Alex Gino

 4,3 Sterne bei 208 Bewertungen
Autor von George, George und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Alex Gino

Transsexualität kindgerecht zu Papier gebracht: Der US-amerikanische Autor ist Transgender. Wenn man über Alex Gino spricht, solle man das geschlechtsneutrale Personalpronomen „they“ oder die höfliche Anrede „Mx.“ (für Mix) verwenden. Das Debüt des Schriftstellers „George“ erschien 2015, ein Jahr später die deutsche Übersetzung mit demselben Titel. Das Kinderbuch beschäftigt sich mit dem Thema der Transsexualität. Alex Gino bezeichnet sich selbst als „fetten queeren Aktivisten“, setzt sich stark für die transgender und queere Bewegung ein, lebt mit dem Lebenspartner in einem Campingwagen und reist durch die Vereinigten Staaten, um die Landschaft zu erkunden.

Alle Bücher von Alex Gino

Cover des Buches George (ISBN: 9783733502096)

George

 (178)
Erschienen am 28.08.2019
Cover des Buches George (ISBN: 9783839848616)

George

 (20)
Erschienen am 25.08.2016
Cover des Buches George (ISBN: 9780545812573)

George

 (8)
Erschienen am 25.04.2017
Cover des Buches You Don't Know Everything, Jilly P! (ISBN: 9781407192772)

You Don't Know Everything, Jilly P!

 (2)
Erschienen am 04.10.2018

Neue Rezensionen zu Alex Gino

Cover des Buches George (ISBN: 9783737340328)tieneas avatar

Rezension zu "George" von Alex Gino

Eine wirklich schöne Geschichte über Freundschaft und den Weg die Person zu sein, die man schon immer war
tieneavor 6 Monaten

"Ich bin kein Junge, ich bin ein Mädchen", würde George am liebsten laut schreien, wenn ihre Mutter "Mein Junge" zu ihr sagt. Aber sie traut sich nicht. Noch nicht einmal ihre beste Freundin weiß, was mit ihr los ist. Aber eines Tages entscheidet George, dass es alle wissen sollen.


Transgender.

Heutzutage ein wirklich wichtiges Thema, welches aber leider viel zu selten angesprochen wird. Besonders im Kindesalter wird es schnell abgeschüttelt: Du weißt doch nicht wovon du sprichst. Das ist doch alles nur eine Phase. Das kannst du doch jetzt noch nicht so genau wissen.

Dies war bisher das erste Buch welches ich zum Thema Transgender gelesen habe. Ich finde es wirklich super wie das Thema aufgegriffen wird, wie George sich dabei fühlt und wie ihre Mitmenschen darauf meist zuerst zaghaft, dann aber schon unterstützend reagieren.

Besonders Kelly war immer sehr unterstützend was mir sehr gefallen hat. Ich denke, dass leider viele Trans Menschen und besonders auch Kinder oftmals auf Unverständnis treffen und in diesen Momenten würde jeder gerne eine Freundin wie Kelly an seiner Seite haben wollen. 

Die Geschichte und so gesehen auch Georges "Comming out" mit dem Theaterstück zu kombinieren fand ich eine wirklich gut gelungene Idee. 

Alles in allem hat mich das Buch - trotzdem, dass es eigentlich eher ein Kinderbuch ist - wirklich sehr berührt und ich kann es auf jeden Fall nur weiterempfehlen - an Kinder und auch Erwachsene.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches George (ISBN: 9783733502096)Patrick_Riebers avatar

Rezension zu "George" von Alex Gino

Wichtiges Thema
Patrick_Riebervor 10 Monaten

"George" behandelt ein sehr sensibles Thema und geht dabei weder zu weit, noch bleibt die Geschichte zu arg an der Oberfläche. Vielleicht tut es gut, eine Geschichte von einem Kind, aus dessen Sicht zu erfahren. 

Auf Georges Geburtsurkunde steht männlich - in ihrem Herzen aber weiblich. 

Als Kind versteht man das vielleicht nicht wirklich, wenn man anders fühlt oder ist, als die Erwartungen, die andere in eines setzen. Wenn dann das geschlechtliche Erwachen so richtig losgeht, kann das für Kinder, die sich in ihrem Körper wohlfühlen schon sehr verwirrend sein, aber wie sieht es in einem Kind aus, dessen Körper eigentlich anders ist, als er sich anfühlt?

George behandelt das Thema Transidentität mit einer kindlichen Leichtigkeit, die gut tut.

Natürlich sei jedem Elternteil zugute gehalten, dass es schwierig ist, wenn sich das eigene Kind verändert und in ihren Augen nahezu ein anderer Mensch sein möchte (ich weiß, die Formulierung ist falsch, aber anders kann ich es nicht in Worte fassen), denn im Herzen denkt sich vielleicht ein Elternteil, er bzw. sie wäre Schuld daran, dass das Kind nicht so ist, wie es sein sollte und sich deshalb nicht wohl fühlt, aber schlussendlich durchlebt jeder mensch seine eigene Reise im Leben. Die einen eben etwas holpriger, die anderen rutschen nur so durch. Jedes Leben ist bunt, schön und lebenswert - auch wenn man ab und zu mal kämpfen muss. 

George ist für mich jedenfalls eine kleine, ganz große Heldin!


Alex Gino, gut gemacht! Besonders, weil die Thematik auf den Punkt gebracht ist und nicht in einer ewig langen und sentimental triefenden Geschichte ertrinkt.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches George (ISBN: 9783733502096)leabeschorners avatar

Rezension zu "George" von Alex Gino

Liebe!
leabeschornervor einem Jahr

Ist zwar ein Kinderbuch, aber ein so wichtiges Thema! Jeder Mensch muss George gelesen haben!! Ich liebs.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Wer bin ich?

Jedes Kind hat Wünsche und Träume. Aber manche Kinder träumen von Dingen, die ihr Leben von Grund auf verändern würden.

Alex Gino erzählt in "George" die ergreifende Geschichte von einem Kind, das von seiner Umgebung als Junge wahrgenommen wird, aber eigentlich lieber ein Mädchen sein möchteDas Hörbuch behandelt Fragen der Identitätsfindung und widmet sich somit einem Thema, mit dem sich jeder früher oder später einmal auseinandersetzt.

Zum Inhalt
George ist zehn Jahre alt, geht in die vierte Klasse, liebt die Farbe Rosa und liest heimlich Mädchenzeitschriften, die sie vor ihrer Mutter und ihrem großen Bruder versteckt. Jeder denkt, dass George ein Junge ist. Fast verzweifelt sie daran. Denn sie ist ein Mädchen! Bisher hat sie sich noch nicht getraut, mit jemandem darüber zu sprechen. Noch nicht einmal ihre beste Freundin Kelly weiß davon. Aber dann wird in der Schule ein Theaterstück aufgeführt. Und George will die weibliche Hauptrolle spielen, um allen zu zeigen, wer sie ist. Als sie zusammen für die Aufführung proben, erzählt George Kelly ihr größtes Geheimnis. Kelly macht George Mut, zu sich selbst zu stehen.

"George" erzählt vom Anderssein und ermutigt, den eigenen Weg zu gehen. Der Musiker Rainer Bielfeldt begleitet George dabei mit sanfter Klaviermusik. Julian Greis, Jahrgang 1983, wirkte in zahlreichen Theater-, TV- und Hörbuchproduktionen mit, u. a. in der erfolgreichen Hörspielvertonung von Wolfgang Herrndorfs Roman "Tschick". Sein Talent für die Darstellung des Zarten, Zerrissenen und Gefühlvollen rührt auch in Georges Schicksalsgeschichte zu Tränen.


Neugierig geworden? Hier geht es zur Hörprobe!

Mehr zum Autor
Alex Gino wurde auf Staten Island, NY geboren und liebt Geschichten über die Vielfalt des Lebens. Gino ist transgender, verwendet im Englischen das geschlechtsneutrale "they", um über sich zu sprechen, und die Anrede "Mx.", gesprochen "Mix". Mit dem Debüt "George", einem Kinderbuch über Transsexualität, das in Deutschland im August 2016 erscheint, hat Gino sich einen Herzenswunsch erfüllt, der durch die Erkenntnis entstand, dass es kaum Literatur gibt, die das Thema kindgerecht behandelt. Alex Gino ist seit Langem in der transgender und queeren Bewegung aktiv und arbeitet bereits an einem zweiten Buch. Seit April 2016 lebt Gino in einem Campingwagen und reist mit diesem durch die USA, um die Landschaft zu erkunden.

Gemeinsam mit Argon vergeben wir 15 Exemplare von
"George" von Alex GinoWas ihr dafür tun müsst? Klickt einfach auf den blauen "Jetzt bewerben" Buttonund beantwortet folgende Frage: 

In welches Kostüm seid ihr schon geschlüpft? Erzählt uns, wie es sich angefühlt hat, eine andere Identität anzunehmen!

Ich bin auf eure Antworten gespannt und wünsche euch viel Glück!

* Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen. Hier ist der Link.
143 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 308 Bibliotheken

von 84 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks