Fehler vermeiden bei der Bewerbung um eine Mietwohnung

von Alessio Scanabessi 
4,3 Sterne bei6 Bewertungen
Fehler vermeiden bei der Bewerbung um eine Mietwohnung
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

A

Ein sehr empfehlenswerter Ratgeber - für alle Suchenden sehr geeignet

StephaniePs avatar

Hilfreiche und interessante Hinweise zum Thema Wohnungssuche

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Fehler vermeiden bei der Bewerbung um eine Mietwohnung"

• Sie suchen dringend eine Wohnung?
• Sie bewerben sich seit Monaten auf dem überstrapazierten Immobilienmarkt?
• Sie wollen oder können keine überzogene Maklerprovision leisten?
• Sie wissen nicht, auf welche kritischen Punkte es bei Ihrer Bewerbung ankommt?

Alessio Scanabessi verwaltet seit den 90er-Jahren über 200 Wohneinheiten im Großraum Baden-Württemberg und Bayern. Er kooperiert bundesweit mit Verwaltern und Eigentümern, betreut Mietverhältnisse bis zu deren Auflösung und entscheidet darüber, mit wem in der riesigen Bewerberschwemme ein Vertragsverhältnis zustande kommt und wer dafür nicht geeignet erscheint.
Eine Auswahl in Sekundenschnelle. Und es sind immer die gleichen minimalistischen Fehler, aufgrund derer sich umgängliche Wohnungssuchende ins Abseits katapultieren.
Treten Sie nicht in Fettnäpfchen. Vermeiden Sie die Fehler anderer. Lesen Sie über die Ablaufprozedur, von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zum Vorstellungsgespräch. Erfahren Sie Kriterien, die Ihnen unter vielen Konkurrenten wesentliche Vorteile auf der Nachfrageseite verschaffen. Vorausschauendes Handeln, ohne teure Maklercourtagen!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746740096
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:112 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:05.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    A
    Annette126vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein sehr empfehlenswerter Ratgeber - für alle Suchenden sehr geeignet
    Einmalig gut und hervorragend

    Das Buch "Fehler vermeiden....." vom lieben Autor Alessio Scanabessi handelt vom Wichtigsten bei der Bewerbung bishin zum Mietvertrag einer Wohnung aus der Sicht eines guten Wohnungsvermittlers, welcher auch die Verantwortung für die laufenden Mietverhältnisse übernimmt, sodass auch ein reibungsloser Ablauf dadurch gewiss ist. Wohnungssuche - ist im Allgemeinen nicht immer ganz einfach - nicht jeder Mieter wird genommen. Aufgrund nicht guten Verhaltens wird man z. B. nicht genommen. Oder es wird gesagt: Hund ja - Katze nein, Kinder - nein danke z.B..Und nun, weiss man nicht weiter. ......Dieses Buch gibt dabei sehr hilfreiche und gute Hinweise, was rund um die Wohnungssuche bishin zum Mietvertrag ganz wichtig zu beachten ist. Man sollte sich z.B. Ordentlich benehmen, um die Wohnung dann auch zu erhalten. Weiteres erfahrt ihr im Buch. .......Mir hat das Buch inhaltlich sehr gefallen - die Schrift ist gross und daher auch angenehm zu lesen. (Wäre ich ein Vermittler, einige Bewerber würde ich auch nicht nehmen). Das Hauptthema wird sehr gut dargestellt. .........Im Gesamten bekommt das gute Buch daher die vollen 5 Sterne plus ein grosses Lob dazu von mir an den Autor. Ich kann es daher allen Interressierten sehr weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    StephaniePs avatar
    StephaniePvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Hilfreiche und interessante Hinweise zum Thema Wohnungssuche
    Fehler vermeiden bei der Bewerbung um eine Mietwohnung

    Jeder, der vor allem in einer größeren Stadt einmal auf Wohnungssuche war, kennt das Problem: es gibt viel zu viele Interessenten auf zu wenige Wohnungen. Oftmals erhält man auf eine Anfrage gar keine Antwort oder eine Absage ohne Begründung. Viele Bewerber wissen letztendlich nicht woran die Wohnungsanfrage gescheitert ist. Der vorliegende Ratgeber soll Wohnungssuchenden helfen Fehler bei der Bewerbung um eine Wohnung zu vermeiden.

     

    Der Autor Alessio Scanabessi hat langjährige Erfahrung als Verwalter vieler Mietwohnungen. Er hat sich über die Jahre ein breites Wissen angeeignet, welches er gut verständlich und übersichtlich in diesem Ratgeber weitergibt. Besonders gelungen finde ich, dass der Schreibstil einfach, sachlich und gut verständlich ist. Komplizierte Erklärungen werden gänzlich vermieden, wodurch der Leser sofort in die Thematik einsteigen und ihr problemlos folgen kann.

     

    Das Buch umfasst alle wichtigen Bereiche der Wohnungssuche. Angefangen von den verschiedenen Anbietertypen und der Datenpreisgabe über die Kontaktaufnahme mit dem Vermieter und die Wohnungsbesichtigung bis hin zu Vertragsverhandlungen und dem Abschluss. Die einzelnen Kapitel sind kurz und prägnant zusammengefasst, wodurch sie sich schnell lesen lassen.

     

    Besonders gelungen finde ich die vielen Beispiele, welche das Beschriebene nochmals verdeutlichen. Hierzu finden sich Ausschnitte aus E-Mails und Telefonaten sowie Geschehnisse bei Besichtigungsterminen. Hin und Wieder fand ich die Beschreibungen allerdings etwas zu ausgeschmückt für den eigentlich informativen Inhalt.

     

    FAZIT:

    Ich denke, dass dieses Buch eine hilfreiche Lektüre für alle ist, die erfolglos auf Wohnungssuche sind. Auch ich konnte  dem Ratgeber den ein oder anderen nützlichen Tipp entnehmen. Ich vergebe 4 Sterne!

    Kommentieren0
    48
    Teilen
    romi89s avatar
    romi89vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Hilfreich durch Perspektivwechsel
    Hilfreich durch Perspektivwechsel

    Mit "Fehler vermeiden bei der Bewerbung um eine Mietwohnung" hat man einen tollen Ratgeber an der Hand, der so hilfreich ist, da er aus der Perspektive eines Verwalters geschrieben ist. Dieser plaudert aus dem Nähkästchen, was ihm und seinen geschätzten Kollegen bei der Entscheidung für einen Mieter von Bedeutung ist.
    Es werden Beispiele aufgezeigt.
    Der Leser bekommt wahrlich wertvolle Tipps vom Experten, der wirklich auch sehr kompetent und bewandert erscheint.

    Der Schreibstil ist angenehm - zumeist sachlich und interessant wird alles erläutert.

    Insgesamt definitv eine große Hilfee für alle, die verzweifelt auf Wohnungssuche sind und den klitzekleinen Geheimtipp benötigen, um das Fünkchen "besser dazustehen" als andere Interessenten - worauf es letztlich oft ankommt!

    Kommentieren0
    35
    Teilen
    Elemetias avatar
    Elemetiavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Gute und hilfreiche Tipps
    Hilfreicher Ratgeber

    In "Fehler vermeiden bei der Bewerbung um eine Mietwohnung" geht es inhaltlich um klassische Fehler, die Menschen bei der Bewerbung und ersten Kontaktaufnahme per Mail begehen. Wodurch sie schon beim Vermieter verspielen und keine Chance auf die Wohnung  bekommen.     

    Diese Fehler werden mit guten Beispielen dargestellt und dabei werden Persönlichkeiten der Mieter beschrieben, die beim Vermieter ankommen oder nicht.

    Das Buch steigert sich im Laufe des Lesens und ist eine gute Empfehlung für alle, die Schwierigkeiten bei der Wohnungssuche haben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Sunshine_81s avatar
    Sunshine_81vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Informativer Ratgeber, der aus dem Nähkästchen plaudert
    Informativer Ratgeber der aus dem Nähkästchen plaudert

    Bei "Fehler vermeiden bei der Bewerbung um eine Mietwohnung" handelt es sich um einen Ratgeber  der aus der Sicht eines Verwalters geschrieben ist, der tagtäglich darüber entscheidet, ob ein Bewerber in die nähere Auswahl kommt. 


    Er schildert mit vielen Beispielen, was so alles nicht wünschenswert ist, bzw. welches Verhalten ihm Kopfschmerzen bereitet. Dabei werden sowohl Vermieter als auch Mieter in Persönlichkeitsmuster eingeteilt. 
    Ausschnitte aus e-mails und Telefonaten, Geschichten verschiedener Situationen bei Wohnungsbegehungen und Vertragsbesprechungen bereichern dabei den Ratgeber, lassen ihn objektiv erscheinen und unterstreichen seine Notwendigkeit. 

    Im Großen und Ganzen ist der Schreibstil sachlich informativ, jedoch stolperte ich bei der Nacherzählung verschiedener Ereignisse über Ausmalungen wie "Der Himmel ist rötlich gefärbt", "ein Sonnenstrahl flackerte über die winzigen Bäckchen ", die meiner Meinung nach eher in einen Roman oder Poesie gehören, als in einen Ratgeber. 

    Alles in Allem ist der Ratgeber auf jeden Fall eine Hilfe bei der Bewerbung um eine Mietwohnung, da er viele Kleinigkeiten aufzeigt, an die man möglicherweise nicht gedacht hätte. 

    Kommentieren0
    22
    Teilen
    N
    nicekingandqueenvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Hilfreiche Tipps, um erfolgreich eine Wohnung zu mieten
    Hilfreiche Tipps, um erfolgreich eine Wohnung zu mieten

    Inhaltlich geht es in "Fehler vermeiden bei der Bewerbung um eine Mietwohnung" von Alessio Scanabessi um klassische Fehler, die Menschen schon bei der ersten Kontaktaufnahme per Mail begehen, die es ihnen nicht ermöglicht an den nächsten Schritt zu kommen - einem Termin zur Wohnungsbesichtigung und im Nachhinein dem Vertragsabschluss.


    Inhaltlich ist das Buch logisch aufgebaut: Vom Anfang, wie es überhaupt zur Idee eines solchen Buchs aufkam (bisher habe ich noch nicht solch ein ähnliches Werk gefunden), bis hin zu den Fehlern und Tipps, diese zu vermeiden inklusive einigen negativen Beispielen, alles insgesamt sehr amüsant beschrieben. 

    Def. empfehlenswert für Menschen, die derzeit bei der Wohnungssuche kein Glück haben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    A
    Hallo Lesergemeinde,
    hiermit lade ich zu meiner ersten Leserunde ein:
    „Fehler vermeiden bei der Bewerbung um eine Mietwohnung“

    Die Idee zu diesem Büchlein stammt aus der Praxis.
    Bei ca. 500+ Bewerbungen für ein Wohnangebot
    werde ich immer wieder das Gleiche gefragt:
    „Nach welchen Kriterien suchen Sie Ihre Mieter aus, wie entscheiden Sie?"

    Die Antwort ist für viele deswegen so gewichtig, weil ich kein Makler bin, keine Provisionen von Bewerbern verlange und ausschließlich im Auftrag von Eigentümern handle.

    Die Entscheidung über eine Zuschrift fällt in Sekunden.
    Etwa 90% aller Bewerber drängen sich aufgrund völlig minimalistischer Fehler ins Abseits und werden ausgeschlossen.
    Und das alleine wegen des hohen Zeitdrucks und der eminenten Nachfrage.
    Die signifikantesten Fehler habe ich seit 2015 gesammelt, kategorisiert, begründet und auf den Punkt gebracht.

    Das Textmaterial ist mit meinen Auftraggebern und Kollegen abgestimmt ... und jetzt würde mich Eure Meinung interessieren.
    A
    Letzter Beitrag von  Annette126vor 2 Monaten
    Das freut mich sehr zu lesen.
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks