Alex Shearer An guten Tagen fahren wir rückwärts

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „An guten Tagen fahren wir rückwärts“ von Alex Shearer

Eines Tages kommt der Anruf: Louis wird sterben. Sein Bruder Alex zieht zu ihm. Früher hat Louis ihn immer vor der ganzen Welt beschützt, wenn die beiden sich nicht gerade prügelten, und Alex eiferte ihm nach, wo es nur ging. Louis war für ihn der Held seiner Kindheit. Aber die Krankheit fordert ihren Tribut. Louis verwechselt links und rechts, vorn und hinten. Superman hat das Kämpfen schon lange verlernt. Doch Alex gibt seinen Bruder so schnell nicht auf.
Zwei Brüder auf ihrer letzten gemeinsamen Reise: Alex und Louis müssen sich dem Leben stellen. Und noch einmal beweisen, dass sie wie früher alles und jeden besiegen können. Sogar den Tod.

Eine Geschichte über Bruder liebe, die nicht kitschig sondern real mit höhen und tiefen

— CorinaPf

Stöbern in Romane

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

Das Licht der Insel

Ein abolutes Juwel, unbedingt lesen.

BrittaRuth

Dunbar und seine Töchter

Leider etwas schwach

leserattebremen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Traurig, Mitfühlend, Tolle Geschichte

    An guten Tagen fahren wir rückwärts

    CorinaPf

    10. February 2016 um 08:58

    Das Buch hat mich am Anfang verwirrt da es nicht chronologisch geschrieben ist. Dies hat meinen Lesefluss am Anfang sehr gestört bis mir klar geworden ist das Erinnerungen nicht cheonologisch kommen sondern du erblickst einen Gegenstand oder einen Geruch ein Lied egal was und du erinnerst dich an die Zeit mit jemanden und nicht wie ihr euch kennengelernt habt wie ihr Feunde wurdet sondern an ein Ereignis. Inhalt: Alex bekommt einen Anruf von seinem Bruder Louis das er an einem Hirntumor erkrankt ist. Alex packt seine Sachen un will Louis in dieser schweren Zeit unterstützen. Nur Alex lebt in England und Louis in Australien, aber Alex fliegt. Louis lebt ein Leben mit Aushilfsjobs ubd Materielles besitzt er nicht vieles und wenn ist meist alt und kaputt. Alex erneuert seine Waschmaschine und will ihn ein angenehmes Leben machen, doch Louis möchte nicht er will einfach versauern.  Alex erinnert sich an die Kindheit, wie sie als Jugendlich waren und dann später als Erwachsene.  PERSONEN: Ich muss ehrlich gestehen das mich Louis und Alex sein an meine Onkels erinnern. Da mein Onkel auch an Krebs gestorben ist und er auch wie Louis reagiert hat konnte ich Louis und seine Worte und seine Taten verstehen. Alex der ihn immer wieder aufrappeln will und ihm Hoffnung machen will kann ich auch voll und ganz verstehen. Ich konnt mit erleben wie es immer schlechter mit Louis wurde.  Schreibstil: Am Anfang war es für mich schwer rein zu kommen da es immer wieder zu Zeitsprüngen kam iöund ich mir nicht einen Namen merken konnte. Was in dem buch schwierig ist da sie inmer wieder kommen. Jedoch nach einiger Ueot verstand ich wieso die Zeitsprüngen sind oder ich hab es für mich rausgefunden  Danach war es leicht zu lesen. Mir hat bei dem Buch eher die Emotionen gefehlt, die Trauer die Alex gehabt haben muss wie er erfahren hat es gibt keine Hoffnung mehr... Weiters hätt ich gern irgendwie gewusst ob das Buch wirklich ist oder Fiktion... (ich hab mir selber eine Meinung dazu gemacht) 

    Mehr
  • An guten Tagen fahren wir rückwärts

    An guten Tagen fahren wir rückwärts

    Claudias-Buecherregal

    14. June 2014 um 11:35

    Als Alex erfährt, dass sein Bruder Louis an einem Gehirntumor leidet, fliegt er nach Australien, um ihn dort zu unterstützen. Seit einer Operation am Gehirn ist bei Louis nämlich einiges durcheinander geraten und er ist auf Hilfe angewiesen. Alex erinnert sich dort an früher, als Louis ihn beschützt und er zu seinem großen Bruder aufgesehen hat. Nun begeben sie sich zusammen auf ein letztes Abenteuer und müssen sich niemand geringerem als dem Leben stellen. Ich habe nach dem Lesen erfahren, dass Alex Shearer das Buch geschrieben hat, nachdem sein Bruder verstarb. Eine wahre Begebenheit als Grundlage des Romans macht es nicht gerade einfacher eine Rezension zu schreiben, die kritisiert. Ich persönlich habe aber leider weder einen Zugang zur Geschichte noch zu den Protagonisten gefunden. Damit ist es meistens ziemlich unmöglich sich in den Roman fallen zu lassen. Vieles im Buch wiederholt sich des Öfteren, was den Ablauf etwas zäh erscheinen lässt. So erwähnt Louis zum Beispiel ständig, dass er am Ende sei, dass alles am Ende sei. Das mag auch realitätsnah und authentisch sein, doch da ich keine wirklichen Sympathien aufbauen konnte, empfand ich es eher als etwas nervtötend statt bewegend oder berührend. Ich könnte aber auch durchaus positive Kritiken nachvollziehen, denn an sich sind Schreibstil und Handlung nicht schlecht, nur mich hat es nicht ansprechen können. Fazit: Ich wollte diesen Roman gerne lesen, da mich der Klappentext neugierig gemacht hat und ich etwas abseits meines normalen Beuteschemas lesen wollte. Leider ging dieser Versuch schief. Der Roman ist okay und lesbar, aber leider nichts, was mich berührt hat. Gebundene Ausgabe: 256 Seiten Verlag: List Hardcover (11. April 2014) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3471351086 ISBN-13: 978-3471351086 Originaltitel: This is the Life

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks