Alena Coletta

 4.4 Sterne bei 78 Bewertungen
Autorenbild von Alena Coletta (©privat)

Lebenslauf von Alena Coletta

Alena Coletta hat in London studiert und kurzzeitig überlegt, gleich dort zu bleiben. Letztendlich hat sie sich entschieden, nach Frankfurt am Main zu ziehen und Bücher zu schreiben, die in London spielen. Sie mag Geschichten mit selbstbewussten Heldinnen und ohne Happy End. Online ist sie zu Hause auf ihrem Blog »Geteiltes Blut«.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Alena Coletta

Cover des Buches Geteiltes Blut dot Com (Geteiltes Blut 1)9783646602395

Geteiltes Blut dot Com (Geteiltes Blut 1)

 (52)
Erschienen am 05.05.2016
Cover des Buches Geteiltes Blut - Messenger9783646602623

Geteiltes Blut - Messenger

 (26)
Erschienen am 07.07.2016

Neue Rezensionen zu Alena Coletta

Neu

Rezension zu "Geteiltes Blut - Messenger" von Alena Coletta

Bitte mehr davon
Minchen1987vor 3 Monaten

Mir hat bereits "Geteiltes Blut dot Com" sehr gut gefallen, weshalb ich auch direkt den zweiten Teil "Geteiltes Blut Messenger" gelesen habe.
Und ich muss sagen, Teil 2 ist noch besser als Teil 1. Wenn ich könnte, würde ich gerne sechs Sterne vergeben, aber leider geht das nicht.

"Geteiltes Blut Messenger" macht da weiter, wo "Geteiltes Blut dot Com" aufgehört hat. Auch wenn man nicht gerade den ersten Teil beendet hat, kann sofort wieder in die Geschichte einsteingen.
Dadurch, dass man die einzelnen Personen bereits kennt, geht man sofort wieder eine Verbindung mit ihnen ein und versucht jede Entscheidung, jeden Schritt der verschiedenen Charaktere zu verstehen und nachzuvollziehen.

Dieses Mal geht es nicht mehr darum, herauszufinden, wer Mephisto ist, denn das wissen wir bereits: Val. Doch damit endet es keineswegs. Rosemary und Smok, mittlerweile Verbündete, wollen die Exlex unter Rob und Lilly vernichten. Den großen Showdown gibt es natürlich auch. Und dieser endet anders als erwartet.
Doch diese Auseinandersetzung ist nicht alles. Es gibt ein neues SPIEL. Ein gewisser Dante hat es entwickelt und fast jeder der Vampire mischt dort mit. Aber was steckt dahinter? Und wer ist Dante, der in seinem Profil ein Foto hat, das Val zum verwechseln ähnlich sieht.
Versucht er Val/Mephisto dadurch herauszufordern? Oder gibt es einen andere Erklärung? Die große Überraschung kommt am Schluss!

Ich war von Anfang bis Ende gefesselt. Spannung war genauso vorhanden, wie ein bisschen Drama und auch Liebe. Kleine Überraschungen und Offenbarungen. Manche konnten über sich hinauswachsen und lernen sich selbst und ihre Umgebung besser kennen.
Sie machen Veränderungen durch, treffen Entscheidungen, werden erwachsener.
Ich habe mich mehrmals dabei erwischt zu vergessen, wie jung Julie, Val, Lex und Georgiana noch sind. In dem Kampf auf Leben und Tod spielt es schließlich keine Rolle.
Der Schreibstil, der auch hier sehr angenehm und flüssig zu lesen ist, tut das Übrige.

Ich habe einfach nichts auszusetzen und kann nur hoffen, dass bald der dritte Teil der "Geteiltes Blut"-Reihe erscheint.
Bei dem Cliffhanger ist es wirklich eine Qual auf den nächsten Band zu warten. Also bitte, bitte Frau Colette und Frau Coletta, lassen Sie uns Leser nicht zu lange warten.

Wie gesagt, wenn ich könnte, würde ich mehr Sterne vergeben, so gibt es "nur" die vollen 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Geteiltes Blut dot Com (Geteiltes Blut 1)" von Alena Coletta

Geteiltes Blut
Minchen1987vor 3 Monaten

"Geteiltes Blut dot Com" ist der erste Teil der "Geteiltes Blut"-Reihe von Alexa Coletta und Alena Coletta.

Julie Turner, Mitglied der angesehenen Vampirjägerfamilie, wird mit ihrer Assignation endlich in den Kreis der Vampirjäger aufgenommen. Bisher weiß sie recht wenig über dieses Leben, denn ihre Eltern wurden vor einigen Jahren als Verräter aus der Gemeinschafft verbannt. Warum Julie ausgerechnet jetzt doch wieder aufgenommen wird, erfährt sie erst nach und nach. Denn Ratsherrin Rosemary Turner, Julies Tante, verfolgt ihre ganz eigenen Pläne mit ihr.
Julie lernt einiges über das Leben eines Vampirjägers an der Seite ihres Cousins James und den anderen Jägern Valerien und Georgiana DeVine und Horatio Lexington.
Doch die drei letztgenannten scheinen auch etwas zu verbergen. Was ist es? Kann Julie es herausfinden?

Man taucht mit Julie gemeinsam langsam aber sicher in die Welt der Vampirjäger und Vampire ein. Erfährt Geheimnisse und findet sich sogar unter Rebellen wieder.

Als es schon fast zu spät ist, beginnt Julie an ihren Entscheidungen und auch den Regeln des Paktes zwischen Jägern und Vampiren zu zweifeln.
Tut sie wirklich das Richtige? Wem kann sie noch glauben und vertrauen?
Und was hat ihr Vater mit all dem zu tun?

Um das zu erfahren, muss man schon selbst lesen. Und das kann ich nur empfehlen.

"Geteiltes Blut" ist schön und flüssig zu lesen. Es gibt Abenteuer und Spannung, Geheimnisse, die ergründet werden müssen und man befindet sich mittendrin.
Es ist keine typisches Vampirgeschichte, wie man vielleicht zunächst befürchten könnte. Das Lesen macht Spaß und mich hat "Geteiltes Blut dot Com" total überzeugt.
Da der zweite Teil bereits erschienen ist, brauche ich zum Glück nicht warten und kann mich gleich dran machen zu lesen, wie es mit Julie, Val und den anderen weitergeht.

Für Teil 1 gebe ich gerne, verdiente, 5 von 5 Sternen. Ich freue mich schon auf Teil 2.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Geteiltes Blut - Messenger" von Alena Coletta

Verrat und Lügen
RozaBooksvor 3 Jahren

Ich habe das Buch in wenigen Tagen verschlungen und bin richtig begeistert! Keine Frage, dass es 5 Sterne von mir bekommt. Die Charakteren haben mich wieder völlig überzeugt und ich habe mit Val, Julie und auch Georgina mitgefiebert. Bei diesem Band fand ich die Sichtweisen noch besser umgesetzt als in Band 1 und die Autorinnen scheinen sich gut aufeinander abgestimmt zu haben. Auch gefiel es mir, mehr über Lex und Georgina zu erfahren. Mehrere Male habe ich beim Lesen ausgerufen oder geflucht oder wollte sie anfeuern, endlich dies und jenes zu sagen/tun. Ich konnte mich in alle Sichtweisen gut hineinversetzen. Auch der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Vor allem das ist ein Punkt, der mich bei Band 2 sehr überzeugt hat, da ich hier den Stil (noch) besser fand als in Band 1 und weil ich den Unterschied zwischen Alena und Alexa nicht merkte. Es war sehr spannend, gefühlsvoll und authenisch geschrieben und auch das Setting in London habe ich toll gefunden. Subtil kamen immer wieder Strassen- oder Undergroundnamen vor und man hat gemerkt, dass die Autorinnen sich auskennen. Die Geschichte mit Val und Julie habe ich perfekt gelungen gefunden. Wie die Lügen ihre Beziehung immer wieder trübt, wie Val über seine eigenen Fehler und Lügen stolpert und wie Julie nun ein Teil dieser Welt ist - alles am Plot hat sich zugespitzt und hat mich in vielen Wendungen überrascht. Scheinbar jedes Detail ist aufgegriffen worden und auch der Showdown am Ende hat mir sehr gefallen. [SPOILER ALERT] Ich hatte für einen Moment sehr Angst, dass Julie und Val nicht zusammenkommen würden und war dann enorm erleichtert über den Ausgang der beiden ;). Und auch das offene Ende mit Dan habe ich toll gefunden, da es quasi den Happy End Effekt wieder zunichte gemacht hatte. [SPOILER ENDE]. Das Buch war also durch und durch ein tolles Lesevergnügen in einer Mischung aus Fantasy mit Intrigen und Liebe. Schade, dass es keinen dritten Band gibt, aber auch 1 und 2 passen so gut zusammen!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Geteiltes Blut - Messengerundefined

**Das Spiel auf Leben und Blut beginnt...**

Endlich ist es soweit & die Fortsetzung von "Geteiltes Blut"  von Alena Und Alexa Coletta ist da.
Gleich zu Beginn geht es spannend mit S.P.I.E.L. an den Start.
Was steckt dahinter?
Sei dabei und spiele in der gemeinsamen Leserunde ein Spiel, das aufregender nicht sein könnte...

Band 1 der Reihe sollte bekannt sein


Die Londoner Unterwelt befindet sich im Kriegszustand, seit sich für Julie das Geheimnis um die geheime Tauschplattform »Geteiltes Blut dot Com« gelüftet hat und sich die Figuren auf Mephistos Schachbrett zu einer Seite bekennen müssen. Doch der eigentliche Kampf um die Stadt spielt sich ganz woanders ab – und zwar im Supernatural Players' Incredibly Engaging London Game, kurz SPIEL genannt, ein Augmented Reality Game, dem sämtliche Vampire verfallen sind. Der Mann hinter dem brillanten Game nennt sich Dante und ist nach Julie der wohl erste Mephisto ebenbürtige Widersacher. Kein Wunder, dass das sofort Vals Aufmerksamkeit erregt und er sich abermals auf die Jagd machen will. Diesmal im SPIEL. Und sogar Julie kann ihn nicht davon abhalten…

Leseprobe
Band 1: Geteiltes Blut

Alena Coletta hat in London studiert und kurzzeitig überlegt, gleich dort zu bleiben. Letztendlich hat sie sich entschieden, nach Frankfurt am Main zu ziehen und Bücher zu schreiben, die in London spielen. Sie mag Geschichten mit selbstbewussten Heldinnen und ohne Happy End. Online ist sie zu Hause auf ihrem Blog »Geteiltes Blut«.


Alexa Coletta hat nach ihrem Studium in Mainz und Weimar in der Verlags- und Buchhandelsbranche sowie am Theater gearbeitet. Heute lebt sie in Frankfurt am Main, wo sie am liebsten um 6:30 Uhr mit einer ausgiebigen Joggingrunde in den Tag startet und dabei die Schauplätze ihrer Geschichten auskundschaftet. Online ist sie zu Hause auf ihrem Blog »Geteiltes Blut«.

Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die gerne in Jugendromanen schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten.

Band 1:  "Geteiltes Blut" muss bekannt sein

Bewerbungsaufgabe: Schildert uns Euren Eindruck zur Leseprobe!


Das Buch ist ausschließlich als E-Book im Epub und Mobi Format erhältlich
Alena & Alexa Coletta wird die Leserunde begleiten und ist schon gespannt auf Eure Meinungen :-)
Außerdem hat Carlsen Impress auch noch weitere interessante Bücher,
schaut einfach mal rein.

Viel Spass

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

184 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  alexa_colettavor 4 Jahren
Danke dir! :)
Cover des Buches Geteiltes Blut dot Com (Geteiltes Blut 1)undefined

Geteiltes Blut dot Com

In Kürze erscheint der neue Roman von Alena & Alexa Coletta "GeteiltesBlut.com"
Habt Ihr Lust in die Rolle eines Vampirjägers zu schlüpfen?
Julie Turner wünscht sich nichts sehnlicher als das, doch ist sie wirklich dazu berufen?
Seid dabei, wenn Julie auf die Geheimnisse ihrer Familie trifft und den attraktiven Val kennenlernt.
Bewerbt Euch gleich zur Leserunde!


Die 17-jährige Julie Turner stammt dem Zweig einer traditionellen Vampirjägerfamilie ab, der durch ihre Eltern in Ungnade gefallen ist. Während ihr Cousin zusammen mit anderen Londoner Vampirjägern die Metropole beschützt, kann sie ihren Jagdtrieb lediglich als Hackerin beim Aufspüren gut geschützter Firewalls ausleben. Dabei trifft sie auf die von einem gewissen Mephisto betriebene Bluttauschbörse »Geteiltes Blut dot Com« und wird plötzlich doch noch für die Vampirjägergilde interessant. Sollte sie diesen Mephisto aufspüren, wird die Ächtung aufgehoben, so heißt es. Aber obwohl ihr der attraktive Val Devine, einer der besten jungen Vampirjäger, zur Seite steht, scheint Mephisto ihnen immer einen Schritt voraus zu sein – und bald weiß Julie nicht mehr, ob sie die Fäden noch selbst in der Hand hält oder längst zu einer Figur in Mephistos Spiel geworden ist...

www.geteiltesblut.com

Alena Coletta hat in London studiert und kurzzeitig überlegt, gleich dort zu bleiben. Letztendlich hat sie sich entschieden, nach Frankfurt am Main zu ziehen und Bücher zu schreiben, die in London spielen. Sie mag Geschichten mit selbstbewussten Heldinnen und ohne Happy End. Online ist sie zu Hause auf ihrem Blog »Geteiltes Blut«.

Alexa Coletta hat nach ihrem Studium in Mainz und Weimar in der Verlags- und Buchhandelsbranche sowie am Theater gearbeitet. Heute lebt sie in Frankfurt am Main, wo sie am liebsten um 6:30 Uhr mit einer ausgiebigen Joggingrunde in den Tag startet und dabei die Schauplätze ihrer Geschichten auskundschaftet. Online ist sie zu Hause auf ihrem Blog »Geteiltes Blut«.


Wir suchen nun mindestens 15 Leser, die gerne in Jugend/Fantasyromanen schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten.

Bewerbungsfrage: Wie stellt Ihr Euch einen klassischen Vampirjäger vor?


Das Buch ist ausschließlich als E-Book im Epub und Mobi Format erhältlich
Das Autorenduo wird die Leserunde begleiten und ist schon gespannt auf eure Meinungen :-)
Außerdem hat Carlsen Impress auch noch weitere interessante Bücher,
schaut einfach mal rein.

Viel Spass wünschen

Alena & Alexa

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

287 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 81 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks