Neuer Beitrag

katja78

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

In der Hitze Afrikas



Zusammen mit Autorin Alesia Fridman möchten wir euch das Buch
"Mutterland - In der Hitze Afrikas" vorstellen. Zusammen laden wir euch ein, das Buch in einer gemeinsamen Leserunde kennenzulernen.


Tara hat einen erfüllenden Job und ist ein bisschen in ihren Kollegen Michael verliebt. Spontan entschließt sie sich, mit Michael und zwei Freunden eine Reise nach Namibia zu unternehmen, von woher möglicherweise auch Taras Familie stammt. Das geheimnisvolle Paradies im Süden Afrikas ist eine Landschaft krasser Gegensätze. Auch Tara bekommt bald zu spüren, dass hier neben der atemberaubenden Kulisse auch alte Vorurteile sehr lebendig sind und dass raue Schönheit schnell in tödliche Gefahr umschlagen kann. Die vier Reisenden folgen den Spuren eines sagenumwobenen Diamanten, der sie quer durch das Land und tief in die Vergangenheit zu dramatischen Ereignissen in Taras Familiengeschichte führt.In der Gruppe kommt es zu Spannungen, als sich alle vier in einer cocktailgeschwängerten Nacht näherkommen und beschließen, ihr gemeinsames Abenteuer in der Hitze Afrikas zu wiederholen. Ist die Gruppe den zunehmenden Spannungen gewachsen oder wird die Freundschaft auseinanderbrechen? Wird Tara das Geheimnis ihrer Familie finden?

Leseprobe auf Amazon

Zur Autorin

Schreiben ist ihre Leidenschaft. Die Autorin hat in der Schweiz, den USA und in Deutschland gelebt. Bevor sie in der Nähe von Frankfurt zur Ruhe gekommen ist und begonnen hat, Belletristik zu schreiben, ist sie viel gereist. Nichts ist so inspirierend und gibt dem Leben neue Impulse wie das Bereisen anderer Länder und die Auseinandersetzung mit fremden Kulturen und Menschen. Daher schreibt sie über das Reisen und die Liebe, die das Leben gleichermaßen bereichern und verändern. Gewürzt sind ihre Bücher mit einer anständigen Prise Erotik. Die Autorin ist erreichbar unter: info@alesiafridman.com
Mehr über die Autorin und ihre Bücher erfahren Sie unter: www.alesiafridman.com


Wir suchen für diese Leserunde bis zu 10 Leser, die das Buch gerne gemeinsam in einer Leserunde lesen & anschließend rezensieren möchten.
Das Buch liegt wahlweise als Print & eBook vor.
Blogger dürfen sich gerne mit ihrer Blog-Url bewerben.

Bewerbungsfrage: Welchen Eindruck habt ihr von der Leseprobe?


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

Autor: Alesia Fridman
Buch: Mutterland: In der Hitze Afrikas

katja78

vor 2 Jahren

Ab sofort kann sich beworben werden :-)

buecherwurm1310

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Dann bewerbe ich mich doch mal auf eine Printausgabe.

Beiträge danach
99 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

abetterway

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks

http://www.lovelybooks.de/autor/Alesia-Fridman/Mutterland-In-der-Hitze-Afrikas-1130854493-w/rezension/1158425981/

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte. Die Rezi wird auf amazon und thalia veröffentlicht. Das Buch hat mir sehr gut gefallen.

madamecurie

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Ich finde das Buch nach wie vor interessant in Afrika,auch die Bilder sind toll.Bin jetzt auch gerade bei der Sexorgien,vor allem wie es sich mit den dreien weiterentwickelt bin ich gespannt,auch die beschreibung von Afrika ist super schön.Als zumudung natürlich mit dem stinkendem mitreisenden,den hätt ich schon früher gepackt an der stelle von den 2 und ihn unter der Duschegewaschen,lach.

Blaustern

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Alesia-Fridman/Mutterland-In-der-Hitze-Afrikas-1130854493-w/rezension/1158724008/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezi auch noch bei amazon rein.

AlesiaFridman

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks

Herzlichen Dank für Eure Teilnahme an der Leserunde und Eure Rezensionen!

Die Leserunde mit Euch hat mir sehr großen Spaß gemacht, und ich habe Eure Beiträge mit großem Interesse gelesen. Als Autorin sitzt man viel alleine an seinem Schreibtisch und stellt sich natürlich immer wieder die Frage, ob das, was man schreibt auch so verstanden wird, wie man es gemeint hat. Die Leserunde war eine super Chance für mich, Euch konkrete Fragen zu stellen und Rückmeldungen zu den einzelnen Abschnitten des Buches zu erhalten.

Ich weiß es sehr zu schätzen, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, das Buch nicht nur zu lesen, sondern Euch auch Gedanken darüber zu machen und mir diese mitzuteilen.

Als kleines Dankeschön gibt es ein Gewinnspiel an dem alle teilnehmen können, die ihre Rezension auf Amazon veröffentlicht haben. Die Teilnahmebedingungen findet ihr auf meiner Homepage: www.alesiafridman.com oder auf meiner Facebook Autorenseite.

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn Ihr an dem Gewinnspiel teilnehmt.

Nochmals herzlichen Dank an Euch alle und ich hoffe, wir sehen/hören uns bei Lovelybooks wieder.

Liebe Grüße
Alesia

AlesiaFridman

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: Kapitel 12-16 (Hardap Damm bis Sossusvlei)

Zu den Diskussionen um die Wanderungen, Zelte und wilden Tiere möchte ich Euch gerne noch den kleinen Hinweis geben, dass wir die Wanderung im Sossusvlei gemacht haben (und uns auch ziemlich verschätzt haben, was Wasservorräte und Dauer der Wanderung angeht). Die Schilderungen sind somit nicht an den Haaren herbeigezogen sondern aus dem Leben gegriffen (wenn wir vermutlich allerdings wirklich etwas naiv und leichtsinnig waren :-) ).

Die hohe Dichte an Tieren gibt es wirklich nur in den Nationalparks. Dort sind die Tiere auch an Menschen gewöhnt, haben keine Angst vor ihnen und kommen den Autos daher teilweise sehr Nahe. Im Rest des Landes sind die Tiere scheu und man sieht sie, wenn man Glück hat allenfalls aus der Ferne.

Zelten ist in Namibia durchaus üblich. Der Zeltplatz im Sossusvlei ist umzäunt und daher recht ungefährlich.

black_horse

vor 2 Jahren

Plauderecke - Fragen an Alesia Fridman
Beitrag einblenden

Hallo Alessia und Ihr anderen,

ich habe das Buch zwar nicht hier gewonnen, sondern mir auf den Tipp aus der Themenchallenge gekauft.
Ich war selbst vor ca. 12 Jahren in Namibia und bin dort herumgereist. Ein wunderschönes Land und ich erkenne einige Orte der Handlung wieder (ich muss endlich mal in meinem Fotoalbum von damals nachblättern, wo genau ich alles auch war).
Ich bin damals auch in einer Gruppe mit mir vorher unbekannten Menschen gereist und es ist schon so, dass da automatisch eine Dynamik entsteht, die man vorher nicht unbedingt vorhersehen kann und wo es auch immer mal ganz schön ruckelt, bis alle Teile wieder an ihrem Platz sind. Wenn man über mehrere Wochen so eng mit "Fremden" verbunden ist, ist das nicht immer einfach. Aber es bietet auch die Möglichkeit für viele unvergessliche Erlebnisse.

Ich empfinde die Schilderung von Land und Leuten als sehr realistisch. Wir haben im Fish River Canyon mehrere Nächte unter freiem Himmel geschlafen und auch bei der Besteigung des höchsten Berges Namibias im Freien übernachtet. Einfach traumhaft.

Die Bilder sind sehr schön und ganz toll in die Handlung eingebaut.

Ich bin jetzt bei ca. der Hälfte des Buches. Es ist auf jeden Fall spannend und weckt in mir viele Erinnerungen. Die Gruppendynamik zwischen den 4 Freunden ist für mich jetzt nicht so der Knaller, aber ich bin gespannt, wie sich das Rätsel um den Stein löst.

Wenn ich fertig bin, wird es auf jeden Fall auch noch eine Rezi von mir hier geben.

black_horse

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks

Hier wie versprochen noch meine Rezi zum Buch:

http://www.lovelybooks.de/autor/Alesia-Fridman/Mutterland-In-der-Hitze-Afrikas-1130854493-w/rezension/1160003229/

Neuer Beitrag