Alex Pohl

 4,4 Sterne bei 249 Bewertungen
Autor von Eisige Tage, Heißes Pflaster und weiteren Büchern.
Autorenbild von Alex Pohl (©Michael Bader)

Lebenslauf von Alex Pohl

„Die ersten Plätze in den Bestsellerlisten ist er gewohnt, in den Kategorien Suspense und Psychothriller rangiert er meistens auf Platz 1. Viele Auszeichnungen schmücken seine Vita.“ – Angela Baur, Tolino Media Blog Alex Pohl hatte die verschiedensten Jobs, bevor er zum Schreiben fand. Der diplomierte Ingenieur optimierte Bewegungsabläufe für Roboter, plante Fließbandanlagen, arbeitete in Tonstudios, als Berufsmusiker und Werbetexter. Außerdem gestaltete er diverse Buch- und Plattencover. Seine Liebe zur Literatur führte ihn 2011 nach Leipzig, wo er seitdem lebt und an seinen Romanen arbeitet. Unter dem Pseudonym L.C. Frey erreichen seine Thriller regelmäßig Auflagen in sechsstelliger Höhe. Im September 2015 erhielt er erstmals den begehrten Kindle Unlimited Allstar, eine Auszeichnung für besonders beliebte und vielgelesene Autoren, 2016 den Status Bild-Bestseller für seinen Roman Totgespielt. Im Februar 2019 erscheint mit dem Thriller Eisige Tage seine erste Verlagspublikation im Penguin Verlag. Pohl liebt es, seine Leser mit der abgründigen Seite der menschlichen Seele zu konfrontieren, wobei er sich bisweilen auch dabei ein Augenzwinkern nicht verkneifen kann. Unter dem Pseudonym Ina Straubing schrieb er außerdem den Liebesroman Die Liebe ist ein Trampeltier, der im Montlake Romance Verlag erschien. Neben dem Schreiben ist der Autor in der Leipziger Rock Band The Stones of Arkham aktiv. Pohl lebt mit seiner Lebensgefährtin in Leipzig.

Neue Bücher

Cover des Buches Forever, Ida - Wir oder ihr (ISBN: 9783570313503)

Forever, Ida - Wir oder ihr

Erscheint am 11.10.2021 als Taschenbuch bei cbt.

Alle Bücher von Alex Pohl

Cover des Buches Eisige Tage (ISBN: 9783328103233)

Eisige Tage

 (138)
Erschienen am 11.02.2019
Cover des Buches Heißes Pflaster (ISBN: 9783328103240)

Heißes Pflaster

 (61)
Erschienen am 09.03.2020
Cover des Buches Totgespielt (ISBN: 9781523901524)

Totgespielt

 (31)
Erschienen am 07.02.2016
Cover des Buches Forever, Ida - Und raus bist du (ISBN: 9783570313497)

Forever, Ida - Und raus bist du

 (15)
Erschienen am 08.03.2021
Cover des Buches So Kalt Dein Herz: Psychothriller (ISBN: 9781723750878)

So Kalt Dein Herz: Psychothriller

 (3)
Erschienen am 16.09.2018
Cover des Buches Forever, Ida - Wir oder ihr (ISBN: 9783570313503)

Forever, Ida - Wir oder ihr

 (0)
Erscheint am 11.10.2021
Cover des Buches Eisige Tage (ISBN: 9783844530339)

Eisige Tage

 (1)
Erschienen am 11.02.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Alex Pohl

Cover des Buches Forever, Ida - Und raus bist du (ISBN: 9783570313497)L

Rezension zu "Forever, Ida - Und raus bist du" von Alex Pohl

Toller Auftakt einer Jugendthriller Reihe!
Laurascrimetimevor 21 Tagen

"Forever Ida - Und raus bist du" ist der 1. Teil der Jugendbuchreihe. Adi kommt neu an die Schule und sieht den Trauerzug eines Mitschülers. Sie freundet sich mit den Mitschülern an und erfährt dass Ahmet tödlich verunglückt ist. Doch war es wirklich nur ein Unfall?

Die Geschichte ist super leicht zu lesen und man fliegt durch die Seiten. Ein Pluspunkt ist meiner Meinung nach, dass immer mal wieder Chatverläufe, Interviews, Briefe oder Protokolle eingebaut werden. Dadurch erhält man viele verschiedene Blickwinkel und Meinungen zu den einzelnen Personen.

Die Spannung im Buch war okay. Es hat mich nicht ganz so mitgenommen wie andere Bücher. Das mag aber vermutlich daran liegen, dass es ein Jugendthriller ist. Für mich war es eher dramatisch als fesselnd, da mir auch relativ schnell klar war, in welche Richtung die Story aufgelöst wird. 


Dennoch hat mir die Geschichte rund um Adi sehr gut gefallen. Es gibt viele Geheimnisse, viel Tuscheleien und auch etwas Liebe.
Ich freue mich schon auf den 2. Teil.😊

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Forever, Ida - Und raus bist du (ISBN: 9783570313497)NickiSallyTestets avatar

Rezension zu "Forever, Ida - Und raus bist du" von Alex Pohl

Spannender Jugendkrimi
NickiSallyTestetvor 23 Tagen

Hier ist dem Autor Alex Pohl in meinen Augen ein sehr guter Jugendkrimi gelungen.
Hierbei handelt die Geschichte nicht nur um einen Kriminalfilm, sondern es werden viele aktuelle Themen angesprochen- wie alltägliche Schulprobleme, Mobbing, Depressionen und über den Anfang an einer neuen Schule.

Und so fängt auch schon die Geschichte an, denn Adi wechselt die Schule nach Sonderberg.
Gleich am ersten Tag, wird sie an der neuen Schule mit dem Thema Tod konfrontiert. Vor wenigen Tagen ist der Junge Ahmet, aus unerklärlichen Gründen verstorben.
Einige glauben an Selbstmord, andere können dies nicht glauben. Aber was steckt wirklich dahinter?
Und was ist mit Ben? Er weiß wohl mehr, als er zugeben möchte…

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir leicht und der Schreibstil lässt einem das Buch locker lesen.
Die Charaktere der einzelnen Protagonisten, lassen sich leicht unterscheiden und sind authentisch dargestellt.
Gefallen hat mir auch die Mischung aus den alltäglichen Schulproblemen, Mobbing, Depressionen.. Dabei wurden die jeweiligen Themen, genau in der richtigen länge behandelt.
Die Geschichte wird nicht unbedingt chronologisch vom Autor erzählt, aber gerade dies macht neugierig aufs weiter lesen.
Dadurch erhält man sein ganz eigenes Tempo und ich empfand es als sehr erfrischend.

Toll finde ich auch, dass der Autor am Ende noch auf Hilfe für Jugendlichen hinweist. Dies finde ich persönlich sehr wichtig, denn leider erhalten heutzutage die Jugendlichen viel Druck von außen.

Mir hat der Jugendkrimi insgesamt sehr gut gefallen und spreche somit eine klare Leseempfehlung aus.

Ich bin schon gespannt aufs nächste Buch, was im Oktober diesem Jahres erscheinen wird.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Forever, Ida - Und raus bist du (ISBN: 9783570313497)mrs-brs avatar

Rezension zu "Forever, Ida - Und raus bist du" von Alex Pohl

Für eine jüngere Zielgruppe wirklich gut!
mrs-brvor 25 Tagen

Ich fand die Idee hinter dem Buch wirklich gut. Es hat mich etwas an die Bücher der One of us is lying-Reihe erinnert, wo das Setting auch an einer Schule war.
Tatsächlich habe ich über die Zeit hinweg gemerkt, dass die Zielgruppe dieses Buches etwas jünger ist als ich (25 Jahre alt).
Die Kapitel sind relativ kurz, was ich persönlich an Büchern liebe, weil man so irgendwie super schnell durch die Geschichte "huschen" kann.
An manchen Stellen hat sich die Geschichte etwas gezogen und es hatte sich angefühlt, als hätten 100 Seiten weniger im buch auch gereicht, um diese Geschichte zu erzählen.
Die verschiedenen Sichtweisen haben mir gefallen aber die Sprache an sich war mir zu gezwungen jugendlich.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Als der Leipziger Politiker Guido Ehrlich tot am Ufer eines Sees angespült wird, spricht alles für einen Selbstmord. Doch die Kommissare Seiler und Novic zweifeln und ermitteln weiter – und machen sich damit mächtige Feinde ...

In unserer Crime Club Leserunde könnt ihr dem Autor Alex Pohl eure Fragen stellen und den zweiten Band seiner Seiler-und-Novic Reihe gewinnen.

In unserer neuen Crime Club Leserunde reisen wir mit Alex Pohl nach Leipzig. In ihrem zweiten Fall ermitteln die Kommissare Hanna Seiler und Milo Novic zu dem Tod eines Leipziger Politikers. Zunächst sieht es nach Selbstmord aus, doch Guido Ehrlich hat sich mit seinem sozialen Engagement viele Feinde gemacht.


Wir freuen uns ganz besonders, dass Alex Pohl sich die Zeit nimmt und eure Fragen beantwortet. Um an der Verlosung teilzunehmen, postet ihr einfach eure Frage ins Bewerbungsformular. 


Gemeinsam mit Penguin verlosen wir dann unter allen Teilnehmer*innen 30 Exemplare von "Heißes Pflaster", das wir in der anschließenden Leserunde gemeinsam lesen wollen.

897 BeiträgeVerlosung beendet

EISIGE TAGE: Kriminalroman

EIN FALL FÜR NOVIC UND SEILER, BAND 1

Die Welt des Verbrechens beginnt vor deiner Haustür ...

Liebe Krimi- und Thrillerfreunde,

am 11. Februar wird mein neues Buch erschienen, EISIGE TAGE, der erste Fall für meine Ermittler Seiler & Novic. Dieses Buch ist für mich etwas ganz Besonderes, denn es erscheint im Penguin Verlag und unter meinem Klarnamen ALEX POHL (Die eine oder der ander mögen wissen, dass ich bereits ein paar Bücher unter dem Pseudonym L.C. Frey veröffentlicht habe).

Aus diesem überaus erfreulichen Anlass starten der Penguin Verlag und ich nun eine Leserunde, für die der Verlag insgesamt 25 Taschenbücher zur Verfügung stellt. Wer es gar nicht mehr erwarten kann, darf auch gern zum bereits erhältlichen E-Book greifen und gern ebenfalls an der Leserunde teilnehmen.

Ich werde selbstverständlich an der Leserunde teilnehmen und gelegentlich kommentieren und mich ansonsten mit euch über den Lesefortschritt freuen. Und nein, ich werde nicht verraten, wer der Mörder ist ... ;-)

Zum Buch:
Winter in Leipzig, die Stadt erstarrt in Eiseskälte. In einem Auto am Elster-Saale-Kanal wird die steifgefrorene Leiche eines Anwalts gefunden. Was für die smarte Kommissarin Hanna Seiler und ihren starrköpfigen Kollegen Milo Novic zunächst nach einem Routine-Mordfall aussieht, entpuppt sich rasch als ein Dickicht krimineller Verstrickungen: Im Besitz des Toten finden sie skandalträchtiges Material, darunter das Foto eines minderjährigen Mädchens, das seit einer Woche vermisst wird. Während die Stadt im Schnee versinkt, müssen die Ermittler eine düstere Welt betreten, in der schon die Jüngsten gefährliche Spiele treiben …

Weitere Infos hier: www.EisigeTage.de

Zum Autor:
»Die ersten Plätze in den Bestsellerlisten ist er gewohnt, in den Kategorien Suspense und Psychothriller rangiert er meistens auf Platz 1.« -  Angela Baur, Tolino Media Blog, 2016

Alex Pohl hatte jede Menge Jobs, bevor er mit seinen Bestsellern das große Publikum eroberte. Heute erreichen seine unter dem Pseudonym L.C. Frey verfassten Thriller regelmäßig Auflagen in sechsstelliger Höhe. Nun tritt Alex Pohl zum ersten Mal unter seinem Klarnamen als Autor in Erscheinung: »Eisige Tage« ist der Auftakt einer neuen Krimireihe rund um den Tatort Leipzig – seiner Heimatstadt.

Erfahre mehr:

www.Alex-Pohl.de
https://www.facebook.com/AlexPohl.Autor/

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:
Bewirb Dich jetzt bis zum offiziellen Erscheinungstermin 11.Februar 2019 (23:59 Uhr) zur Teilnahme an der Leserunde, direkt im Anschluss findet die Auslosung der GewinnerInnen und der Versand der Bücher statt. Hinweis zum Datenschutz: Die gezogenen Adressen werden an den Penguin Verlag (https://www.randomhouse.de/) weitergeleitet, damit dieser den GewinnerInnen die Bücher zusenden kann. Mit der Bewerbung erklärst du dich damit einverstanden.

Der Rechtsweg ist bei der Verlosung ausgeschlossen.
509 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks