Alex Haas Touchdown - Ran an die Bälle!

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(12)
(4)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Touchdown - Ran an die Bälle!“ von Alex Haas

Nichts für Weicheier! Was tut man nicht für sein Traummädchen! Eigentlich hat Niklas selbst schuld: Er wettet mit seinen Freunden, dass er die neue Mitschülerin Lynn erobern wird. Und nun schwitzt er im Football- Team, weil Lynn Cheerleaderin ist, und verflucht die anstrengenden Waldläufe, Trainingseinheiten und widerlichen Eiweiß-Shakes. Um so mehr, als ihm langsam dämmert, dass nicht Lynn, sondern die zurückhaltende Carina seine Traumfrau ist! Freche Liebesgeschichte aus Jungensicht, mit Slapstick und Sportwahn im Football-Team. Direkt aus dem Leben gegriffen!

Absolut witziges Jungs-Teenager Buch! Habe Liebe, Eifersucht und Pubertät sehr gut mit dem "Meteroitenzerstörer" Niklas erlebt!

— simone_richter
simone_richter

mir hat es Spass gemacht NIklas zu begleiten

— conneling
conneling

Niklas verliebt sich in eine Cheerleaderin. Mit viel Witz und Charme zeigt er uns welche Opfer ihm die Liebe Wert sind.

— Drei-Lockenkoepfe
Drei-Lockenkoepfe

Wenn coole Jungs sich verlieben - wird es lustig

— CindyAB
CindyAB

Das perfekte Geschenk für alle Jungen ab ca. 12 Jahren oder unbedingt Lesen Buch für Jungen-verstehen-wollende-Mädchen.

— Buchraettin
Buchraettin

Das perfekte Buch für und über Jungen in der Pupertät :-) Erste Liebe sehr humorvoll verpackt - genial! Danke für die Lachbauchkrämpfe!

— Jungenmama
Jungenmama

Genial! Mal wieder ein richtig cooles Buch - nicht nur für Jungs! Witzig, spannend, romantisch - Chaos pur in Niklas Leben. Einfach toll!

— Verena-Julia
Verena-Julia

Treffer versenkt! Geniales Buch, welches mir ein Dauergrinsen beschert hat.

— MelE
MelE

Habe mich köstlichst mit Niklas, seinem Vater und Paul amüsiert :-) . Was man nicht alles tut für Menschenmädchen :-)

— Buchtoaster
Buchtoaster

Sehr witzig!

— Lie01
Lie01

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Idols - Die Nacht gehört dir

Da ist noch etwas Luft nach oben. Aber lesenswert

Sternlein

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Der Start war spannend, versprach viel, wandelte sich dann aber mehr zu einer Reisenerzählung

Kumosbuchwolke

Feuer und Feder

Tolles Buch!!!! Konnte nicht aus der Hand legen.

TanjsSky

Fangirl

Großartiges Buch, tolle Charaktere und eine wunderbare Geschichte. Lesenswert!

buecher_heldin

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Eine tolle und spannende Fortsetzung, die definitiv Lust auf mehr macht! Ich kann den neuen teil kaum erwarten!

MartinaSuhr

Sommernachtsfunkeln

Leider enttäuschend, sowohl die Charaktere als auch die Geschichte konnten zum Ende hin nicht überzeugen.

Rowanne

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Touchdown - Ran an die Bälle!" von Alex Haas

    Touchdown - Ran an die Bälle!
    katja78

    katja78

    Nichts für Weicheier!                         Was tut man nicht für sein Traummädchen! Liebe Leser, entdeckt in einer gemeinsamen Leserunde eine freche Liebesgeschichte aus Jungssicht. "Touchdown - Ran" an die Bälle ist das neue Kinderbuch von Alex Haas. Empfohlenes Lesealter für Kinder 12 Jahren Eigentlich hat Niklas selbst schuld: Er wettet mit seinen Freunden, dass er die neue Mitschülerin Lynn erobern wird. Und nun schwitzt er im Football- Team, weil Lynn Cheerleaderin ist, und verflucht die anstrengenden Waldläufe, Trainingseinheiten und widerlichen Eiweiß-Shakes. Um so mehr, als ihm langsam dämmert, dass nicht Lynn, sondern die zurückhaltende Carina seine Traumfrau ist! Leseprobe (Blick ins Buch) Autorin Alex Haas, 1963 in Hanau am Main geboren, heißt eigentlich Jutta Wilke und war viele Jahre als Fachanwältin für Familienrecht tätig, bevor sie sich ganz als freie Autorin etablierte. Sie hat bereits mehrere Bücher für Kinder und Jugendliche veröffentlicht. Seit 2010 leitet sie zudem ein Schreibforum für Kinder- und Jugendbuchautoren. Wir suchen nun für dieses Kinderbuch, bis zu 20 Leser ab dem empfohlenen Lesealter, die Lust und Zeit haben, das Buch in einer gemeinsamen Leserunde zu lesen und anschließend zu rezensieren. Bewerbungsfrage: Wie gefällt euch die Leseprobe? Schaut auch gerne im aktuellen Frühjahrsprogramm vom Oetinger Verlag rein, vielleicht entdeckt ihr noch weitere Schätze! Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!          Eure Katja   *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt, erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt

    Mehr
    • 200
    Jungenmama

    Jungenmama

    17. May 2015 um 20:38
    Verena-Julia schreibt ... Demnächst wartet auch Tanjas BH auf mich...

    Wir habe jetzt auch Tanjas BH im Regal ;-)

  • Touchdown! Ran an die Bälle!

    Touchdown - Ran an die Bälle!
    Verena-Julia

    Verena-Julia

    17. May 2015 um 19:03

    Mit "Touchdown! Ran an die Bälle!" ist bereits das zweite Jugendbuch aus der Feder von Alex Haas auf dem Markt. Auch dieses Mal sorgt die Geschichte für den ein oder anderen Lacher: "Als wäre sein Leben nicht schon chaotisch genug, reitet sich Niklas auch noch selbst in die Misere: Er lässt sich von seinen Freuden zu einer dämlichen Wette hinreißen. Gegenstand der Wette: Lynn, das heißeste Mädchen der Schule. Um sie zu beeindrucken, tritt er in das Footballteam ein und stellt schon bald fest, dass es gar nicht so einfach ist, an die Bälle ranzukommen..." Niklas würde alles für sein Traummädchen tun. Lynn, ihres Zeichens Cheerleaderin eines Footballvereins, will Niklas für sich gewinnen. Nachdem er den Mund vor seinen Kumpels zu voll genommen hat und wettet, dass Lynn seine Freundin werden wird, hat er keine andere Wahl, als sich an Lynn heranzuschmeißen. Er meldet sich beim Footballteam an und ein hartes Training steht ihm bevor. Alles nicht so einfach, wo er doch eher ein Sportmuffel ist und lieber abends zockt und eine Pizza ist. Doch damit ist es vorbei. Von nun an stehen Eiweißshakes auf seinem Speiseplan. Und während er noch um Lynns Gunst kämpft, wird ihm langsam bewusst, dass diese vielleicht doch gar nicht sein Traummädchen ist... Niklas ist einfach herrlich - herrlich chaotisch. Nach der Trennung seiner Eltern lebt er zusammen mit seinem Papa in einer Art Männer-WG. Mit Hilfe von Videospielen ermitteln sie den Putzplan, Regeln gibt es zwar, sind aber auch zum Brechen da. Eigentlich ein tolles Umfeld für Niklas. Mit vielen Freiheiten. Doch dann wirbelt nicht nur die Wette sein Leben durch den Wind. Alex Haas hat ein unglaubliches Schreibtalent. Der Stil ist witzig, nachdenklich, lustig, gut zu lesen - einfach nur wunderbar. Man liest ein Kapitel und noch ein Kapitel, will eigentlich gar nicht aufhören, doch dann ist schon das Ende nah. Auch ihre Figuren, wie Niklas, seine Freunde, Lynn, seine Papa und andere Charaktere sind sehr detailliert gezeichnet. Für viele Leser ist sicher jemand dabei, mit dem man sich identifizieren kann. Diese bunte Mischung an Charakteren macht das Buch sehr lebensecht und real. Es könnte bestimmt so passiert sein. Niklas erzählt seine Geschichte aus der Ich-Perspektive. Er ist mitten in der Pubertät, macht sich viele Gedanken - allen voran über Mädchen, Küssen und Sex. Dennoch sind seine Beschreibungen zwar direkt, aber keinesfalls schmutzig. Sie wirken sehr natürlich und geradeheraus. Es wird ganz locker und humorvoll mit den Gefühlen und Veränderungen umgegangen. Daher eignet sich das Buch ganz besonders für männliche Leser, die vielleicht selbst gerade in dieser Phase sind. Aber auch für Mädchen bietet das Buch viel Potential um mal zu gucken, wie vielleicht Jungs so ticken. Sind sie ja doch ganz anders als Mädchen. Kurz um: Alex Haas hat wieder ein tolles Jugenbuch hingelegt, dass ich ohne Einschränkungen gerne weiter empfehle.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Widerspenstigkeit des Glücks" von Gabrielle Zevin

    Die Widerspenstigkeit des Glücks
    Diana_Verlag

    Diana_Verlag

    Liebe LB-Leserinnen und -Leser, Fans von Gabrielle Zevin (!) und alle, die den Erscheinungstermin des gefeierten NY Times-Bestsellers „Die Widerspenstigkeit des Glücks“ (jetzt, d.h. ab dem 11. Mai 2015 auf Deutsch!) kaum noch erwarten können:  ‚Kein Mensch ist eine Insel; jedes Buch ist eine Welt.‘ Der New York Times-Bestseller „Die Widerspenstigkeit des Glücks“ überrascht mit Literatur am Ende der Welt (nämlich auf einer ziemlich einsamen Insel)! Gabrielle Zevin (geb.1977) schreibt, seit sie 14 Jahre ist: Dies ist ihr großer Durchbruch! Ihr Roman wird gerade in 25 Sprachen übersetzt. Und darum geht’s: Amelia Loman ist Verlagsvertreterin. Bei einem ihrer Besuche lernt sie den eigenwilligen Buchhändler A.J. Fikry kennen, den Besitzer von Island Books, der etwas verstaubten Buchhandlung auf der abgelegenen Ostküsteninsel Alice Island. Also eigentlich am Ende der Welt. In seinem Herzen haben nur turmhohe Bücherstapel Platz. Bis er einen ungebetenen Gast entdeckt: Eines Morgens sitzt die zweijährige Maya in der Kinderbuchecke seiner Buchhandlung. Gegen seinen Willen nimmt sich der schrullige A.J. des kleinen aufgeweckten Mädchens an (denn es stellt sich heraus, dass ihre Mutter sie ausgesetzt hat), das einen festen Platz an seiner Seite findet. Und auch Amelia wird er nicht so schnell vergessen. Diese Geschichte ist eine Entdeckung! Island Books bildet die Bühne, auf der sich die eigenwilligsten Charaktere auf einer unbedeutenden Insel zusammenfinden, um über das Leben im Allgemeinen und die Literatur im Besonderen (bzw. den Einfluss des Gelesenen auf sich selbst) zu sprechen. Die junge Autorin überzeugt mit Menschenkenntnis, Lebenserfahrung und einer überraschenden Wendung nach der anderen, so dass man sich nie sicher sein kann, wie es auf der nächsten Seite weitergehen wird. Immer anders! Und das bis zur wunderbaren Schlusspointe! Liebesgeschichte inklusive. So bleibt mit dem Motto von Island Books nur noch zu sagen: ‚Kein Mensch ist eine Insel; jedes Buch ist eine Welt.‘. Hier gibt es eine Leseprobe und einen stimmungsvollen Buchtrailer Wenn Ihr diesen wirklich ganz außergewöhnlichen Roman, der 2014 in den USA erschienen ist und seitdem (!) auf der New York Times-Bestsellerliste steht, gewinnen möchtet, dann bewerbt Euch hier bis einschließlich den 25.05.2015  für eines der zwanzig Buchexemplare. Mögt Ihr uns dazu vielleicht noch eine Frage beantworten? Welcher Roman hat Euch bisher so richtig ein Glücksgefühl erleben lassen?  Euer begeistertes Diana Verlags-Team.  

    Mehr
    • 555
  • Der Meteroitenzerstörer und die Liebe

    Touchdown - Ran an die Bälle!
    simone_richter

    simone_richter

    11. April 2015 um 19:55

    Niklas ist ein 14-Jähriger pubertierender Junge, der sich in seine neue Mitschülern Lynn-Cecile (kurz Lynn), verliebt. Er wettet mit seinen Mitschülern, dass er Lynn erobern wird. Diese ist Cheerleaderin und so schwitzt er nun im Football-Team, obwohl Sport so gar nicht sein Ding ist. Dann dämmert ihn, dass nicht die blonde Lichtgestalt Lynn, sondern die fotografiebegeisterte Carina seine Traumfrau ist. Die Geschichte von Niklas wird witzig und bildlich von Alex Haas beschrieben. Der 14-Jährige ist ein Teenager von heute, der sich mit den alltäglichen Problemen rumschlagen muss. Er lebt mit seinem Vater allein, der u.a. einen tollen Haushaltsplan aufgestellt  hat und mit dem ihm eher eine Männerfreundschaft verbindet. Der Schreibstil war cool und kurzweilig, sodass ich das Buch in rascher Zeit durchgelesen hatte. Der Inhalt ist allerdings für aufgeklärte Kinder zu empfehlen, da es auch um die körperlichen Auswirkungen des Verliebtseins geht. Eine freche Jungs-Liebesgeschichte mit Detailtreue, Sport- und Gesundheitswahn und lustig ehrlichen Einfällen. Ein genialer Coup wie Greg, allerdings ohne die "Comicisierung".

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Eine Wette unter Jungs

    Touchdown - Ran an die Bälle!
    conneling

    conneling

    05. April 2015 um 22:58

    Klappentext: Nichts für Weicheier! Was tut man nicht für sein Traummädchen! Eigentlich hat Niklas selbst schuld: Er wettet mit seinen Freunden, dass er die neue Mitschülerin Lynn erobern wird. Und nun schwitzt er im Football- Team, weil Lynn Cheerleaderin ist, und verflucht die anstrengenden Waldläufe, Trainingseinheiten und widerlichen Eiweiß-Shakes. Um so mehr, als ihm langsam dämmert, dass nicht Lynn, sondern die zurückhaltende Carina seine Traumfrau ist! Freche Liebesgeschichte aus Jungensicht, mit Slapstick und Sportwahn im Football-Team. Direkt aus dem Leben gegriffen! Hier lernen wir den pubertierenden Niklas kennen, mir gefällt s sehr gut, wie gefühlvoll geschrieben und beschrieben wird. Lustig, humorvoll und auch ehrlich kommt der Stil von Alex Haas rüber, was es sehr einfach gemacht hat dieses Buch zu lesen.  Niklas tritt immer wieder in Fettnäpfchen, ich musste oft schmunzeln und auch lachen, manchmal tat er mir ja fast leid und manch peinliche Situation erinnerte mich an früher. Sehr gut gefällt mir, dass manche Situation echt schwierig ist, aber Niklas wirkt sympathisch und man kann sich gut reinversetzen. Man erinnert sich an komische und auch peinliche Situationen und hat irgendwie auch wieder mehr Verständnis für derartige Gefühlsausbrüche, was ich sehr gut fand, uns allen ging es so. Tolle Geschichte, die mich dazu gebracht hat in der U-Bahn laut loszulachen, so konnte ich gleich erzählen was für ein Buch ich lese.

    Mehr
  • Das bezaubernde Wesen

    Touchdown - Ran an die Bälle!
    Cupcakes2

    Cupcakes2

    28. March 2015 um 20:02

    Während der Physikstunde betretet ein neues Mädchen den Physikraum. Niklas findet das Mädchen, das aussieht wie ein Wesen aus Licht mit goldenen Haaren toll. Bereits ihr Name Lynn-Cecile ist etwas besonderes. Bis jetzt haben die Frauen ihn nicht interessiert. Die Mädchen aus der Schule findet er langweilig. Um Lynn zu beeindrucken, tretet er in das Fussballteam ein. Dazu hat er sich von seinen Freunden zu einer Wette hinreissen lassen. Bis zu den Sommerferien in nur drei Wochen muss er die neue Mitschülerin erobert haben. Die Autorin Alex Haas erzählt eine Geschichte eines heranwachsenden Jungen. Viele Jungs werden sich in den Erzählungen selber wieder erkennen. Niklas hat mit den gleichen Problemen wie viele andere Teenager in seinem Alter zu kämpfen. Im Text gibt es zu den verschiedenen humorvollen Szenen verständliche Vergleiche. In der Geschichte bricht der Vater seine Regeln und fängt an Grünzeug zu essen und zu joggen. Überhaupt verhaltet er sich plötzlich wie ein Teenager. Für Niklas ist sein Umdenken wegen einer Frau nicht nachvollziehbar. Doch als Lynn in sein Leben tretet, verfällt er in das gleiche Muster wie sein Vater. Der Ablauf dieser Geschichte hat mir gut gefallen. Denn man erfährt, dass für eine Freundschaft nicht nur die Schönheit wichtig ist, sondern innere Werte und gleiche Interessen vorteilhaft sind. Ein Lesevergnügen für 14-jährige.

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
  • Lustiges Teenager-Buch mit sympathischen Charakteren

    Touchdown - Ran an die Bälle!
    lesebiene27

    lesebiene27

    26. March 2015 um 15:01

    Als die schöne Lynn neu in die Klasse kommt, ist der vierzehnjährige Niklas sofort hin und weg und setzt sich als Ziel sie auf sich aufmerksam zu machen und als Freundin zu gewinnen. Dies beschließt er nicht nur für sich, sondern auch mit Hilfe einer Wette mit seinen Freunden. Um sie zu beeindrucken, tritt er dem Football-Team bei und müht sich nicht nur sportlich gesehen wirklich ab. Der Schreibstil ist flüssig und locker leicht, sodass man wunderbar den Eindruck bekommt, als würde er direkt die Gedanken eines jungen Teenagers wiederspiegeln, was auf mich einen authentischen Eindruck hinterlassen hat. Dabei spielen auch sexuelle Gedanken und Taten eine Rolle, wie man sie bei Kindern in dem Alter bereits erwarten könnte. Demzufolge würde ich das Buch auch erst für eine Altersklasse ab mind. 13-14 Jahren empfehlen. Die Geschichte ist aber auch sehr humorvoll beschrieben und lässt den Leser der mit einem Lächeln zurück. Ebenfalls toll fand ich bspw. die Feier von zweiwöchigen Beziehungen, was grade in der ersten Verliebtheit von Jugendlichen zu Tage tritt. Dies fand ich sehr sympathisch dargestellt, weil es authentisch wirkt. Ebenso angenehm fand ich die moralischen Aspekte: Als Niklas zusammen mit seinen Freunden die Wette abschließt Lynn zu erobern, gibt es auch kritische Stimmen, die eine Wette für nicht so toll halten. Damit hält das Buch also für Jugendliche auch noch mal einen Lerneffekt bereit. Die Figuren der Geschichte erscheinen allesamt sehr sympathisch, weshalb man sich nach dem Lesen eine Fortsetzung mit den Charakteren erhofft. Das Buch bekommt von mir also 5 von 5 Sternen, weil es mich restlos überzeugt hat und ich mich gut unterhalten gefühlt habe.

    Mehr
  • Das perfekte Buch für und über Jungen in der Pupertät

    Touchdown - Ran an die Bälle!
    Jungenmama

    Jungenmama

    26. March 2015 um 09:18

    Touchdown! Welcher Junge in der Pubertät möchte nicht gerne bei seinem absoluten Mädchenschwarm punkten... ein Buch für Jungs ab 12 Jahren ;-) Inhalt: Niklas verknallt sich in Lynn, seine neue Schulkameradin, die wie ein Meteoritenschauer in sein Leben stürzt und seine Gefühle komplett auf den Kopf stellt. Aus einer Kurzschlusshandlung schließt er eine Wette mit seinen Klassenkameraden ab und obwohl Niklas Sport überhaupt nicht mag quält er sich ab sofort beim Footballtraining nur um Lynn näher zu kommen... denn nun gilt es SIE zu Beeindrucken und ihre Aufmerksamkeit/Liebe zu erlangen... Aber nicht nur Niklas´ Leben wird durch eine "Frau" auf den Kopf gestellt, auch sein Vater und sein Freund verhalten sich plötzlich seltsam, was zu einiger Verwunderung und zu manchen Irrtümern führt! Meine Meinung: An diesem ganz besonderen Buch - über Jungen, Väter, Mädchen und Frauen - hat mir besonders gut gefallen, dass locker und sehr humorvoll mit den Gefühlen und Aktionen eines pubertierenden Jungen umgegangen wird. Zwar bleiben dem Protagonisten Niklas kaum Peinlichkeiten erspart und er tritt in so manches altersbedingte Fettnäpfchen, allerdings versteht die Autorin Alex Haas die Geschichte mit einem angenehmen Charme zu erzählen, dass der Leser zwar herzlich über das lacht was Niklas passiert, aber nie über den Jungen selbst! Achtung! Dieses Buch ist nicht zum Lesen in der Bücherei, im Café, in Bus, Bahn oder an sonstigen öffentlichen Plätzen geeignet, da es zu spontanen lauten Lachanfällen führen kann! --> Ist mir passiert und war schon etwas peinlich ;-) Fazit: Ein Buch welches Erwachsene auf die "seltsamen" Probleme von Heranwachsenden aufmerksam macht, sicherlich so manchen Teenager darin bestärkt nicht mit seinen Sorgen und Nöten alleine zu sein und dabei mit viel Humor zeigt, dass es auch für die größten Probleme eine Lösung gibt ohne den Zeigefinger zu erheben!  

    Mehr
  • Ran an die Bälle

    Touchdown - Ran an die Bälle!
    esposa1969

    esposa1969

    25. March 2015 um 19:35

    == Buchrückentext == Nichts für Weicheier! Was tut man nicht für sein Traummädchen! Eigentlich hat Niklas selbst schuld: Er wettet mit seinen Freunden, dass er die neue Mitschülerin Lynn erobern wird. Und nun schwitzt er im Football- Team, weil Lynn Cheerleaderin ist, und verflucht die anstrengenden Waldläufe, Trainingseinheiten und widerlichen Eiweiß-Shakes. Um so mehr, als ihm langsam dämmert, dass nicht Lynn, sondern die zurückhaltende Carina seine Traumfrau ist! Freche Liebesgeschichte aus Jungensicht, mit Slapstick und Sportwahn im Football-Team. Direkt aus dem Leben gegriffen! == Leseeindrücke: == Hauptperson in diesem Kinder- und Jugendbuch „Touchdown! Ran an die Bälle“  (Altersempfehlung liegt hier bei 12 bis 15 Jahren) ist der vierzehnjährige Niklas, der sich unsterblich in seine neue Mitschülerin Lynn-Cecile (kurz Lynn genannt) verliebt hat. Niklas lebt bei seinem coolen Vater in einem (noch) frauenfreien Haushalt, seine Mutter meldet sich dann und wann, um sich mal eben schnell nach ihm zu erkundigen. Eigentlich ist Niklas eher der gemütliche Chips-auf-dem-Sofa-Typ, aber um seiner Angebeteten zu imponieren, lässt er sich tatsächlich zu einer Wette hinreißen: Er tritt in das Footballteam ein, in dem Lynn Cheerleaderin ist und muss alsbald feststellen, dass es gar nicht so einfach ist an Bälle - welche auch immer - ranzukommen. Ich habe dieses Buch gemeinsam mit meinem knapp 12-jährigen Sohn gelesen und wir haben uns über die coole und schnoddrige Art von Niklas köstlich amüsiert. Der Inhalt ist ideal für Teenager gestrickt: Heimliche Sehnsüchte, Schulfreunde, die während des Schulunterrichts auch mal Schiffe versenken spielen, eine Familiensituation wie sie auf jeden von uns zutreffen könnte. Viele kleine Nebenhandlungen bereichern den Haupthandlungsstrang. Die Charaktere werden sehr gut und detailliert beschrieben, so dass wir sie uns sehr gut vorstellen konnten. Gerne hätten wir ein paar Illustrationen im Buch gehabt, da man in diesem Lesealter aber eher Bücher ohne Zeichnungen veröffentlicht, so ist das auch hier so, aber mein Sohn ist ja erst knapp 12 Jahre alt und gerade in der Umstellungsphase von Kinder- auf Jugendbuch. Apropos Illustration: Das Cover ist super-lustig gezeichnet und zeigt Nilas, wie er leibt und lebt. Insgesamt lasen sich die 17 Kapitel, die sich über 160 Seiten verteilen amüsant, zum Schmunzeln und lustig chaotisch. Wir haben das Buch sehr genossen und vergeben 5 von 5 Sternen! © esposa1969

    Mehr
  • Touchdown - Ran an die Bälle!

    Touchdown - Ran an die Bälle!
    resa82

    resa82

    25. March 2015 um 17:49

    Kurzbeschreibung: Nichts für Weicheier! Was tut man nicht für sein Traummädchen! Eigentlich hat Niklas selbst schuld: Er wettet mit seinen Freunden, dass er die neue Mitschülerin Lynn erobern wird. Und nun schwitzt er im Football- Team, weil Lynn Cheerleaderin ist, und verflucht die anstrengenden Waldläufe, Trainingseinheiten und widerlichen Eiweiß-Shakes. Um so mehr, als ihm langsam dämmert, dass nicht Lynn, sondern die zurückhaltende Carina seine Traumfrau ist! Freche Liebesgeschichte aus Jungensicht, mit Slapstick und Sportwahn im Football-Team. Direkt aus dem Leben gegriffen! Meine Meinung: "Touchdown - Ran an die Bälle!" von Alex Haas ist ein schönes und vor allem lustiges Jugendbuch. Der schreibstill hat mir sehr zugesagt leicht und locker genau das Richtige für die Altersgruppe. Die Charaktere haben mir richtig gut gefallen, Niklas fand ich authentisch und lustig ich musste ihn gleich in mein Herz schließen. Aber auch die anderen Charaktere wie Paul und der Vater waren einfach toll beschrieben. Für meinen Geschmack war das Ende etwas zu rasant ich denke das 1-2 Kapitel mehr wären gut gewesen. Fazit: Eine lustige Geschichte für zwischendurch. 3,5 von 5 Sterne http://resas-welt.blogspot.de/2015/03/touchdown-ran-die-balle.html

    Mehr
  • Touchdown! Ran an die Bälle!

    Touchdown - Ran an die Bälle!
    Tiffi20001

    Tiffi20001

    24. March 2015 um 15:35

    Klappentext: Das Leben eines Vierzehnjährigen ist kein Ponyhof! Als wäre sein Leben nicht schon chaotisch genug, reitet sich Niklas auch noch selbst in die Misere: Er lässt sich von seinen Freunden zu einer dämlichen Wette hinreißen. Gegenstand der Wette: Lynn, das heißeste Mädchen der Schule. Um sie zu beeindrucken, tritt er in das Footballteam ein und stellt schon bald fest, dass es gar nicht so einfach ist, an die Bälle ranzukommen... Buchgestaltung: Das Cover zeigt neben dem Titel „Touchdown! Ran an die Bälle!“ die Zeichnung eines Jungen in Footballkleidung, der zwei Footbälle in der Hand hält und ist überwiegend in weiß gehalten worden. Das Cover gefällt mir sehr, da ich die Gestaltung sehr modern finde und ich glaube, dass sie vor allem die Zielgruppe sehr anspricht. Die Zeichnung passt gut zum Buchinhalt und gibt einen Einblick in diesen, was ich gut finde. Der Titel gefällt mir besonders gut, da er durch seine Doppeldeutigkeit sehr witzig ist und neugierig auf das Buch macht. Der Klappentext beschreibt den Buchinhalt gut und verrät dennoch nicht zu viel, sodass es beim Lesen noch spannend bleibt. Alles in allem gesehen eine sehr gelungene Buchgestaltung, die Lust auf das Buch macht. Eigene Meinung: Das Buch konnte mich durchwegs überzeugen. Die Handlung beginnt sehr schnell und es kommt im Buchverlauf niemals Langeweile auf. Die Geschichte ist sehr witzig erzählt und Niklas tritt in das ein oder andere Fettnäpfchen, sodass man während des Lesens immer wieder schmunzeln und auch mit ihm mitleiden muss. Besonders gefallen hat mir, dass die Erzählung sich sehr ausführlich mit dem Alltag eines 14-jährigen Jungens beschäftigt, sodass das Buch perfekt für diese Altersgruppe geeignet ist. Die Figuren sind sehr sympathisch gestaltet und ich konnte mich relativ schnell sehr gut in Niklas hineinversetzen. Die Nebenfiguren waren ebenfalls gut gelungen, ich hätte mir bei ihnen aber noch mehr Tiefgang und Einblick in die Figuren gewünscht. Die Sprache konnte mich absolut überzeugen, da sie sehr flüssig geschrieben ist und von der Wortwahl her sehr modern ist, sodass es einfach Spaß macht das Buch zu lesen. Fazit: Ein toller Jugendroman mit einer witzigen Geschichte und einem sehr sympathischen Hauptcharakter, das ich empfehlen kann. Autor: Alex Haas, 1963 in Hanau am Main geboren war viele Jahre als Fachanwältin für Familienrecht tätig, bevor sie sich ganz als freie Autorin etablierte. Seit 2010 leitet sie zudem ein Schreibforum für Kinder- und Jugendbuchautoren. Allgemeine Infos: Titel: Touchdown! Ran an die Bälle! Autor: Alex Haas Verlag: Oetinger Seitenzahl: 160 Preis: 12,00 EUR ISBN: 978-3789137242

    Mehr
  • Touchdown! Ich wette......

    Touchdown - Ran an die Bälle!
    Drei-Lockenkoepfe

    Drei-Lockenkoepfe

    23. March 2015 um 06:32

    Erste Satz: Es gibt Momente im Leben eines Mannes, da ist nichts mehr so, wie es war. "Touchdown! Ran an die Bälle!" von Alex Haas ist eine lustige Geschichte über einen Teenager der versucht seine grosse Liebe zu erobern. Mit viel bildlicher, detaillierter Beschreibung und Wortwitz wird die Geschichte von Niklas Schreiber zum Lachmuskeltaining. Ich habe oft geschmunzelt. Niklas hat eine liebevolle Art, die einem mit ihm fühlen lässt. Er lernt Eifersucht und Liebe kennen. Ausserdem muss er die Alltäglichen Probleme eines Teenagers bewältigen. Seine Eltern leben getrennt. Sein Vater hat einen Haushaltsplan aufgestellt, der mir die Sprache verschlug. Ich hätte zu gerne Niklas Haushaltsanzug gesehen. An dieser Stelle wünsche ich mir eine Illustration ;-). Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Ich habe das Buch in sehr kurzer Zeit gelesen. Das empfohlene Alter kann ich nur unterstützen. Der Text ist zwar auch für jüngere Kinder kein Problem, aber der Inhalt ist doch erst für aufgeklärte Kinder empfehlenswert. Es geht hier um das erste verliebt sein, die körperlichen wie seelischen Auswirkungen. Dies ist alles sehr kindgerecht und zurückhaltend geschrieben, dennoch sollte dies bedacht werden. Die Umgebung und Charaktere wurden gut beschrieben. Fremdwörter wurden im Text erklärt. Das Ende kam leider sehr plötzlich. Es war im letzten drittel auch schon zu erahnen. Was der Spannung und dem Spass nichts machte. Mir bleiben noch einige Fragen offen, die ich gerne im Buch beantwortet bekommen hätte. Damit auch die Punktesammler unter uns Spass am Buch haben: Ihr findet es bei Antolin. Einen Buchtrailer findet ihr bei You Tube. Eine  Leseprobe habe ich bei Amazon gefunden. Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es lässt sich schön lesen und hat mich häufig zum schmunzeln gebracht. 

    Mehr
  • Meteoriteneinschlag

    Touchdown - Ran an die Bälle!
    MelE

    MelE

    22. March 2015 um 08:37

    "Tochdown - Ran an die Bälle" ist ein geniales Buch, welches sich mit den Tücken der Pubertät beschäftigt. Nicht nur die Zielgruppe wird maßlos begeistert sein, sondern auch Mütter wie ich, die sich mit der Spezie Teenager täglich auseinandersetzen muss. Ich  fühlte mich unglaublich wohl, denn "Tochdown - Ran an die Bälle" ist so amüsant, dass ich dauerhaft ein Grinsen im Gesicht hatte. Manchmal war es auch ein klein wenig Schadenfreude, denn Niklas nimmt wirklich jedes Fettnäppfchen mit, was den Verdacht wieder einmal bestätigt, dass Jungs / Männer ihr Gehirn in der Hose tragen. Darf man in Rezensionen so offen schreiben oder muss ich mir diesen Satz verkneifen? Alex Haas schreibt ja auch recht offen und unverblümt, sodass ich es wohl genauso stehen lassen kann, oder? Sexualität wird in "Tochdown - Ran an die Bälle" ganz offen dargestellt, aber eben ohne dreckig oder schmutzig zu wirken. Eine ganz normale Begleiterscheinung der Pubertät scheinbar und in dieser befindet sich unser Protagonist Niklas halt. Ich glaube, wenn Alex Haas nur von Blümchen und Bienchen geschrieben hätte, hätte das Buch einiges an Authentizität eingebüßt. So konnte ich mich dem Gefühlschaos von Niklas widmen und hatte dabei wirklich rundum Spaß. Da ich schon das erste Buch der Autorin las, hatte das Cover definitiv einen Wiedererkennungswert und als ich die Leserunde auf Lovelybooks bemerkte, musste ich mich einfach bewerben. Ich habe es nicht einen Moment bereut, denn der Angriff auf meine Bauchmuskeln war Gold wert. Es gab wirklich die eine oder andere Begebenheit, in der ich ins Kissen beißen musste, um meine Familie nicht zu verwirren. Sich zu verlieben ist wie ein Meteoriteneinschlag und es verwundert nicht, dass Niklas ins Stottern gerät oder eben auch schwere Geschütze auffährt, um seiner Liebsten näher zu kommen. Warum also nicht American Football? Für mich ist es eine Offenbarung gewesen, Niklas in "Tochdown - Ran an die Bälle" zu begegnen, Ein normaler Teeniejunge mit all seinen kleinen und großen Problemen, die Schule, Alltag und Familie eben so mitbringen. Ausgeschüttetes Testosteron tut ein übriges, um dem Buch noch einen gewissen Charme mehr zu verpassen. Absolute Leseempfehlung! weitere Bücher "Die inneren Werte von Tanjas BH" - Rezension --> HIER! 

    Mehr
  • weitere