Help me, Daddy: Gay Romance

Help me, Daddy: Gay Romance
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Help me, Daddy: Gay Romance"

Kann eine wilde Nacht der Lust zur Liebe des Lebens führen? Ralf weiß es nicht, aber er ist bereit, sich über alle Widerstände hinwegzusetzen, um es herauszufinden.

Käufliche Erotik, schräge Zufälle, dramatische Wendungen, witzige Sprachbarrieren und vielleicht sogar die ganz große Liebe …

Inhalt

Ralf ist über fünfzig und einsam. Er hat spät gemerkt, dass er eigentlich auf Männer steht, und noch viel später erst den Mut gefunden, es seiner Familie zu sagen. Nun lebt er seit Jahren allein und wünscht sich nichts sehnlicher als einen hübschen Burschen, mit dem er sein Leben teilen kann. Doch die Boys, die sich für einen Daddy wie ihn interessieren, fallen nicht einfach vom Himmel. Mit den Jungs, die Ralf bisher von der Straße aufgelesen hat, hatte er jedenfalls kein Glück. Und dann ist da noch die Sache mit der Lust …

Als kurzfristig ein Projekt ausfällt, mit dem Ralf sich hatte ablenken wollen, fällt die Entscheidung: Er wird für seine Sehnsucht nach Liebe bezahlen und sich eine wilde Nacht gönnen. Zunächst scheint sein Besuch bei den Knaben im Massagesalon auch die gewünschte Entspannung zu bringen. Doch danach geht plötzlich alles schief. Eine Katastrophe jagt die nächste und bald schon wird dieser Trip einer der teuersten seines Lebens.

Das Schicksal ist allerdings immer auch zu einem Augenzwinkern bereit. Spontan schickt es ihm Azza vorbei, einen jungen Afrikaner, der kein Wort Deutsch spricht und offensichtlich seine Hilfe benötigt. Ralf ist auf der Stelle schockverliebt. Aber kann das was werden? Schließlich gibt es nicht nur Sprachbarrieren, sondern noch allerhand andere Probleme …

Textauszug

Ralf schlenderte weiter. Die Idee mit dem Lesewochenende war dennoch nicht verkehrt. Es war bereits ein bisschen her, dass er zuletzt mal die Zeit gefunden hatte, sich richtig in ein gutes Buch fallenzulassen. Er wollte Liebe und Leidenschaft, die Jungs in den Büchern sollten ihre Probleme haben, durchaus, aber sich am Ende gegenseitig Halt geben und vor allem miteinander Sex haben. Nichts fand Ralf blöder, als wenn dieser elementare Teil des schwulen Lebens ausgeblendet wurde. Sex war etwas so Schönes und Wichtiges, das wollte man nicht nur ständig, das konnte man auch immer gebrauchen. Und er wollte nicht länger nur davon träumen.

Erstausgabe 2018 = ca. 54.000 Wörter ohne Textprobe (entspricht etwa 216 Taschenbuchseiten)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07BPG7C55
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:232 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:30.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks