Alex Miller

 4,2 Sterne bei 31 Bewertungen
Autorin von Malena: Ein Hauch von Hölle, Roadkill und weiteren Büchern.
Autorenbild von Alex Miller (©Alexandra Mazar)

Lebenslauf

Wer ist Alex Miller? Alex Miller ist Alexandra Mazar, besser gesagt ein Teil davon. Oder ist Alexandra Mazar ein Teil von Alex Miller? Warum ein Pseudonym? Ich bewege mich in zwei unterschiedlichen Genres. Auf der einen Seite schreibe ich Dramas und Entwicklungsromane, auf der anderen, dunklen Seite Thriller oder aktuell eine Roadnovel. Mit einer Protagonistin die eine, ich nenne es so, ungewöhnliche, nicht zimperliche Person ist. Die Bücher von Alex Miller sind hart, gehen tief in die Psyche der Protagonisten und sparen auch nicht mit Action und dem einen oder anderen blutigen Geschehen. Ich führe meine Heldin an den Abgrund, dem Eingang zur Hölle und noch einige Schritte weiter. Sie finden mich unter meinen Pseudonym Alex Miller bei Redrum Books.

Alle Bücher von Alex Miller

Cover des Buches Malena: Ein Hauch von Hölle (ISBN: 9781093100587)

Malena: Ein Hauch von Hölle

 (12)
Erschienen am 07.04.2019
Cover des Buches Roadkill (ISBN: 9783959570176)

Roadkill

 (12)
Erschienen am 01.08.2017
Cover des Buches Malena: Höllische Familienbande (ISBN: B08LZY8BNL)

Malena: Höllische Familienbande

 (3)
Erschienen am 31.10.2020
Cover des Buches Stone II: Der Himmel muss warten (ISBN: B07YCW85CG)

Stone II: Der Himmel muss warten

 (2)
Erschienen am 16.10.2019
Cover des Buches Stone II (ISBN: 9783749486441)

Stone II

 (1)
Erschienen am 29.10.2019
Cover des Buches Roadkill (ISBN: 9783959576765)

Roadkill

 (0)
Erschienen am 17.06.2018
Cover des Buches Sabihas Lied (ISBN: 9783492982191)

Sabihas Lied

 (0)
Erschienen am 13.04.2015

Neue Rezensionen zu Alex Miller

Cover des Buches Malena: Ein Hauch von Hölle (ISBN: 9781093100587)
Katl93s avatar

Rezension zu "Malena: Ein Hauch von Hölle" von Alex Miller

Leider nicht meins ..
Katl93vor 3 Monaten

Meinung:

Im Rahmen des "Bookish Christmas" Events haben wir Blogger eine Auswahl an Büchern zugeschickt bekommen. So hat auch dieses Buch zu mir gefunden. Ich kannte die Autorin unter einem anderen Namen, daher war ich umso erstaunter, dass sie auch Fantasybücher schreibt. In diesem Buch geht es um die junge Malena, die Wort wörtlich der einzig wahre "Satansbraten" ist, denn sie ist die Tochter von Luzifer. Was hat man als "Antichrist" so den lieben langen Tag zu tun? Richtig, Leute umbringen, obsessive Gefühle für einen Menschenjungen entwickeln, eine Hochzeit zu crashen & "Mief" zu verteilen, das ist Malena. Sehr zum Leidwesen ihres Vaters, denn der möchte, dass sie sich zu ihm bekennt & irgendwann mal quasi in seine Fußstapfen tritt. Malena hat aber andere Pläne ..

Soweit zum Inhalt des Buches, der Schreibstil ist sehr cool & modern, perfekt geeignet für junge Leser. An sich ist die Geschichte spannend, nur hat sie mich leider nicht wirklich vom" Hocker gerissen". Ich mochte Malena von Anfang bis Ende nicht wirklich, daher konnte ich mit ihr leider keine Verbindung aufbauen. Das einzige, was ich wirklich hin & wieder lustig fand, war der schwarze Humor, der durchweg im Buch vorkam. Bedauerlicherweise nicht ganz mein Buch.



Positiv/Negativ:

+ Der Schreibstil ist sehr locker & gut nachvollziehbar.

+ Genau mein Humor, je schwärzer, desto besser.


- Mit der Hauptprotagonistin bin ich leider überhaupt nicht warm geworden. Ich fand sie einfach nur nervig. Das war leider nicht mein Fall.

- Vereinzelt gab es zwar spannende Stellen im Buch, trotzdem tröpfel die Story mehr seicht vor sich hin, als dass sie mich abholen konnte.

- Selbst der Cliffhanger am Ende konnte mich nicht davon überzeugen, den zweiten Teil der Buchreihe zu lesen. Es war einfach nicht meine Geschichte, ungünstigerweise.


Cover:

Optisch fand ich das Cover nicht gut, es wirkte sehr 90iger & gar nicht der Zeit entsprechend.


Empfehlung:

Für zwischendurch kann man dieses Buch gerne mal lesen. Da es nur 160 Seiten umfasst, ist man damit auch schnell durch.

Wer gerne schwarzen Humor, Antichrist Vibes & eine junge Protagonistin mag, der sollte sich definitiv dieses Buch holen & mal in die Geschichte rund um Malena reinschnuppern.

Cover des Buches Malena: Ein Hauch von Hölle (ISBN: 9781093100587)
bookstagram_mes avatar

Rezension zu "Malena: Ein Hauch von Hölle" von Alex Miller

Ein Hauch von Hölle
bookstagram_mevor 4 Monaten

Auf nur knappen 160 Seiten, findet sich hier jede Menge schwarzer Humor, höllische Begegnungen und auch einiges an heißen Szenen!

Malena ist die Tochter des Fürsten der Hölle und ist alles andere als Normal.

Tagsüber verbringt sie ihre Zeit mit der Arbeit in einer Bibliothek und mimt das Mauerblümchen und Abends zieht sie um die Häuser und kann sich vor Verehrer*innen kaum noch retten. 

Dazwischen muss sie auf der einen Seite, mit einer junggeblieben und überdrehten Mutter klarkommen, die kein Blatt vor den Mund nimmt und immer für eine Überraschung gut ist.

Auf der anderen Seite mit dem jungen Gabriel, in den Malena sich unsterblich verliebt hat, der jedoch immer zu vergessen scheint, wer Malena ist. 


Was ich euch sagen kann ist: 

Sie ist eine sehr selbstbewusste Frau die weiß was sie will und wenn sie es mal nicht bekommt...Naja ich sage mal so, sie müsste echt dringend mal Yoga machen oder den Alkohol durch  Beruhigungstee ersetzen 🫣

Oder durch Melissentee, den ein gewisser Dämon mit dem Namen Mr. Darcy so gerne trinkt. 

Und ja, er heißt nicht nur so wie aus einem Buch von Jane Austen, sondern zieht sich auch so an und redet wie er. Doch das lässt ihn nicht weniger dämonisch sein!


Der Schreibstil der Autorin war sehr angenehm und dafür, dass das Buch so wenige Seiten hat, hat es mir wirklich gut gefallen und sehr unterhalten.

Der Humor war genau nach meinem Geschmack und ich musste wirklich oft lachen. 

Auch die Storyline mochte ich sehr gerne. An einigen Stellen hätte ich mir etwas mehr Tiefe gewünscht, doch im Großen und Ganzen ist es ein gutes Buch, das sich schnell und angenehm lesen lässt 🤗


Und da das Buch mit einem Cliffhanger geendet hat, bin ich jetzt sehr gespannt auf Band 2! 

Cover des Buches Stone II: Der Himmel muss warten (ISBN: B07YCW85CG)
Rebecca_86s avatar

Rezension zu "Stone II: Der Himmel muss warten" von Alex Miller

Action-Feuerwerk
Rebecca_86vor 3 Jahren

Im Vorgängerband gab es zwei gescheiterte Rettungsmissionen. Chef-Ausbilderin Alexandra Marx und ihr Team und auch das Team um Stones Freundin Cat sind nicht mehr in die Mansion zurückgekehrt. Doch nun gibt es Hoffnung – denn Alex hat überlebt. Sie wird von einem sadistischen Geschwisterpaar gefangen gehalten und gefoltert, aber sie lebt. Stone und seine treuen Gefährten machen sich auf dem Weg, um erst Cat und dann auch Alex zu befreien.

Band eins rund um die Organisation Vanessa, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, entführte und missbrauchte Kinder zu befreien – egal mit welchen Mitteln – war schon sehr spannend und auch Band zwei knüpft direkt an die Geschehnisse an. Es geht knallhart zur Sache und beschert dem Leser ein Action-Feuerwerk vom Feinsten, viel Blut, Leid aber auch das Zwischenmenschliche kommt nicht zu kurz. Loyalität und Verbundenheit werden hier stark thematisiert. Achtung: FSK 18 aufgrund der Gewaltszenen. Wer damit umgehen kann, sollte es sich nicht entgehen lassen. Das Ende hat mich sehr neugierig auf den finalen Band gemacht, der zum Glück bald erscheint.  

Gespräche aus der Community

Herzlich willkommen bei REDRUM BOOKS! Wir sind ein junger, innovativer Verlag aus Berlin und veröffentlichen derzeit hauptsächlich in folgenden Genres: Horror, Thriller und Erotik.

Unsere erste Leserunde bei LOVELYBOOKS startet mit dem Horror-Thriller ROADKILL von Alex Miller und Joe de Beer! Beide Autoren werden das Event aktiv begleiten und freuen sich auf zahlreiche Fragen, Meinungen und Anregungen.

Bewirb dich bis einschließlich 17.10.2017 und beantworte uns vorab folgende kleine Frage: Warum solltest ausgerechnet du dabei sein? Humorvolle Feedbacks sind ausdrücklich erwünscht.  :-)

Unter allen Bewerbern verlosen wir 10 Rezensionsexemplare (E-Books). Teilnahmeberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Spaß! :-)

Klappentext:

Was passiert, wenn du auf eine Seele triffst, die dich erkennt? Eine Seele, die selbst mit deinen inneren Dämonen tanzt. Wenn es sein muss, im Rausch explosiver Gewalt. 


Stella, Patientin in der geschlossenen Psychiatrie, gelingt die Flucht. Ihr Ziel: das Meer. Auf ihrem Weg dorthin trifft sie Nick. Eine schicksalhafte Begegnung, die alle Mauern niederreißt und zu einem blutigen Horrortrip durch die Republik eskaliert.



 "Dieses Buch ist wie eine Line Koks, dunkel, böse, verdorben und reißt dem Leser den Boden unter den Füßen weg."
Michael Merhi

 (Verleger)
116 BeiträgeVerlosung beendet
Manuela_Schwarzs avatar
Letzter Beitrag von  Manuela_Schwarzvor 6 Jahren
@Sakle88 Nick ist doch genauso ein Psycho ;-))

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 39 Bibliotheken

auf 3 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks