von Ihr gemacht hat beginnt langsam zu bröseln, sollte er sich doch in ihr getäuscht haben? Auf jedenfall sind noch viele Fragen offen was Aria betrifft die Dan beschäftigen und die er wissen möchte.

AlenaCoal

vor 3 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16

Vikiwi schreibt:
Und dann fängt auch noch Dans Bild von ihr an langsam zu zerbrechen. Er fragt sich wie viele Geheimnisse sie noch hat...

Wie das wohl weitergeht? :)

Frank1

vor 3 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16
Beitrag einblenden

Aria und Dan 'durchschauen' sich langsam gegenseitig. An der Dämonenfront geht es dagegen nicht so richtig voran.

AlenaCoal

vor 3 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16
Beitrag einblenden

Frank1 schreibt:
Aria und Dan 'durchschauen' sich langsam gegenseitig. An der Dämonenfront geht es dagegen nicht so richtig voran.

Gutes Stich"wort". Mal sehen, ob sie am Ende in "beidem" vorangekommen sind :)

chrissy-chan91

vor 3 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16

Dan kommt hinter eins von Arias größeren Geheimnissen. Der Streit der danach losbricht, zwischen Dan und Aria finde ich sehr interessant. Und noch in diesem Abschnitt bricht in Dan die Frage los, wer Aria wirklich ist.
Man lernt noch den Dekan kennen, welchen Aria schon seit Kindheitstagen kennt. Er wirkt recht freundlich

Ich finde es toll, mehr über Dans freiwillige Arbeit zu erfahren, allerdings glaube ich auch das er, wenn er so weiter arbeitet, früher die Radischen von unten sieht als ihm bewusst ist. Hierbei trifft er auf Aria, die zufällig in der gleichen Gegend ist. Sie denkt schon, dass er sie verfolgt.

naddisblog

vor 3 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16
Beitrag einblenden

Sa bröckelt es solangsam bei Aria. Nun weiß er das Geheimnis mit der Wohnung und mit Marcus. Und dann die zufällige Begegnung in dem Viertel wo Dan aushilft weil kein anderer es machen möchte.
Und wenn trifft er Aria. Plötzlich scheint auf sie wieder ein ganz anderes Licht. Wieso macht sie sowas? Sie ist doch das reiche Partymädel.
Also ich bin echt begeistert von ihr. Sie ist halt nicht nur das Mädchen reicher Eltern sondern hilft auch wo sie kann.

zoey_310

vor 3 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16
Beitrag einblenden

Ich liebe die Streitereien zwischen Aria und Dan einfach. Vor allem Dan ist einfach mit so vielen Vorurteilen Aria gegenüber behaftet, dass es immer wieder witzig ist, wenn er merkt, dass das so gar nicht stimmt. Vor allem als er sieht, dass sie anderen hilft und nicht nur an sich selber denkt. Aria wirft einfach seine kompletten Ansichten über den Haufen, einfach indem sie nie tut was Dan gerade von ihr erwartet.

AlenaCoal

vor 3 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16

naddisblog schreibt:
Also ich bin echt begeistert von ihr.

Vielen Dank! Ich hatte schon Angst, Aria würde mit ihrer selbstbewussten Art vielleicht manchmal zu "arrogant" rüberkommen, aber ihr bestärkt mich darin, dass sie einfach sympathisch ist! :)

Saphierra

vor 2 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16
Beitrag einblenden

Und schon ist der gute Eindruck wieder zunichte gemacht worden. War klar, dass Dan irgendwann hinter Arias Geheimnisse kommt. Ich kann auch seine Reaktion verstehen, immerhin deckt sich das mit den Vorurteilen, die er gegenüber ihr hat und weil er es nicht vorher schon raus gefunden hat. Aber Aria bleibt stark und erzählt nicht ihre wahren Hintergründe.

Bin jetzt auf jeden Fall gespannt, wie es mit den beiden weiter geht. Vor allem, als sie sich in den schlechten Vierteln zufällig treffen. Das zerrüttet natürlich bei beiden das Weltbild, das er über den anderen hat. :)

Caitlins Vater ist mir auch direkt sympathisch. Es ist schön, wie er Caitlin und die anderen bedingungslos liebt und unterstützt. Von Caitlin würde ich gerne mehr erfahren und kennen lernen. Momentan wirkt sie etwas wir ein farbloser Sidekick. Ist ein bisschen schade. Aber vielleicht bekommt sie noch ihren Auftritt. Würde mich auf jeden Fall sehr freuen :D

Saphierra

vor 2 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16
@AlenaCoal

Das stimmt, manchmal kommt sie vielleicht etwas arrogant rüber (zumindest auf den ersten Blick), aber wenn man dann bedenkt, was sie kann und warum sie so ist, wirkt sie für mich nicht arrogant, sondern selbstbewusst. Außerdem wirkt es für mich auch wie ein Selbstschutz vor anderen. Was ich durchaus verstehen kann.

AlenaCoal

vor 2 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16
@Saphierra

Schön, dass du das sagst :) Genau so ist es auch. Aria ist einfach nur selbstbewusst - manchmal auch "zu" selbstbewusst, einfach, weil sie es sein musste und noch muss! :)

Saphierra

vor 2 Monaten

Kapitel 14 + 15 + 16
@AlenaCoal

Und das macht sie mir so sympathsisch :D

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks