Alex Grimm Stein und Stahl: Das schwarze Schwert

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stein und Stahl: Das schwarze Schwert“ von Alex Grimm

Als König Grathwohl erfährt, dass ein baldiger Krieg unausweichlich ist, begibt er sich zu einer Gruppe von Sehern, welche ihm die Zukunft weisen. Der König bezahlt viel und erhält am Ende nur eine sehr wage Möglichkeit aufgezeigt, um das schwere Schicksal, das seinem Volk droht noch abzuwenden. Doch kann man diesen, von Reichtum getriebenen, hässlichen Wesen überhaupt trauen? Kann man einen Krieg gegen eine Übermacht lediglich mit einer List gewinnen?

Folgendes hat mir am besten gefallen: - Story ("Rätsel") - Dialoge - Charaktere

— Konklavius
Konklavius
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stein und Stahl: Das schwarze Schwert

    Stein und Stahl: Das schwarze Schwert
    Konklavius

    Konklavius

    09. August 2017 um 13:41

    Gerne stelle ich euch das erste Buch meines Bruders vor. Es ist das erste von drei Büchern, welche bereits fertig geschrieben und lektoriert sind. Die Bücher zwei und drei werden in den nächsten Wochen veröffentlicht werden. Die Geschichte ist mit diesen drei Büchern abgeschlossen. Es handelt sich um eine Fantsygeschichte in der nicht alles so ist, wie es scheint. Die Geschichte wird aus der Sichtweise der verschiedenen Protagonisten erzählt und jeder hat seine eigenen Beweggründe. Schaut euch doch das Buch mal an und lest den auf Amazon vorhandenen "Blick ins Buch." Sehr freuen würde ich mich über über eure Meinung zum Buch! Falls ihr Fragen habt, zögert nicht mir diese zu stellen! LG Konklavius

    Mehr