Alex May

 4,8 Sterne bei 23 Bewertungen
Autorin von A Hundred Good Reasons, A Hundred Bad Reasons und weiteren Büchern.
Autorenbild von Alex May (©)

Lebenslauf von Alex May

Alex May, 28 Jahre jung, lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kaninchen im wunderschönen Nordhessen. Sie schreibt Liebesromane im Bereich Young Adult. Ihr Debütroman "Weil du mich um den Verstand bringst" ist der erste Teil einer Trilogie, die Tränendrüsen, Lachmuskeln und das Herz beansprucht. Teil 2 - "Weil du mich einfach nicht loslässt" und Teil 3 - "Weil ich ohne dich nicht leben kann" folgen in Kürze. Weitere Infos, Aktuelles, Leseproben, Textschnipsel und mehr auf: https://www.facebook.com/AlexMayAutorin/

Neue Bücher

Cover des Buches A Hundred Good Reasons (ISBN: B09BLDHS9R)

A Hundred Good Reasons

 (11)
Neu erschienen am 04.08.2021 als E-Book bei Written Dreams Verlag.

Alle Bücher von Alex May

Cover des Buches A Hundred Good Reasons (ISBN: B09BLDHS9R)

A Hundred Good Reasons

 (11)
Erschienen am 04.08.2021
Cover des Buches A Hundred Bad Reasons (ISBN: B099SGVZ2M)

A Hundred Bad Reasons

 (10)
Erschienen am 23.07.2021
Cover des Buches Weil du mich um den Verstand bringst (ISBN: B074M6R83S)

Weil du mich um den Verstand bringst

 (1)
Erschienen am 01.09.2017

Neue Rezensionen zu Alex May

Cover des Buches A Hundred Good Reasons (ISBN: B09BLDHS9R)lisaa94s avatar

Rezension zu "A Hundred Good Reasons" von Alex May

So schön und emotional bewegend... eine tolle Dilogie
lisaa94vor 2 Monaten

Cover:

Sehr passend zu  Band 1 und auch der Titel perfekt, denn es gibt 100 gute Gründe …

Schreibstil:

Die Geschichte liest man einfach wie im Flug, ein Jahr ist vergangen, wir lernen Emmas neuen Lebensabschnitt kennen, haben erst keinen Kontakt zu Ben und dann treffen sie erneut aufeinander.. Vergangenheit und Gegenwart verbindet sich, Gefühle kommen hoch, Emotionen kochen über und doch schlagen zwei Herzen immer noch unabdingbar füreinander.. doch gibt es eine zweite Chance, sind noch Gefühle da, was hat die Zeit mit beiden gemacht… lest selbst 😉

Charaktere/
Story:

Es geht weiter, ein Jahr ist vergangen, ein Jahr ohne eine Erklärung, nachdem Ben einfach gegangen ist, aber es war ja klar, nur eine Nacht nicht mehr und doch tut es immer noch verdammt weh. Emma fängt einen neuen Abschnitt an, sie zieht zu ihrem Bruder, geht auf die Uni und fängt an, ihren Alltag zu finden, kurze Erinnerungen und doch ein Lichtblick nach Vorne, ein netter junger Mann, Lukas ist sein Name, bis es sie mit aller Wucht zurück wirft, denn da steht er plötzlich wieder vor ihr und nein er ist nicht allein, er hat sie.. wunderschön und auch beim Bund… er scheint glücklich, warum tut es dann noch so weh, es ist doch alles gut, wenn er glücklich ist und doch ist die Anziehung noch da… eine Fortsetzung, die wieder mitten ins Herz trifft, die zeigt, was es heißt mit ganzem Herzen zu lieben, zu leiden und zu fühlen.

Fazit:

Diese Dilogie war so schön, so traurig, so bewegend, so authentisch und so voller Emotionen, das man einfach gefangen war. Man war Emma, man war Ben, man war Teil ihrer Reise, man erlebte jeden Moment, zerbrach mit Emma, litt mit Ben, fühlte mit, wenn Momente des Durcheinanders kamen, wenn das Leben vorwärts ging und im selben Moment das Schicksal beschloss einen zurückzuwerfen, Gefühle an die Oberfläche mit aller Macht zurück zu befördern.. man war dabei als Herzen zerbrachen, als Kopf versus Herz sprach, aber auch als das Herz den Weg zurück fand… ich danke der Autorin, diese Geschichte war besonders. Volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Written Dreams Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches A Hundred Bad Reasons (ISBN: B099SGVZ2M)read_love_life_bookss avatar

Rezension zu "A Hundred Bad Reasons" von Alex May

💜
read_love_life_booksvor 2 Monaten

Emma, Julian und Ben sind seit Kindheitstagen befreundet und daher ist es für die Eltern von Emma und Julian klar, dass Ben nach dem schrecklichen Unfall seiner Eltern bei Ihnen unter kommt. Doch dann kommt es schlag auf Schlag: Der schmerz sitzt tief, da sind auf einmal Gedanken und Gefühle Emma gegenüber, die Ben aber nicht zulassen will…


Ein schöner, aber auch sehr emotionaler Auftakt dieser Dilogie. Ich mochte Ben sofort. Ja er rebelliert, aber wer würde das nicht wenn dir deine gesamte Familie genommen wird und du von jetzt auf gleich alleine bist. Ich hab recht schnell gemerkt das die Chemie zwischen Emma und Ben passt und fand die nächtlichen Szenen wenn Emma einfach für Ihn da war wirklich sehr emotional… 🥺


Ein absolut toller erster Teil, der mich durch die Seiten fliegen hat lassen. Tolle Protagonisten und auch wenn sie jung sind, hat mich dies hier nicht gestört, denn die Handlung hat definitiv vollkommen überzeugt.


Freu mich auf den 2. Teil 💜


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches A Hundred Good Reasons (ISBN: B09BLDHS9R)read_love_life_bookss avatar

Rezension zu "A Hundred Good Reasons" von Alex May

💕💕💕
read_love_life_booksvor 2 Monaten

Ein knappes Jahr ist vergangen, seit Ben einfach all seine Sachen gepackt hat und aus Emmas Leben verschwunden ist. Nun beginnt ein neuer Abschnitt und Emma versucht sich auf Ihr Studium zu konzentrieren und zieht zu Ihrem Bruder Julian in die Wohnung. 

Der schmerz sitzt immer noch tief, aber Ihr ist klar dass es weiter gehen muss und sie nach vorne schauen und weitermachen muss. Und als hätte es so sein sollen, begegnet Ihr Lukas. Ein netter lieber Kerl der ehrliches Interesse zeigt und versucht viel Zeit mit Emma zu verbringen. Eigentlich der Perfekte Mann. Doch wie so oft, macht das Schicksal was es will… Ben ist zurück… und  das nicht alleine…


Hab mich riesig gefreut so schnell den zweiten und abschließenden Teil der reihe lesen zu können. Ich war ruck zuck wieder mitten im geschehen drin. Auch der zweite Teil hat mir richtig gut gefallen und ich fand es toll das wieder alle bekannten Protagonisten aus dem ersten Teil mit dabei waren. 


Ben kämpft um das was er liebt und verloren hat und auch wenn es Ihm Emma nicht leicht macht und sich erst mal vollkommen zurückzieht, fand ich die Menge an Drama perfekt. Ich konnte Emma verstehen auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass sie ihn einfach anspringt und sich freut dass er wieder da ist und Ihre nähe sucht 😉


Toller Abschluss 💜


4,5/5 🌟 


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Alex May wurde am 01. Mai 1988 in Deutschland geboren.

Alex May im Netz:

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks