Alex Latimer Sitz!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sitz!“ von Alex Latimer

Auch Hunde brauchen Regeln.
Emils Hund Charly hat einfach kein Benehmen und darf deshalb nicht mit in den Urlaub fahren. Er muss daheim bei Opa bleiben, der von Emil jede Menge Notizzettel bekommt, damit ja nichts schiefgeht. Was es aber natürlich doch tut, und zwar so gewaltig, dass Opa beschließt, ein tiergerechtes Hundeerziehungsprogramm zu starten.
In der Regel ist das Erlernen von Regeln nicht so sehr lustig. In dieser tollen Geschichte macht es aber regelrecht Spaß!

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Ein witziges, emotionales, herzliches Weihnachtsabenteuer

Geschichtenentdecker

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes und sehr lustig gemachtes Bilderbuch

    Sitz!

    WinfriedStanzick

    28. May 2015 um 12:16

    „Eine freche Hundegeschichte“ erzählt und illustriert der Brite Alex Latimer in dem vorliegenden Bilderbuch, ein Buch, das Kindern, die einen Hund haben, auf eine humorvolle  Weise die Einsicht vermittelt, wie wichtig Regeln sind und eine gute Erziehung. Emils Eltern haben nach langem Zögern dem Wunsch ihres Sohnes Emil zugestimmt und ihm einen Hund gekauft. Charly, so heißt er ist für Emil der beste Hund der Welt, aber für alle anderen ist er schwierig und anstrengend. Als sie mit Emil in Urlaub fahren wollen, beschließen sie, dass Charly bei Opa zu Hause bleiben soll. Damit es Charly bei Opa gut geht und der mit ihm gut zurechtkommt, schiebt Emil dem Großvater eine lange Merkliste. Doch Opa gibt bald verzweifelt auf, weil Charly einfach überhaupt keine Regeln kennt und auch noch keine ordentliche Hundeerziehung genossen hat. Er beginnt sich täglich mehrmals darum zu kümmern, und als Emil nach Hause kommt, erstattet Opa Bericht. Charly ist in seinem verhalten  wie ausgewechselt, und im nächsten Urlaub darf er sogar mitkommen. Ein schönes und sehr lustig gemachtes Bilderbuch

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks