Alex Berenson

(37)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(21)
(9)
(3)
(0)

Lebenslauf von Alex Berenson

1994 Abschluss Yale University (Geschichte u. Ökonomie) | 06/1994-1996 Reporter (Wirtschaft) «Denver Post», veröffentlichte dort 513 Artikel | seit 1996 (einer der ersten) Mitarbeiter bei TheStreet.com (Finanz-Nachrichtenseite) | seit 12/1999 Reporter (Wirtschaft/Politik, investigativ) «The New York Times», Herbst 2003 - Sommer 2004 Berichterstattung der Besetzung des Iraks; Berichterstattung der Hochwasserkatastrophe in New Orleans, weitere Themen Pharma- u. Gesundheitsindustrie Er lebt mit seiner Ehefrau Jackie (Dr. Jacqueline Berenson, Psychiaterin) und seinem Hund "Countess Consuelo Magdelena Toofie Stuck Berenson, a/k/a Maggie" in Manhattan, New York City. Autor eines Sachbuches. 04/2006 erschien sein erster Roman um den CIA-Agenten "John Wells" (Edgar Award: 2007). Inzwischen steht bereits die Veröffentlichung des 5. Band dieser Reihe an. (Stand: 01/2010)

Bekannteste Bücher

Stille des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

Netzwerk des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

Kurier des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

Twelve Days

Bei diesen Partnern bestellen:

The Counterfeit Agent

Bei diesen Partnern bestellen:

Counterfeit Agent

Bei diesen Partnern bestellen:

The Counterfeit Agent

Bei diesen Partnern bestellen:

The Night Ranger

Bei diesen Partnern bestellen:

The Midnight House

Bei diesen Partnern bestellen:

The Shadow Patrol

Bei diesen Partnern bestellen:

The Secret Soldier

Bei diesen Partnern bestellen:

The Ghost War

Bei diesen Partnern bestellen:

The Faithful Spy

Bei diesen Partnern bestellen:

Midnight House

Bei diesen Partnern bestellen:

Faithful Spy

Bei diesen Partnern bestellen:

The Number

Bei diesen Partnern bestellen:

The Ghost Agent

Bei diesen Partnern bestellen:

THE GHOST AGENT

Bei diesen Partnern bestellen:

The Faithful Spy

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Stille des Todes" von Alex Berenson

    Stille des Todes

    Schnuffelchen

    11. October 2012 um 11:55 Rezension zu "Stille des Todes" von Alex Berenson

    Inhalt: John Wells hat sich einen mächtigen Waffenhändler zum Feind gemacht. Als dieser fast seine Verlobte tötet, gibts es für ihn nur noch Rache. Doch als islamistische Extremisten 2 russische Atombomben in die Hände bekommen und diese in die USA schmuggeln können, muss er diese Gedanken verdrängen, den wieder ist sein Land in Gefahr ... Meine Meinung: In 3. Band der Reihe geht dem Helden irgendwie langsam die Luft aus. Zwar ist die Story wirklich gut konstruiert und auch irgendwie spannend, doch auch Vorhersehbar. Am ...

    Mehr
  • Rezension zu "Netzwerk des Todes" von Alex Berenson

    Netzwerk des Todes

    Schnuffelchen

    26. June 2012 um 17:46 Rezension zu "Netzwerk des Todes" von Alex Berenson

    Inhalt: Nachdem John Wells eine großen Anschlag der Taliban in New York verhindert hat, fällt er in ein tiefes Loch. Auf der Suche nach einer neuen Aufgabe, riskiert er in China sein Leben und kommt dabei einer Verschwörung auf den Grund, welchen den nächsten Weltkrieg auslösen kann. Meine Meinung: Die ganze Geschichte ist recht verworren. John kämpft an mehren Fronten gleichzeitig. Diese beeinflussen sein handeln auf gut nachvollziehbare Weise. Nachdem er in Band 1. die CIA hat ziemlich alt aussehen lassen, ist er natürlich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kurier des Todes" von Alex Berenson

    Kurier des Todes

    HarryF

    02. December 2010 um 18:20 Rezension zu "Kurier des Todes" von Alex Berenson

    ziemlich mittelmäßig - obwohl ich die Hintergrundinformationen durchaus interessant finde, haben sie mir doch ein wenig zu viel Raum eingenommen.

  • Rezension zu "Netzwerk des Todes" von Alex Berenson

    Netzwerk des Todes

    Niceguy983

    16. November 2010 um 13:56 Rezension zu "Netzwerk des Todes" von Alex Berenson

    John "Jalal" Wells rettet zum zweiten Mal die zivile Welt und kommt zwischen die Fronten der größten Wirtschaftsmächte der Erde... Netzwerk des Todes bringt den Leser spannend in ein glaubwürdiges Szenario bei dem der Friede der ganzen Welt auf dem Spiel steht und es fast zum Nuklearkrieg der größten Atommächte der Erde, Amerika und China kommt. Dem Leser gibt Berenson ein guten Einblick in die Verwirrungen der Auslandspolitik dieser großen Industrie- und Militärmächte und man bekommt auch viel Hintergrundwissen mit auf den Weg. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kurier des Todes" von Alex Berenson

    Kurier des Todes

    Jens65

    25. July 2008 um 19:40 Rezension zu "Kurier des Todes" von Alex Berenson

    Das Szenario ist glaubwürdig und kein bißchen plakativ, es lebt von den Hoffnungen und Zweifeln und Ängsten seiner Figuren. Vielschichtig sind sie, fehlbar und zutiefst menschlich. John Wells ist ein zerrissener Mann, der so lange unter seinen Feinden gelebt hat, dass sie ihm mehr Freund zu sein scheinen als die eigenen Leute, und der sich dennoch an alte Ideale klammert. Berenson gelingt es, auch den Antagonisten ein greifbares Gesicht zu geben, den Jihadis und ihrer Überzeugung das Richtige zu tun. Die Welt ist nicht ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks