Alessandra Appiano Ciao ciao, Amore

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ciao ciao, Amore“ von Alessandra Appiano

Zwei Romane, so erfrischend und prickelnd wie ein (oder zwei) Glas Prosecco mit der besten Freundin! LIEBE KANN SO SCHÖN SEIN: Ilaria und ihre Freundinnen haben genug von untreuen und beziehungsunfähigen Männern. Also gründen sie in Rom eine Wohngemeinschaft. Sie wollen endlich das Leben so nehmen, wie es kommt, und die Liebe nach ihren eigenen Regeln genießen ... PROSECCO ZUM FRÜHSTÜCK: Die junge Journalistin Laura gibt ihrem bindungsunwilligen Geliebten Andrea den Laufpass. Neben dem Trennungskummer macht ihr auch noch eine intrigante Klatschreporterin das Leben schwer. Zum Glück hat Laura ihre beste Freundin, mit der sie schon bald ein Projekt ins Leben ruft, das sie voll und ganz erfüllt. Da klopft auch Andrea wieder leise an die Tür ... Mitreißend, amüsant und frech bis zur letzten Seite!

Stöbern in Romane

Liebe zwischen den Zeilen

Wunderschöner Schreibstil, tolle Figuren und Charaktere aber die Geschichten, sind zu schnell erzählt. Es hätte Potential für mehr gehabt.

sollhaben

Solange es Schmetterlinge gibt

Eine sehr besondere Geschichte.

barfussumdiewelt

Sweetbitter

Ein Trip zurück in die eigenen 20er

LittlePopugai

Lichter als der Tag

Das war eine Herausforderung an meine Geduld, 2 Drittel Erklärung für das "Warum es so gekommen ist", anstrengend! Erst dann wird es gut.

Weltenwandler

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen