Alessandro Baricco Novecento

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(7)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Novecento“ von Alessandro Baricco

Auf dem luxuriösen Ozeandampfer Virginian, der zu Beginn des Jahrhunderts zwischen der Alten und Neuen Welt hin- und herpendelt, wird ein ausgesetztes Baby gefunden, dem die Matrosen den Namen T.D. Lemon Novecento geben. T.D. Lemon nach der Zitronenkiste, in der es liegt, und Novecento nach dem Jahr, das gerade begonnen hat - Neunzehnhundert.

Noch ahnt keiner, welch seltsames Schicksal dieses Findelkind haben wird. Novecento wird nämlich Zeit seines Lebens nicht mehr von Bord gehen: Er wird der sagenhafte Ozeanpianist, der so schöne und ungewöhnliche Rhythmen improvisiert, dass die Passagiere feuchte Augen bekommen. Novecento ist ein Vorläufer des Jazz, eine lebende Legende. Er lebt für seine Musik, und diese Musik übt einen seltsamen Zauber aus, auf alle, die sie hören.

Stöbern in Romane

Die Wilden - Eine französische Hochzeit

So spannend kann Politik sein.

Buecherwurm1973

Alles wird unsichtbar

Tolle Passagen am Anfang

romi89

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Dieser wundervolle Roman ist ein französischer, lebensbejahender Charmebolzen, der zart berührt und gleichzeitig auch sehr lustig ist.

talisha

Kleine große Schritte

Nachdem ich vom letzten Picoult Buch sehr enttäuscht war, finde ich, dass dieses ihr bestes geworden ist. Spannend, ergreifend, bewegend.

troegsi

Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere

Eine Geschichte wie aus einer untergegangenen Welt und doch gegenwärtig.

jamal_tuschick

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Novecento" von Alessandro Baricco

    Novecento

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. March 2012 um 13:53

    Eine ungewöhnliche Geschichte, über einen ungewöhnlichen Menschen * T. D. Lemon Novencento wird als Baby auf dem Ozeandampfer Virginian ausgesetzt. Die Mannschaft behält das Baby bei sich, und so wird aus dem Baby ein Kind und später ein Erwachsener ohne Identität - mit einer ausgeprägten Liebe zum Meer und zur Musik... * "Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten" von Alessandro Barrico wird von Friedrich Schönfelder gelesen. * Schönfelder liefert mit diesem Hörbuch erstklassige Arbeit ab. Er liest betont, emotional und intoniert die Charaktere gekonnt. Die Lesung von Schoenfelder zusammen mit dieser einmaligen Geschichte und den Klavierstücken von Matthias Suschke sorgen für ein ungewohntes, wundervolles Hörerlebnis, dass man sich nicht entgehen lassen sollte! * Mich jedenfalls hat dieses wunderschöne Hörbuch neugierig auf weitere Werke Bariccos gemacht - ich bin gespannt ob seine anderen Bücher ebenso beeindruckend, mitreißend und zugleich so sanft sind. * Ein tolles Hörbuch mit einem engagierten Sprecher und wunderschöner musikalischer Untermalung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks