Ales Pickar

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 14 Rezensionen
(6)
(8)
(4)
(2)
(0)

Lebenslauf von Ales Pickar

Aleš Pickar, Jahrgang 1971, wurde im tschecho-slowakischen Dečín geboren, wuchs in Prag auf und kam 1989 nach München. Er brach früh die Schule ab, zog zu Alchemisten, arbeitete als Griller bei McDonalds und als Postbote. Im Jahr 1993 startete er die Band Concrescence und gründete mit dem Underground-Künstler Salt das Musiklabel Ant-Zen, das er 1995 verließ, um nach Indien zu ziehen. Dort lebte er mit tibetischen Flüchtlingen und träumte kurz und vergeblich den Traum der Freiheit. Zurück in München folgte ein kurzer Flirt mit der IT-Blase, der am 11. September 2001 zu Ende ging. Danach verdingte er sich als Kameramann in Pornoproduktionen und arbeitete für den Bayerischen Rundfunk. Zwischen 2002 und 2005 unterstützte er Frauenrechtsgruppen in ihrem Kampf gegen Frauenhandel und Zwangsprostitution. Er bereiste Indonesien, den Kosovo, Mazedonien, sowie Bulgarien und schrieb mit an der international geachteten ECPAT-Studie: »Trafficking in Children for Sexual Purposes«. Seit 1998 arbeitete er an seinem »Spiegel«-Universum und erschuf in bisher fünf Bänden die Saga um den Angelodämonischen Krieg. Der beim Vedra-Verlag erschienene Sammelband seiner ersten drei »Spiegel-Romane« (»Die dunkle Stadt«) wurde für den Deutschen Phantastikpreis 2011 nominiert. Aleš Pickar lebt gegenwärtig in Mittelfranken.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Ales Pickar
  • Eine sehr myteriöse Geschichte

    In den Spiegeln (Teil 1, 2 & 3) - Die dunkle Stadt
    Corpus

    Corpus

    07. September 2017 um 10:07 Rezension zu "In den Spiegeln (Teil 1, 2 & 3) - Die dunkle Stadt" von Ales Pickar

    Inhalt:"In den Spiegeln" ist eine ironische, unterhaltsame und zugleich mysteriöse Geschichte über die Erlebnisse des jungen Jan-Marek Kámen. Der Sohn böhmischer Einwanderer lebt arbeitslos und zumeist bekifft in einer kleinen schäbigen Wohnungen in München. Er wird von obskuren Alpträumen geplagt und sein einziger Besitz ist eine umfangreiche Comicsammlung. Als er in ein Mietshaus im Westend umzieht, lernt er Manzio kennen, den anderen schrägen Charakter im Haus. Die beiden freunden sich schnell an, denn sie verbindet nicht nur ...

    Mehr
  • Kalion | Ales Pickar spricht über "Fantasy als Zufluchtsort" in Zeiten des Wahnsinns

    Ales_Pickar

    Ales_Pickar

    20. August 2017 um 11:51
  • Leserunde zu "Kalion. Die lautlose Woge" von Aleš Pickar

    Kalion. Die lautlose Woge
    literaturschock

    literaturschock

    zu Buchtitel "Kalion. Die lautlose Woge" von Aleš Pickar

    Eine Welt am Abgrund Eine raue Fantasy, die vollständig auf übersinnliche Themen und märchenhafte Elemente verzichtet. Keine Drachen, keine Elfen, keine Magier und keine Zwerge. Nun, das stimmt nicht ganz - doch um diesen Einwand zu verinnerlichen, musst du dich schon selbst auf eine Reise begeben. Der Autor wird an der Leserunde teilnehmen.Es handelt sich um den ersten Teil einer Fantasy-SagaDie Neun Götter haben Kalion längst verlassen – nur der Stille Mahner am Firmament zeugt noch davon, dass die Welt einmal eine glücklichere ...

    Mehr
    • 127
  • "Kultverdächtig"

    Die Unfertigen
    AnnavonStein

    AnnavonStein

    19. June 2016 um 11:55 Rezension zu "Die Unfertigen" von Ales Pickar

    Wow, ich hatte echt Spaß beim Lesen. Abgefahrene Geschichte, wo nahezu jeder sein Fett abkriegt. Sehr schräg, passt gut zwischen ein paar  Haltestellen der U 4 oder U 5 wenn man in der Westendstr einsteigt. Da sieht man dann mit Sicherheit genau solche Looser und Nerds wie im Buch. Da kann ich nur neidisch schauen. Ganz schön frech teilweise, also ein braves Mädchen dürfte da beim Lesen eher weniger Spass haben. Und da ich 5 Jahre in München gearbeitet habe und mich mit der Stadt ein wenig auskenne, ist der Unterhaltungswert noch ...

    Mehr
  • Die Unfertigen

    Die Unfertigen
    Sumsi1990

    Sumsi1990

    24. May 2016 um 13:39 Rezension zu "Die Unfertigen" von Ales Pickar

    Ich habe diese Buch hier über das Gewinnspiel gewonnen und mich wirklich irrsinnig gefreut. Vorweg muss gesagt werden: Ich stehe extrem auf skurrile Bücher, die nicht der Norm entsprechen und sich mit dem "Abseitsleben" von Otto Normalverbraucher beschäftigen. Mit diesem Exemplar habe ich da für mich genau das Richtige gefunden.Kurz zum Inhalt:Dieser "Nicht-Roman" handelt von 3 WG-Mitbewohner. Zuerst haben wir Trixi, 26, Hobbyhure. Dann Kevin, Stricher, und zu guter Letzt Gordan, welcher deutlich älter als die beiden ersten ist ...

    Mehr
  • Das Cover bewirbt "Die Unfertigen" selbst mit "Kein Roman"

    Die Unfertigen
    Wichmann

    Wichmann

    19. May 2016 um 19:42 Rezension zu "Die Unfertigen" von Ales Pickar

    Redaktioneller Hinweis: Ich danke dem Autor für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.Ein Cover, das Ablehnung ausdrückt. Doch warum? Wogegen richtet sich das Aufbegehren?Das Thema verspricht den Blick in Lug und Betrug aus Sicht der Betrüger. Und so wird das kleine Büchlein schnell zu einem Reisebegleiter und gespannt aufgeschlagen.Inhalt und Aufteilung des BuchesEine kurze Geschichte, die anscheinend zwischendurch gelesen werden kann. Der Klappentext verspricht eine neue Idee und tatsächlich wird der Leser fix in die ...

    Mehr
  • Die Unfertigen

    Die Unfertigen
    Pixibuch

    Pixibuch

    12. May 2016 um 19:13 Rezension zu "Die Unfertigen" von Ales Pickar

    Ein kleines Büchlein mir geradezu mal 143 Seiten.  Aber ich glaube dieses Buch ist fast mit Witz, Ironie und schwarzem Humor kaum zu überbieten. Es liest sich sehr schnell. Aber Achtung: Wer ist angefangen hat, kann es bis zum Ende nicht mehr aus der Hand legen. Drei sehr unteschiedliche Menschen leben in München zusammen in eine WG. Da ist der schon etwas in die Jahre gekommene Gordon. Lebenskünstler,hat früher (vor Internet und dergleichen) sein Geld mit dem Vertrieb von Sexvideos sein Geld verdient, Kevin ist schwul und bietet ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Unfertigen" von Ales Pickar

    Die Unfertigen
    Ales_Pickar

    Ales_Pickar

    zu Buchtitel "Die Unfertigen" von Ales Pickar

    Neues Buch, neue Buchverlosung. Diesmal geht es um "DIE UNFERTIGEN", eine leichtfüßige Schmonzette, ein Romänchen gar, oder eine Novelette - wie geschaffen für eine mehrstündige Zugfahrt oder einen dieser beklemmenden Flüge in den Urlaub. Geeignet für jene, die Sinn für schwarzen Humor haben und ebenso wie ich der Meinung sind, dass die großen Abenteuer des Lebens stets am Rande der Petrischale stattfinden, und nicht in der dichten Mitte, wo kaum Bewegung möglich ist.DER INHALT im Telegrammstil: Trixie, Kevin & Gordon teilen sich ...

    Mehr
    • 27
  • Absoluter Geheimtipp!

    Die Unfertigen
    magnificent_world

    magnificent_world

    11. May 2016 um 10:45 Rezension zu "Die Unfertigen" von Ales Pickar

    Habe das Buch bei einer Verlosung gewonnen und fand es von der ersten Seite an super witzig =D Die Story ist originell und die Charakter sehr sympathisch auf ihre eigene Art und Weise. Man denkt ja immer, in so dünnen Büchern kann die Story nicht wirklich tief sein und Handlung stattfinden, die zudem noch fesseln kann, aber ganz ehrlich, ich hatte dieses Buch im Blitzmodus durch, weil ich einfach immer so gespannt war wie es mit dieser skurrilen Story weitergeht! Will mehr! :D

  • Alles Kaputte & doch so gut !

    Die Unfertigen
    Marlee3007

    Marlee3007

    09. May 2016 um 20:15 Rezension zu "Die Unfertigen" von Ales Pickar

    Ales Picar war mir bis dato völlig unbekannt.  Netterweiße hat der Autor einige Exemplare hier auf Lovelybooks zur Verlosung angeboten. So bin ich auf das Buch nicht zuletzt wegen seinem  wunderbar ausdrucksstarke Cover aufmerksam geworden. Das Buch ist kein Roman, die Geschichte in Telegrammstil geschrieben. Die Protagonisten, die unter Decknamen abwechselnd die Stroy zu ihrem Besten geben sind Trixie, eine selbsternannte Hobby-Hure,  der Stricher Kevin und  Gordon, sein etwas älterer Mitbewohner. Trixie hatte nicht nur die ...

    Mehr
  • weitere