Alex Thomas

 4,3 Sterne bei 182 Bewertungen
Autor*in von Lux Domini, Umbra Sumus und weiteren Büchern.
Autorenbild von Alex Thomas (© Alex Thomas)

Lebenslauf

Alex Thomas und Tom Alex sind Pseudonyme eines Autorenehepaares. Unter Alex Thomas veröffentlichen die Autoren Thriller und Psychothriller, unter Tom Alex Jugendbücher und All-Age-Romane. Alex arbeitet seit vielen Jahren im Buch- und Medienbetrieb. Schreibt, übersetzt und lektoriert. Thomas arbeitete viele Jahre als Wissenschaftler und Professor für Künstliche Intelligenz an einer Londoner Universität, bevor er sich dem Schreiben und Übersetzen von Romanen widmete. Beide sind fasziniert von Crime, Suspense, Mystery und Phantastik, in der starke, menschliche Charaktere nicht zu kurz kommen. Ihre Romanheld*innen ermitteln ebenso in den Gassen Roms und Londons wie in geheimen Laboren und konspirativen Machtzentren hinter den Kulissen der Welt.

Botschaft an meine Leser

"Pietà - Steinerner Tod" bald als Hörbuch erhältlich 

Sobald wir mehr wissen, berichten wir natürlich davon. Ansonsten arbeiten wir schon fleißig am zweiten Roman unserer Berliner Krimireihe um die Kommissare Magnus Böhm und Annetta Niedlich. Das wird noch eine Weile dauern, aber schon sehr bald erscheint der dritte Band der Nephilim-Hunter-Reihe, dem Spin-off der Catherine-Bell-Reihe, die wir unter unserem Pseudonym Tom Alex herausgeben. Stay tuned 😊 

Herzliche Grüße

Alex ☥ Thomas

Alle Bücher von Alex Thomas

Cover des Buches Lux Domini (ISBN: 9783746036687)

Lux Domini

 (45)
Erschienen am 16.03.2023
Cover des Buches Umbra Sumus (ISBN: 9783750422285)

Umbra Sumus

 (31)
Erschienen am 23.03.2023
Cover des Buches Die Tränen der Kinder (ISBN: 9781503954212)

Die Tränen der Kinder

 (28)
Erschienen am 08.01.2018
Cover des Buches Pietà - Steinerner Tod (ISBN: 9783839205006)

Pietà - Steinerner Tod

 (20)
Erschienen am 09.08.2023
Cover des Buches Das Labyrinth des Blutes (ISBN: 9782919801565)

Das Labyrinth des Blutes

 (15)
Erschienen am 16.07.2018
Cover des Buches So finster der Zorn (Paula Tennant, Band 3) (ISBN: 9781091536876)

So finster der Zorn (Paula Tennant, Band 3)

 (13)
Erschienen am 22.05.2019
Cover des Buches Engelszorn (ISBN: 9783757819941)

Engelszorn

 (10)
Erschienen am 07.07.2023
Cover des Buches Blutpforte (ISBN: 9783734100161)

Blutpforte

 (9)
Erschienen am 16.04.2017

Neue Rezensionen zu Alex Thomas

Cover des Buches Pietà - Steinerner Tod (ISBN: 9783839205006)
J

Rezension zu "Pietà - Steinerner Tod" von Alex Thomas

Der Tod als Kunstobjekt
Joachim_Windolfvor 4 Monaten

Der Mörder hat einen kunstvoll arrangierten Tatort zurückgelassen und die Reise des Kommisars in die Vergangenheit zeigt, dass es nicht das erste Verbrechen war. Kein Grund für Optimismus. Der Täter dürfte also ein weiteres Mal zuschlagen. Kriminalistisches Gespür aber auch Glück bringen das Ermittler-Duo auf eine Spur. Wird die Zeit reichen?

Cover des Buches Pietà - Steinerner Tod (ISBN: 9783839205006)
HEIDIZs avatar

Rezension zu "Pietà - Steinerner Tod" von Alex Thomas

Prima - ein Thriller vom Feinsten
HEIDIZvor 4 Monaten

Die Pietà von Michelangelo: ähnlich ihr sitzen zwei Menschen unter der Quadriga am Brandenburger Tor. Eine Leiche in den Armen einer Frau und Ex Kriminalkommissar Magnus Böhm kann sich an die Figur in Rom erinnern, die er vor mehr als 10 Jahren dort gesehen hatte.

 

Allerdings lebt die Frau noch, es sind nicht beide tot.

Wie Jesus in den Armen von Maria ...

 

Ein Thriller beginnt, der mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.

Es ist der erste Fall für den Ex Kommissar, der zurück kehrt und unterstützt wird durch eine junge Kollegin. Sie ist voll motiviert, ihren ersten Mörder dingfest zu machen. Es bleibt nicht bei der einen Leiche ... Mehr möchte ich aber zum Inhalt nicht verraten, um nicht zu viel vorweg zu nehmen.

 

Das Buch ist in 59 überschaubare Kapitel gegliedert. Man kann es allerdings kaum aus der Hand legen, weil es einfach unheimlich spannend geschrieben und konzipiert ist. Man möchte nach jeder Seite wissen, wie es weiter geht.

 

Mir hat der Stil des Autorenpaars sehr gut gefallen. Interessant ist, das würde mich sehr interessieren, wer Alex Thomas ist, also, die beiden schreiben als Ehepaar gemeinsam Thriller und Psychothriller und auch Jugendbücher und All-Age-Romane unter einem weiteren Pseudonym, wer wird das wohl sein ??? Da hab ich doch gleich mal gegooglet: https://www.alex-thomas.info/

 

Leseprobe:
 ========

 

Sie schloss die Augenlider - und die Intensität der Berührung nahm zu. Jetzt fühlte sie Samt und Seide, geschmeidig weich ...

 

Extrem spannend geschrieben, Charaktere sehr bildhaft und authentisch dargestellt, ebenso wie die gesamte Geschichte, die sehr gut konzipiert ist und mich zu 100 Prozent überzeugt hat.

 

Prima finde ich auch den Witz und Charme, der in der Luft liegt, bzw. im Text, passt perfekt und lockert auf, lässt mich die Geschichte noch angenehmer lesen und wahrnehmen. War sicher nicht das letzte Buch des Autorenpaares.

Cover des Buches Pietà - Steinerner Tod (ISBN: 9783839205006)
anja_bauers avatar

Rezension zu "Pietà - Steinerner Tod" von Alex Thomas

Kunst kann manchmal tödlich sein
anja_bauervor 5 Monaten

Böhm freut sich auf Fuerteventura. Nur noch den Routingescheck beim Arzt hinter sich bringen. Denn Böhm ist in Ruhestand und gesundheitlich nicht mehr ganz so fit

Doch aus dem geplanten Urlaub wird nichts, da er zurückbeordert wird und einen Fall leiten soll. Am Brandenburger Tor wurde ein Paar gefunden. Die frau hat überlebt, der Mann ist tot. Unterstützt wird Magnus Böhm von der Kommissarin Anetta Niedlich, jung und energiegeladen. Später auch von Toni Vörg, ein Polizist der die Prüfung vermasselt hat.

Dieser Fall erinnert Böhm an Rom, wo er vor 14 Jahren gleiche Fälle bearbeitet hat. Die beiden Opfer sind als Pieta dargestellt. Die Mutter von Jesus mit ihrem Sohn auf dem Schoß im Arm. Die Ermittlungsarbeiten beginnen.

Ich habe das Buch gelesen und gestehe, es ist nicht ganz so mein Fall. Mir fehlt hier die Spannung eines Thrillers. „Pieta“ ist mehr für mich ein Krimi, ein durchaus guter. Hier werden die Ermittlungsarbeiten gut dargestellt und nicht irgendwie mit Spannung versehen und ohne Action. Ganz solide Polizeiarbeit, wie sie in Wirklichkeit ist.  Eben die klassische Dedektivarbeit,

Dazu kommen die privaten Seiten von den Ermittlern zu Tage. Zumindest von Böhm hier ganz besonders. Er hadert damit, dass er aus dem Ruhestand geholt worden ist. Eri ist s oder brummige Typ, der aber ganz okay und trotzdem nett ist.

Auch die private Seite des weiblichen Opfers spielt hier eine große Rolle.

Schnell wird klar, er der Täter ist, aber trotzdem bleibt das rum ein Rätsel bis zum Schluss. Am Ende wird es nochmals spannend, 

Es ist der Auftakt einer Reihe mit den Ermittlern. Für den Anfang finde ich den „“Thriller“ recht gut, aber wie gesagt, so ganz meines ist es nicht, da es mir hier an Spannung fehlt.  Ich mag bei Thrillern gerne das psychologische darin, was hier eben etwas fehlt

 Aber das Autorenduo Alex Thomas hat hier gute Arbeit geleistet und eben gezeigt, dass Ermittlungsarbeit halt nur gut e Dedektivarbeit ist. Daher kann ich das Buch empfehlen, für alle die solche mögen.

 Der Schreibstil ist auch gut zu lesen ohne dass man in Stocken gerät, weil zu viel z. B. Fremdwörter hier verweset werden. Gut recherchiert ist das mit der Kunst. Man kann sich gut hineinversetzen. 

Als Abschluss, alles im allen ein guter solider Thriller

Gespräche aus der Community

Stumm wie der Schnee, der aus dem Himmel fiel, stumm wie der Tote auf ihrem Schoß. So wird das jüngste Opfer des Serienkillers unter dem Brandenburger Tor gefunden. Magnus Böhm und Annetta Niedlich ermitteln. 

Bei dieser Buchverlosung gibt es 10 Taschenbuchexemplare zu gewinnen.

Viel Glück!

100 BeiträgeVerlosung beendet
alex_thomass avatar
Letzter Beitrag von  alex_thomasvor 6 Monaten

Liebe Rezensent*innen,

wir bedanken uns noch einmal für das tolle Feedback. Wir sind froh und glücklich, dass unser Roman euch spannende Stunden bescheren konnte. Nun wünschen wir euch allen noch frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Thomas ☥ Alex

»Sister Catherine is different. She can see people's auras and is a rebel within the Church. Can she save Pope Leo?«

Zum Thema
0 Beiträge
Seit einigen Monaten gibt es in meinem Blog jede Woche eine Verlosung zu einem anderen Buch. Ich habe einige Bücher gewonnen und in Challenges erarbeitet, die ich auf diesem Wege weiter geben möchte.

Mitmachen kann man per Kommentar (nur im Blogeintrag zur Verlosung) oder per E-Mail an die hinterlegte Adresse in meinem Blog "S.D. blogt Buch und Test": http://esdeh.blogspot.de/

Diese Woche gibt es den Thriller "Lux Domini" von Alex Thomas als Taschenbuch aus dem Blanvalet Verlag zu gewinnen (das Buch hat ein anderes Cover als hier bei Lovelybooks, ihr könnt es in meinem Blog sehen).

Hier eine kurze Inhaltsangabe:
"Nur ein Verräter kann die Menschheit retten …
Seltsame Geschehnisse erschüttern Rom, während Catherine Bell, eine rebellische Ordensfrau, einem Disziplinarverfahren entgegensieht. Nachdem ihr Mentor bei einem mysteriösen Unfall stirbt, begeht ein einflussreicher Kardinal Selbstmord. Doch zuvor enthüllt er Catherine, dass nur sie mit ihrer außergewöhnlichen Gabe den Papst retten kann. Um das Oberhaupt der katholischen Kirche zu beschützen, wird Catherine in seinen Privathaushalt eingeschleust und entdeckt dort ein unfassbares Geheimnis um das mysteriöse Judas-Evangelium …"



Hat Euch das neugierig gemacht? Dann versucht Euer Glück und springt in den Lostopf (Bitte oben nochmal nachlesen, wie ihr mitmachen könnt!). Wichtig ist noch, dass der Einsendeschluss am letzten Tag jeweils schon um 20 Uhr ist und nicht erst um Mitternacht! Der Gewinner wird am nächsten Tag bekannt gegeben.
Wer seine E-Mail Adresse nicht mit angibt ist selber dafür verantwortlich von seinem Gewinn zu erfahren. Wenn ich bis zum zweiten folgenden Sonntag keine Versanddaten erhalten habe und nicht von einer Verzögerung (z.B. Urlaub) vorab erfahren habe, dann wird unter den übrigen Teilnehmern neu verlost.
Teilnehmen können aus Kostengründen leider nur Personen mit einer Adresse in Deutschland.
3 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 11 Jahren
Das Buch kam heute an, vielen Dank. :)

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 192 Bibliotheken

auf 27 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 10 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks