Alex Miller

 4.1 Sterne bei 17 Bewertungen
Autorin von Roadkill, Malena: Ein Hauch von Hölle und weiteren Büchern.
Autorenbild von Alex Miller (©Alexandra Mazar)

Lebenslauf von Alex Miller

Wer ist Alex Miller? Alex Miller ist Alexandra Mazar, besser gesagt ein Teil davon. Oder ist Alexandra Mazar ein Teil von Alex Miller? Warum ein Pseudonym? Ich bewege mich in zwei unterschiedlichen Genres. Auf der einen Seite schreibe ich Dramas und Entwicklungsromane, auf der anderen, dunklen Seite Thriller oder aktuell eine Roadnovel. Mit einer Protagonistin die eine, ich nenne es so, ungewöhnliche, nicht zimperliche Person ist. Die Bücher von Alex Miller sind hart, gehen tief in die Psyche der Protagonisten und sparen auch nicht mit Action und dem einen oder anderen blutigen Geschehen. Ich führe meine Heldin an den Abgrund, dem Eingang zur Hölle und noch einige Schritte weiter. Sie finden mich unter meinen Pseudonym Alex Miller bei Redrum Books.

Alle Bücher von Alex Miller

Cover des Buches Roadkill (ISBN:9783959570176)

Roadkill

 (10)
Erschienen am 01.08.2017
Cover des Buches Malena: Ein Hauch von Hölle (ISBN:9781093100587)

Malena: Ein Hauch von Hölle

 (6)
Erschienen am 07.04.2019
Cover des Buches Transformation der Zeit (ISBN:9783939272403)

Transformation der Zeit

 (0)
Erschienen am 08.02.2012
Cover des Buches Sabihas Lied (ISBN:9783492982191)

Sabihas Lied

 (0)
Erschienen am 13.04.2015
Cover des Buches Roadkill (ISBN:9783959576765)

Roadkill

 (0)
Erschienen am 17.06.2018

Neue Rezensionen zu Alex Miller

Neu

Rezension zu "Malena: Ein Hauch von Hölle" von Alex Miller

Ich gehöre zum Team Chaoshüter
Sakle88vor 4 Monaten

Inhalt:

Malena soll das Geschäft ihres Vaters, dem Teufel übernehmen. Eigentlich ist das genau ihr Ding. Doch sie will mehr. Malena will das ganze menschliche Programm mit dem Verlieben und der rosaroten Brille. Am liebsten mit Gabriel. Doch weil das so gar nichts für den Herren der Hölle ist, hat Malena einen Schatten hinter sich, Mr. Darcy! Zu allem Überfluss will ihre Mutter nun auch noch heiraten und Lucifer hat sich selbst dazu eingeladen. Malena ist einfach nur noch genervt. Es kotzt sie an die Tochter des Teufels zu sein.
Kann sie ihrem Schicksal entfliehen? Findet sie ihre rosarote Liebe mit Gabriel?

Meine Meinung:
Das Cover ist wunderschön. Die Frau mit den leuchtend roten Lippen und die Wellenartigen Formen die aus dem Kopf emporsteigen. Für mich ist das Malena und ihr ganz eigenes Chaos.
Der Schreibstil von Alex Miller ist grandios. Das Buch lässt sich super angenehm lesen. Es wird nicht verschönlicht und für den ordentlichen Spaß sorgen nicht nur Blut und Chaos sondern auch eine ordentliche Portion Ironie. Eine ganz tolle Kombination die auf den wenigen Seiten zu tragen kommt.

Ich liebe Malena aber auch Mr. Darcy! Ja ich gebe es zu, ich bin ein Fan vom Chaoshüter. Ich hatte bei ihm ein Bild vor Augen und ich finde ihn einfach genial. Seine Wortgewandheit, die Malena natürlich nervt :D trägt seinen Teil dazu bei. Er war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich musste doch recht oft schmunzeln.
Malena ist auch genial beschrieben. Wo sie geht und steht, verbreitet sie das Chaos. Sie ist sehr hitzig, was manchmal nicht unbedingt einen guten Ausgang bringt :D
Ich habe viel gelacht. Herrlich!

Hier handelt es sich natürlich nicht um ein harmloses Buch. Wir finden hier explizite Szenen ob sie sich nun um das Intimere drehen oder um die Gewalt. Es fließt Blut, ganz klar. Aber wie sollte das auch anders sein, bei der Tochter des Teufels !?

Die Handlung selbst startet gleich zu Beginn schon sehr spannend und wird im Verlauf der Geschichte immer spannender. Ich habe Malena und ihre Geschichte geradezu inhaliert.

Das Ende kam mir eigentlich so gar nicht gelegen :D Ich hätte noch locker 300 bis 500 Seiten mehr lesen können. Aber umso mehr freue ich mich auf eine Fortsetzung ;)

Fazit:
Chaotisch, Spannend, brutal, witzig und absolut genial geschrieben. Eine tolle Kombi die auch explizite Szenen enthält und mich verdammt gut unterhalten hat. Chapeu Alex Miller, ich möchte unbedingt mehr von Malena, aber bitte Mr. Darcy nicht vergessen ;)
Ich für meinen Teil, bin absolut überzeugt und gebe daher fünf Sterne. Außerdem spreche ich eine klare Kauf- und Leseempfehlung aus! 

Vielen lieben Dank an Alex Miller, für das Reziexemplar.
Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche und persönliche Meinung!

Kommentieren0
4
Teilen
B

Rezension zu "Malena: Ein Hauch von Hölle" von Alex Miller

Malena, Tochter des Teufels
Bonnie2011vor 4 Monaten

Rezi zu " Malena, ein Hauch von Hölle " 👹 Autor : @Alex Miller 👹 Erscheinungsdatum : 6.4.2019 👹 Seitenanzahl : 107 Seiten 👹 erhältlich als Print und eBook Meine Familie ist kompliziert. Jeder hat krasse Erwartungen an mich. Ich soll in Papas Geschäft einsteigen. Verstehen Sie mich nicht falsch, das ist eigentlich genau mein Ding. Doch ich will mehr, meine menschliche Seite entdecken, mich verlieben, die ganze rosa Packung. Mit Gabriel, meinem Engel. Ein echtes Dilemma, denn wahre Liebe und freier Wille sind nichts für den Chef der Hölle. Deshalb hat er mir Mr Darcy auf den Hals gehetzt, einen zugegebenermaßen recht stattlichen Dämon. Und als wäre mein Leben nicht schon kompliziert genug, will meine Mutter jetzt auch noch heiraten und Luzifer hat sich selbst zur Hochzeit eingeladen. Halleluja! Verstehen Sie? Ich bin Malena, die Tochter des Teufels, und das kotzt mich so richtig an. Das Cover ist toll, man sofort eine Ahnung, wie Malena aussieht. Hübsch , aber trotzdem irgendwie normal. Malena lebt " als normale " Frau in Frankfurt. Sie ist die Tochter des Teufels, der sie mit aller Macht wieder bei sich haben möchte. Doch Malena hat einen anderen Plan. Sie träumt von einer Zukunft mit Gabriel. Doch bis dahin ist es ein weiter Weg.... der über Leichen, Sex und Abenteuer führt. Mr Darcy wurde von ihrem Vater geschickt und räumt ihren Dreck weg...Dann will ihre Mum auch noch heiraten. Immer wieder neue Baustellen, die sie bewältigen muss..... dann kommt es zum großen Showdown und sie muss sich entscheiden. Für was schlägt ihr Herz ? Oder siegt die Vernunft? Gibt sie dem Willen ihres Vater nach oder nicht? Lasst euch überraschen Der Schreibstil ist zeitweise derb und voller schwarzen Humor. Also ganz meins. Es wird eine Fortsetzung von Malena geben und ich bin sehr gespannt. Das Buch erhält von mir ⭐⭐⭐⭐ Ich danke Alex Miller für das Rezensionsexemplar und weiterhin viel Erfolg [ Werbung ]

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Malena: Ein Hauch von Hölle" von Alex Miller

Grandios
Emmas_Bookhousevor 4 Monaten

Malena – Alex Miller
Ein Hauch von Hölle
Versand: Independently published
Taschenbuch: 8,99 €
Ebook: 3,99 €
ISBN: 9781093100587
Erscheinungsdatum: 7. April 2019
Genre: Horror / Komödie
Seiten: 180
Inhalt:
Malena:Meine Familie ist kompliziert. Jeder hat krasse Erwartungen an mich. Ich soll in Papas Geschäft einsteigen. Verstehen Sie mich nicht falsch, das ist eigentlich genau mein Ding. Doch ich will mehr, meine menschliche Seite entdecken, mich verlieben, die ganze rosa Packung. Mit Gabriel, meinem Engel.Ein echtes Dilemma, denn wahre Liebe und freier Wille sind nichts für den Chef der Hölle. Deshalb hat er mir Mr Darcy auf den Hals gehetzt, einen zugegebenermaßen recht stattlichen Dämon. Und als wäre mein Leben nicht schon kompliziert genug, will meine Mutter jetzt auch noch heiraten und Luzifer hat sich selbst zur Hochzeit eingeladen. Halleluja! Verstehen Sie? Ich bin Malena, die Tochter des Teufels, und das kotzt mich so richtig an.
Mein Fazit:
Zum Cover:
Ich finde das Cover hier einfach nur perfekt gewählt. Eine wunderschöne Frau, die in den Augen ihres Vaters nur Flausen im Kopf hat. Genauso kann man sich Malena vorstellen. Einfach toll.
Zum Buch:
Für gewöhnlich bekommt oder besser gesagt, nimmt Malena sich das, was sie im Leben will. Auf ihrer Liste steht Gabriel, den sie, wie sie sagt, liebt. Sie hat die Rechnung ohne Gabriel gemacht, denn der steht mehr auf die typischen Barbies. Also muss sie zu anderen Mitteln greifen.
Da dies, wie ich zugeben muss, mein erstes Buch von Alex Miller war, wusste ich natürlich noch nichts über ihren Schreibstil. Aber ich wurde vollends überzeugt. Sie schreibt blutig mit so viel Humor und Ironie, dass es ein wahres fest für mich war, die Geschichte von Malena zu lesen. Wir haben hier eine Mischung, die einfach nur einem unterhält und das auf sehr positive Weise.
Malena, wie schon gesagt, sie ist die Tochter des Teufels und jeder hat eine Familie und kennt so einige Probleme, die man mit der lieben Verwandtschaft haben kann. Alex Miller hat dies hier sehr schön dargestellt und Malena kommt sehr realistisch rüber. Ich mag ihre Art und habe sie richtig lieb gewonnen.
Dann haben wir noch Mr. Darcy, ja bei einigen werden jetzt einige Bilder in den Kopf schießen, doch lasst Euch gesagt sein, er ist so ganz anders als man denkt. Mir war er sehr sympathisch. Kommen wir zu Gabriel, was meint ihr? Erwidert er ihre Gefühle oder bleibt er seiner Linie treu? Wird Malena ihre Kräfte einsetzen um ihn zu bekommen oder wird sie es auf herkömmliche, menschliche Art versuchen?
Wir haben hier explizite Szenen und man versinkt richtig darin. Ich hatte richtig Spaß darin und ganz ehrlich, das Ende hat mich mit offenem Mund stehen gelassen. Ich freue mich jetzt schon auf den zweiten Teil und hoffe ich muss nicht so lange darauf warten. Und nein liebe Alex Miller, ich mache keinen Druck, denn Gut Ding will Weile haben. Aber freuen und hoffen darf man ja immer.
Was soll ich noch sagen, außer das ich total überzeugt bin von diesem Buch. Ich gebe hier 5 von 5 Sternen und bedanke mich bei Alex Miller, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und freue mich auf weitere Bücher von Ihr.

Kommentieren0
111
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge
Cover des Buches Roadkill (ISBN:undefined)R

Herzlich willkommen bei REDRUM BOOKS! Wir sind ein junger, innovativer Verlag aus Berlin und veröffentlichen derzeit hauptsächlich in folgenden Genres: Horror, Thriller und Erotik.

Unsere erste Leserunde bei LOVELYBOOKS startet mit dem Horror-Thriller ROADKILL von Alex Miller und Joe de Beer! Beide Autoren werden das Event aktiv begleiten und freuen sich auf zahlreiche Fragen, Meinungen und Anregungen.

Bewirb dich bis einschließlich 17.10.2017 und beantworte uns vorab folgende kleine Frage: Warum solltest ausgerechnet du dabei sein? Humorvolle Feedbacks sind ausdrücklich erwünscht.  :-)

Unter allen Bewerbern verlosen wir 10 Rezensionsexemplare (E-Books). Teilnahmeberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Spaß! :-)

Klappentext:

Was passiert, wenn du auf eine Seele triffst, die dich erkennt? Eine Seele, die selbst mit deinen inneren Dämonen tanzt. Wenn es sein muss, im Rausch explosiver Gewalt. 


Stella, Patientin in der geschlossenen Psychiatrie, gelingt die Flucht. Ihr Ziel: das Meer. Auf ihrem Weg dorthin trifft sie Nick. Eine schicksalhafte Begegnung, die alle Mauern niederreißt und zu einem blutigen Horrortrip durch die Republik eskaliert.



 "Dieses Buch ist wie eine Line Koks, dunkel, böse, verdorben und reißt dem Leser den Boden unter den Füßen weg."
Michael Merhi

 (Verleger)
117 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Manuela_Schwarzvor 2 Jahren
@Sakle88 Nick ist doch genauso ein Psycho ;-))

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks