Alex Tannen Victoria Bitter - Geschichten aus dem australischen Winter

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Victoria Bitter - Geschichten aus dem australischen Winter“ von Alex Tannen

Bier als Hauptnahrungsmittel und Ersatzwährung, aufs Brot geschmierte Linsensuppe und ein Englisch, das man auch nach vier Monaten nicht versteht: Die Realität in Australiens Outback übertrifft alle Klischees. Vier Monate hat der Berliner Alex Tannen in einer Baufirma im Busch gearbeitet – mit liebevoll-rauen, kauzigen Bauarbeitern, die nach Sonnenuntergang vor allem trinken. Alkohol ist daher der rote Faden der Geschichten über seine eigenwilligen Kollegen und ihren Alltag am geografischen Rande der australischen Gesellschaft. Tannen war im Juni in Australien gelandet … und der Winter hat ihn kalt erwischt. Denn es ist ein Mythos, genährt durch geschicktes Marketing, dass es down under immer warm ist. Dank eines improvisierten Kamins, gebaut aus einer Waschmaschinentrommel, ist er nicht erfroren. Eine Feldstudie über Australiens weiße Ureinwohner, die Bushies, in 15 Kapiteln.

Stöbern in Romane

Drei Tage und ein Leben

Ein Psychodrama der Extraklasse und ein Romanhighlight 2017!

Barbara62

Mensch, Rüdiger!

Es zählt nicht, wie oft Du hinfällst. Es zählt nur, wie oft Du wieder aufstehst! Dieses Buch macht Spaß und Mut!

MissStrawberry

Und es schmilzt

Gutes, trauriges Buch.

Lovely90

QualityLand

Tolles & spannendes Buch, das ich weiterempfehlen kann. Leider etwas abruptes Ende.

Jinscha

Durch alle Zeiten

Ein heftiges Leben vor trügerisch idyllischer Bergkulisse

buchmachtkluch

Sweetbitter

Die Poesie der Gerichte und das Flair des Restaurants verschwindet im Drogen- und Alkoholrausch des Personals. Echt schade.

Josetta

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen