Neuer Beitrag

Blondy666

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo Interessenten!
Leider kann ich nur EBooks zur Verfügung stellen.
Sagt mir also, was ihr braucht (Epub, Mobi).
Freue mich auf euch!

LG
Alex

Autor: Alex P. Jandra
Buch: Gefangen in den Träumen des Traummeisters: Band 2: Glammron

Floh

vor 3 Jahren

Wäre so gern dabei, der erste Band war ein ganz besonderes Highlight. Leider lese ich nur Printexemplare und warte daher voller Hoffnung auf den neuen Verlag zum Druck.

Blondy666

vor 3 Jahren

@Floh

Ok. Muss sowieso das Ganze ändern, da ja ohne Bd. 1 es schwierig ist, den Einstieg zu finden.
LG

Beiträge danach
53 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kerstin_Lohde

vor 3 Jahren

Abschließende Bewertung
Beitrag einblenden

Ich finde beide Bücher nicht schlecht. Man kann sie flüssig lesen, und es wird immer wieder spannend. Die Wendungen sind auch gut geschrieben, und vor allem wird es nicht so langgezogen sondern meistens kurz abgehandelt.
Was ich nicht gut fand, war die eine Erotik Szene mit einer 13-jährigen, das sollte man vielleicht ändern.

Ich gebe nur 3 von 5 Sternen weil mir in dem zweiten Band leider zuviel Erotik drin enthalten war.

Kerstin_Lohde

vor 3 Jahren

Abschließende Bewertung
Beitrag einblenden

Ich freue mich an dieser Leserunde teilgenommen zu haben und hier gibt es den Link zu meiner Rezension zu Band 2:
http://www.lovelybooks.de/autor/Alex-P.-Jandra/Gefangen-in-den-Tr%C3%A4umen-des-Traummeisters-Band-2-Glammron-1110011567-w/rezension/1110322496/

Für Band 1 ist hier die Rezension zu finden:
http://www.lovelybooks.de/autor/Alex-P.-Jandra/Gefangen-in-den-Tr%C3%A4umen-des-Traummeisters-1071287011-w/rezension/1109627803/

Kaito

vor 3 Jahren

Wer Teil 1 vorher las, bitte hier ein Statement hinterlassen.
Beitrag einblenden

Ich habe Band 1 nach einiger Mühe gestern Abend beendet.
Leider muss ich sagen, dass er mir nicht wirklich gefallen hat.
Warum und weshalb schreibe ich ausführlich in meiner Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Alex-P.-Jandra/Gefangen-in-den-Tr%C3%A4umen-des-Traummeisters-1071287011-w/rezension/1112484221/

Ich musste das Buch vor dem Lesen in Calibre komplett neu formatieren, da dem Kindle die Formatierung aus Word wohl nicht geschmeckt hat.
Da das aber nichts mit dem Buch, also der Geschichte selbst zu tun hat, ist das natürlich nicht mit in die Bewertung eingeflossen.

Blondy666

vor 3 Jahren

Wer Teil 1 vorher las, bitte hier ein Statement hinterlassen.
@Kaito

Danke für deine ehrliche und ausführliche Bewertung. Ich kann sie zwar nicht immer nachvollziehen (wer trauert um erträumte, also "unechte" Wesen), aber jeder liest anders. Jetzt habe ich zumindest die erste komplett negative Bewertung.

Kaito

vor 3 Jahren

Wer Teil 1 vorher las, bitte hier ein Statement hinterlassen.

Blondy666 schreibt:
Ich kann sie zwar nicht immer nachvollziehen (wer trauert um erträumte, also "unechte" Wesen), aber jeder liest anders.

Wenn einzelne "unechte" Figuren echt genug sind, dass man mit ihnen Freundschaft schließen, sich in die verlieben oder mit ihnen schlafen kann, dann sollten auch alle Wesen real genug sein, dass man an ihrem Schicksal Anteil nimmt.
Ich bin der Meinung, dass man dabei nicht mit zweierlei Maß messen sollte. Das macht die Protagonisten für mich eher unglaubwürdig.

Dass du einen Abschnitt der Rezi als Unterstellung aufgefasst hast, tut mir leid.
Es war eine Überlegung meinerseits und sollte kein Angriff sein.

Wie du schon sagtest, jeder liest anders. Ich werde mir den zweiten Teil vornehmen und schauen, ob er mir nicht vielleicht besser gefällt.

Blondy666

vor 3 Jahren

Nachdem ich mir deine Kritik nochmal ausführlich zu Gemüte führte, bezweifel ich, dass dir Teil 2 gefallen wird. Da du nichts Positives entdecken konntest und genüßlich alles schlecht findest, obwohl du anscheinend nie in einer Rollenspielgruppe warst, denn sonst hättest du erkannt, dass ich den Leser wie einen Rollenspieler nur mit den Informationen versorge, die er im Spiel auch bekäme. Erschwerend kommt hinzu, dass ich keine verspielte Romantic-Fantasy schreibe, die sich in Details und Gefühlen verliert. Aber du liest offensichtlich anders, bevorzugst einen anderen Stil.
Wahrscheinlich ist der erste Band wirklich der schwächste, denn zu diesem Zeitpunkt schrieb ich nur, um zu überleben und dachte nie an eine Veröffentlichung. Bis es anfing, richtig Spaß zu machen.
Was den "Angriff" betrifft, nun, wenn ich etwas schreibe, denke ich mir auch was dabei, sonst würde ich es nicht schreiben. Aber was soll's? Jetzt steht es da und jeder denkt sich seinen Teil.

Blondy666

vor 3 Jahren

Abschließende Bewertung
@Kerstin_Lohde

Danke, schön, dass du dabei warst.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks