Alex Gfeller Das grosse Glück

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das grosse Glück“ von Alex Gfeller

Das überaus erfolgreiche "Beiler Institut für Forensische Euthanasie" (BIFFE) löst alle gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und sozialen Probleme auf einen Streich. Das missfällt indes der griechischen Göttin Artemis. Sie schickt Nemesis, die Götin der gerechten Vergeltung hin, um das Übel an der Wurzel zu packen: bei der "Beiler Freiheizlichen Bewegung" (FB). Sie ist der harmonische Zusammenschluss aller politischen Parteien, die von der aktuellen Lage massiv profitieren.

Stöbern in Romane

Liebe zwischen den Zeilen

Wunderschöner Schreibstil, tolle Figuren und Charaktere aber die Geschichten, sind zu schnell erzählt. Es hätte Potential für mehr gehabt.

sollhaben

Solange es Schmetterlinge gibt

Eine sehr besondere Geschichte.

barfussumdiewelt

Sweetbitter

Ein Trip zurück in die eigenen 20er

LittlePopugai

Lichter als der Tag

Das war eine Herausforderung an meine Geduld, 2 Drittel Erklärung für das "Warum es so gekommen ist", anstrengend! Erst dann wird es gut.

Weltenwandler

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen