Alex Bellos Alex im Wunderland der Zahlen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alex im Wunderland der Zahlen“ von Alex Bellos

Erinnern wir uns nicht alle mit Schrecken an die ratlosen Momente vor der Tafel im Matheunterricht? Mit Kurvendiskussionen und Dreisatz dürften jedenfalls nur wenige Spaß und Spannung verbinden. Bis jetzt! Denn nun wagt sich Alex Bellos in den Kaninchenbau der Mathematik: in das Reich von Geometrie und Algebra, von Wahrscheinlichkeitsrechnung, Statistik und logischen Paradoxa.

Auf der anderen Seite des Erdballs, am Amazonas, zählen die Mitglieder des Indianerstammes der Munduruku nur bis fünf und halten die Vorstellung, dass dies nicht genügen solle, für reichlich lächerlich. Bei uns in Deutschland dagegen finden jährlich die Meisterschaften der besten Kopfrechner der Welt statt - 2010 wurde in Magdeburg eine elfjährige Inderin zur Nummer eins unter den Mathleten" gekürt. Die Mathe-Weltmeisterin unter den Tieren ist hingegen die Schimpansin Ai, die Alex Bellos im japanischen Inuyama aufspürt und über deren Rechenkünste er nur staunen kann.

Auch wenn er von den bahnbrechenden Überlegungen Euklids erzählt oder erklärt, warum man in Japan seine Visitenkarten keinesfalls zu Dodekaedern falten sollte - Bellos führt uns durch das wahrhaft erstaunliche Reich der Zahlen und bringt uns eine komplexe Wissenschaft spielerisch nahe. Mit seiner Mischung aus spannender Reportage, Wissenschaftsgeschichte und mathematischen Kabinettstückchen erbringt er souverän den Beweis, dass die Gleichung Mathematik = Langeweile eindeutig nicht wahr ist. Quod erat demonstrandum.

Eine spannende Reise durch die Welt der Mathematik, unterhaltsam, erstaunlich und begeisternd.

— JulesBarrois

Stöbern in Sachbuch

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die reale und mystische Welt der Zahlen

    Alex im Wunderland der Zahlen

    JulesBarrois

    15. December 2014 um 09:39

    Mathematik, für viele ein ungeliebtes Fach, steht im Ruf trocken und kompliziert zu sein. Alex Bellos beweist das Gegenteil: unterhält und, bringt uns zum Staunen, ja zur Begeisterung. In 12 Kapiteln durchwandern wir die gesamte Welt der Zahlen und nicht nur diese. Bezeichnenderweise beginnt das Buch mit dem Kapitel 0: Woher kommen unsere Zahlen?; Kapitel 1: Was hat es mit der 10 auf sich?; Kapitel 2: Geometrische Figuren; Kapitel 3: Schnelle und langsame Methoden des Rechnens, z.B. aus Indien; Kapitel 4: Geschichte des Kreises und der mystischen Zahl π; Kapitel 5: Zahlen sind gut, Buchstaben sind besser; Kapitel 6: Mathematische Rätselsuche; Kapitel 7: Konfrontation mit der Unendlichkeit; Kapitel 8: Schöne Zahlen; Kapitel 9: Zufälle, Glück oder doch eine berechenbare Wahrscheinlichkeit?; Kapitel 10: Was können wir mit Statistiken anfangen; Kapitel 11: Unendlichkeit. Alex Bellos führt uns nicht nur in und durch die Welt der Zahlen sondern auch durch viele Länder der Erde, macht mit uns Ausflüge in die Menschheitsgeschichte und erschließt uns neue Denkwelten auch in der Philosophie. Er streift Dyskalkulie, binäre Welten, Mystik der Zahlen, Magische Quadrate genauso wie Tangram-Figuren. Er spannt den Bogen von Pythagoras, Euklid, da Vinci und Euler bis zu den Mathematikern der Gegenwart. So zeigt er alle Seiten und Facetten mathematischer Zusammenhänge auf. Das Werk liest sich sehr angenehm, gar nicht trocken sondern eher spannend. Mir gefällt besonders der plauderhafte Schreibstil. Das Buch ist sehr lebendig, vor allem auch durch die vielen Personen, die Bellos getroffen hat und mit denen er uns bekannt macht. Es ist kein Lehrbuch, keine Monographie sondern eher eine bunte Collage mit einem breiten Beitragsspektrum, von leicht verständlichen, unterhaltsamen Texten bis hin zu anspruchsvollen mathematischen Herausforderungen. Für alle, die mehr Spaß an Zahlenspielen und Denken haben wollen, ist es eine wahre Fundgrube. Nicht unbedingt als Bettlektüre, aber ein Werk, um sich immer wieder einmal in einzelne mathematische Gebiete und Überlegungen hineingleiten zu lassen. Für alle, die ihren eigenen Zugang zu dieser Wissenschaft finden möchten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks