Alex Wagner

 4.2 Sterne bei 134 Bewertungen
Alex Wagner

Lebenslauf von Alex Wagner

Alex Wagner, geb. 1972, lebt und arbeitet in Wien, ist aber ebenso gern auf Reisen.

Ursprünglich Betriebswirtin und Bankerin, widmete sie sich später dem Coaching, der Parapsychologie und der Hypnose. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten ist sie außerdem in der wunderbaren Welt der Juwelen und im Schmuckdesign zu Hause. Sie lebt gern aus dem Koffer und erkundet den Kosmos, per Zug oder im Cyberspace, aber vor allem auf dem Papier. 

Alex Wagner schreibt Krimis, Thriller, Liebesromane - sowie Sachbücher zu Themen, die sie persönlich beschäftigen.

www.alexwagner.at            

Alle Bücher von Alex Wagner

Sortieren:
Buchformat:
Die edle Kunst des Mordens

Die edle Kunst des Mordens

 (22)
Erschienen am 27.07.2018
Die Bibliothek der Liebe: Roman

Die Bibliothek der Liebe: Roman

 (15)
Erschienen am 22.11.2018
Tödliche Freuden: Thriller

Tödliche Freuden: Thriller

 (14)
Erschienen am 21.11.2018
Die dunklen Wellen der Liebe: Roman

Die dunklen Wellen der Liebe: Roman

 (6)
Erschienen am 05.11.2018

Neue Rezensionen zu Alex Wagner

Neu

Rezension zu "L(I)EBEN WIE IM ROMAN: Wie du dir Romantik, Magie und Leidenschaft der schönsten Liebesromane ins wahre Leben holst" von Alex Wagner

Lesezeit leider nur knapp 2 Stunden, in jedem Fall eine sehr kurzweilige Lektüre!
Raeubertocher76vor 10 Tagen

So kurz wie das Buch, so kurz auch diesmal meine Rezension:

Das Cover ist bei einem eBook ja nicht wirklich ausschlaggebend. Und irgendwie trifft es meinen Geschmack nicht ganz, die geschwungene Schrift gefällt mir genausowenig wie der kurze Lila Minirock zu roten Schuhen und orangefarbenen Schirm...

Der Schreibstil hingegen hat mir sehr gut gefallen; manch einer mag die direkte Ansprache der Leserin mit dem persönlichen „Du“ vielleicht etwas befremdlich erscheinen, aber es passt hier wirklich sehr, denn so wird eine sehr angenehme Atmosphäre geschaffen; fast so, als würde man sich über dieses Thema mit einer Freundin austauschen.

Nach einer kurzen und wirklich spannenden Hinführung folgen zwei Teile:

1. Leben wie im Roman

2. Lieben wie im Roman

Beide Teile beschäftigen sich mit Fragen wie „Wie schafft man es Heldin seines eigenen Liebesromans, der eigenen Familiensaga oder der abenteuerlichen Romantasy zu werden?“ Oder auch „Wie holt man sich ein Stück Fantasie in die reale Welt? Wie romantisiert man den Alltag?“

Die Autorin zerlegt unsere Lieblingslektüren in ihre Bestandteile; also Schauplätze, Zeitstränge, Charaktere, deren Aufgaben etc. und zeigt anhand zahlreicher Beispiele und interessanter Übungen, wie wir uns ein Stück Roman aus den Seiten „pflücken“ können.

Es macht wirklich Spaß, sich mit den eigenen Vorlieben für bestimmte Genres, Figuren oder Orte auseinanderzusetzen und zu analysieren, warum dies so ist.

Nicht immer bin ich mit der Autorin einer Meinung, das schadet der Lesefreude aber keineswegs.

Fazit:

Es sind halt nur 150 Seiten… Aber wenn man bedenkt, dass man für einen 90min. Kinofilm auch schon 6-7 Euro auf den Tisch legen muss, finde ich, dass man mit diesem Buch wirklich eine sehr nette, kurzweilige Abendlektüre bekommt.

Kommentieren0
1
Teilen

Es war mein erster Ratgeber den ich gelesen habe, und ich weiß nicht wirklich was ich dazu sagen soll. Eigentlich kann ich mit Ratgebern nichts anfangen, da sie mir schlichtweg zu "langweilig" sind. Aber dieses Buch hat Alex Wagner echt gut geschrieben. Man fühlt sich als würde man sich mit der Autorin zu einem Kaffee treffen und darüber reden.

 

Der Schreibstil von ihr ist locker und offen. Sie spricht ihre Leser mit Du an und geht davon aus, dass es Frauen sind. Das fand ich super. Dadurch hatte man wirklich das Gefühl als würde man sich mit einer guten Freundin treffen.

 

Auch die Tipps die sie in dem Buch aufweist, sind gut geschildert und erläutert. So konnte man sich alles gut vorstellen und kann es auch versuchen in seine eigene Welt umzusetzen. Die Beispiele die Alex hier anbringt sind sehr gut ausgewählt und regen den Leser zum Nachdenken an. Will man wirklich ein Leben wie das eines Buchcharakters führen? 

Ich persönlich würde mein Leben nie ganz genau nach dem eines Buchcharakters richten. Vielleicht ein paar Kleinigkeiten ändern, aber grundlegend nicht ganz. 

 

Viele Tipps die Alex hier anbringt sind mehr als hilfreich und man kann den ein oder anderen auch in seinem "echten" Leben integrieren.

 

Fazit: Ein guter Ratgeber mit tollen Tipps, die man gut in sein wirkliches Leben mit einbauen kann.


Kommentieren0
0
Teilen

Jeder, der einen Roman liest, der ihm gefallen hat, schlägt oft am Ende das Buch mit einem ‚Ach ja‘ zu. Ein ‚Ach ja‘, in dem der Wunsch steckt, es möge einem im wahren Leben ebenso ergehen wie der Heldin des Romans. Alex Wagner fasst dieses ‚Ach ja‘ in ihrem Ratgeber in aussagekräftigere Worte, gibt ihm ein Gesicht und packt eine konkrete Handlungsempfehlung oben drauf. So weit, so gut.

Ihre Tipps sind, was diese konkreten Handlungsempfehlungen angeht, nicht weltbewegend, manchmal sogar recht banal. Dennoch erscheinen sie nicht abwegig, wenn einen wirklich der Wunsch antreibt, die Regie in seinem Leben zu übernehmen und es zu einem Roman zu machen. Denn so gerne wir solche Romane auch lesen, so sind sie vor allem eines: banal.

Die Autorin führt uns vor Augen, dass aller Anfang im Kopf stattfindet und dass es unserer Fantasie überlassen ist, Fiktionales in Wirkliches zu transformieren. Wie es darum geht, Träume zu erkennen und zu pflücken. Hinter dem Aufbau als Ratgeber für Lesefreunde verbirgt sich ein Motivationstrainer, der diese Lesefreunde dazu bringen soll, den Hintern aus der Sofakuhle zu bekommen und anzufangen zu leben.

Es bleibt dem Leser am Ende selber überlassen, ob er sein Leben in einen Buchtraum verwandeln möchte. Die viel spannendere Entwicklung des mündigen Lesers hingegen ist, dass man lernt, sein Leben zu wertschätzen wie es ist. Nicht mehr zu wollen, dass es wie im Roman wird, denn die propagierte Analyse der Lieblingsromane fördert manchmal auch Ernüchterndes zutage: Eindimensionalität der Figuren, Vorhersehbarkeit, Perfektion und Pseudo-Unperfektion. Ein echtes Leben mit all diesen Figuren kann ziemlich langweilig und oberflächlich sein. Vielmehr ist es doch eine Kunst, das Leben in seiner Fülle anzunehmen, mit allen Unzulänglichkeiten, die man selber und auch das Gegenüber hat. Sich glücklich zu schätzen mit dem, was man hat. Den Wunsch, seinen Freundeskreis zu wechseln oder seinen Partner, als Humbug zu verstehen, ein Hirngespinst, das einem schwärmerische Tagträumerei eingebracht hat.

Dieses Buch ist daher mehr als ein unterhaltsamer Ratgeber. Er macht nachdenklich, ob ein Bücherleben so erstrebenswert ist, oder ob es nicht eher so ist, dass es immer Weltfluchten braucht. Man sagt, dass das Gras anderswo immer grüner ist und hat man dann das Anderswo erreicht, verstummt der Wunsch nach etwas wiederum Anderem nicht. Wenn man es zulässt, ist Alex Wagners kleines Büchlein ein Essay über genau das. Das Problem dabei ist nur, dass nichts davon in ihm drinsteht.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallo liebe Leserin,

bist du ein Fan von Liebesromanen? Möchtest du dir das wunderbare Lebensgefühl aus diesen Büchern auch in dein eigenes Leben holen?
Dann bist du bei der Leserunde zu meinem neuen Ratgeber L(I)EBEN WIE IM ROMAN genau richtig!

Verlost werden 15 E-Books (kindle oder epub), und ich bitte dich - solltest du zu den Gewinnern gehören - deine Rezension hier auf Lovelybooks sowie auf amazon.de zu teilen.

Ich freue mich, wenn du dabei bist!

Alles Liebe
Alex


Hier der Klappentext zum Buch:

EIN FÜHRER IN DIE WELT DER LIEBESROMANE – UND ZU DEINEN EIGENEN GEHEIMSTEN TRÄUMEN

Du liebst es, von der ganz großen Leidenschaft, von romantischen Abenteuern und der wahren Liebe zu lesen? Natürlich mit Happy End?
So etwas gibt es nur in Büchern? Falsch!
L(I)EBEN WIE IM ROMAN zeigt dir, wie du in die Fußstapfen deiner liebsten Buchfiguren treten kannst.

Die Heldinnen deiner Lieblingsbücher:

• stürzen sich in das Abenteuer ihres Lebens
• tun, was ihnen gefällt und kriegen am Ende, was sie wollen
• heiraten den Traummann
• haben fantastischen Sex
• geben niemals auf und meistern Krisen
• sind klug, mutig und selbstbewusst
• haben die besten Freundinnen und Helfer

Wie stellen sie das bloß an? Und: Was ist mit dir? Kannst du das auch?
Die Antwort lautet: ja!
L(I)EBEN WIE IM ROMAN verrät dir die besten Tipps und Tricks, wie du dir romantische Träume vom Papier pflückst und in dein Leben holst.
Lebe und liebe wie deine größten Heldinnen – bis zum Happy End mit dem Mann deiner Träume!


Letzter Beitrag von  Julchen77vor 3 Tagen
Zur Leserunde
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
Zur Leserunde
Hallo, liebe Krimifans!

Ich darf euch hiermit herzlich zu einer neuen Leserunde mit Penny Küfer einladen. "20.000 Morde unter dem Meer" ist das dritte Abenteuer der jungen Detektivin, die sich diesmal mit einem besonders kniffligen Mordfall konfrontiert sieht - und das ausgerechnet an Bord eines U-Bootes!

Da alle Bände der Serie einzeln lesbar sind, freue ich mich auch auf neue LeserInnen, die Penny Küfer kennenlernen möchten.

Zu gewinnen gibt es 20 E-Books (Kindle oder Epub). Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr auch bereit seid, das Buch auf Amazon zu rezensieren. Danke! Ich freue mich auf eine spannende Leserunde mit euch!

Liebe Grüße, Eure Alex



20.000 Morde unter dem Meer: Penny Küfers dritter Fall

 

Axel Sandorf, Wirtschaftsmagnat und Visionär, hat erreicht, wovon andere nur zu träumen wagten: An Bord der größten privaten Unterseeyacht, die die Welt je gesehen hat, durchkreuzt er die Ozeane.

Penny kann ihr Glück nicht fassen, als ausgerechnet sie eine Einladung des menschenscheuen Milliardärs ergattert. Eine Vergnügungskreuzfahrt unter dem Meer soll es werden – doch wo Penny ist, da lässt der erste Mordanschlag nicht lange auf sich warten. Anstelle exotischer Fische jagt die ambitionierte Jungdetektivin bald einen Giftmischer, der ihr in jeder Hinsicht überlegen scheint …


Letzter Beitrag von  Silbendrechslervor 2 Monaten
Nochmal vielen herzlichen Dank für den tollen Krimi! Ich habe mit Penny mitgefiebert! Es war so toll! Nach dem Urlaub ist meine Rezension endlich fertig: https://www.lovelybooks.de/autor/Alex-Wagner/20-000-Morde-unter-dem-Meer-Penny-K%C3%BCfer-ermittelt-1989416798-w/rezension/2027788563/ Sobald ich wieder auf Amazon rezensieren kann, werde ich meine Rezension dort auch veröffentlichen. Ich wollte sie auf Buchhandelsseiten verlinken, aber leider habe ich den Titel dort nicht gefunden. Nochmal vielen Dank und viele liebe Grüße!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Alex Wagner im Netz:

Community-Statistik

in 106 Bibliotheken

auf 20 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks