Alexa Berg , Ismael Felix Tiger vermisst

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tiger vermisst“ von Alexa Berg

Wer hätte gedacht, dass die Welt des Gesucht/Gefunden so spannend sein kann? In der wunderbaren Welt der Kleinanzeigen lassen sich tiefste und amüsante Einblicke gewinnen. Da sucht ein Alkoholiker ohne Führerschein einen Menschen ohne Auto, aber mit einer Kiste guten Rotweins. Und ein schöner Millionär sucht die passende Frau. Warum er die noch nicht gefunden hat? Seine Annonce gibt Hinweise auf eine mögliche Antwort. Beste Unterhaltung aus dem echten Leben.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tiger vermisst die wunderbare Welt der Kleinanzeigen

    Tiger vermisst
    Wurm200

    Wurm200

    03. September 2013 um 19:50

    Alexa Berg Ismael Felix Tiger vermisst die wunderbare Welt der Kleinanzeigen Herder Nun sie sitzen an einem Sonntag gemütlich am Tisch, mit ihrer Frau und schlagen dabei die Zeitung auf und lesen voller Überraschung wieder einen, wie sie finden, völlig überflüssigen Text. Wer kennt diese Situation nicht auch?!Und genau darin geht es in dem Buch das ich euch heute vorstellen möchte. Es mag sich anfangs „langweillg“ anhören, ein Buch voller Kleinanzeigen zu füllen und zugegeben, das dachte ich mir auch am Anfang. Doch schon nach einigen Seiten des Buches viel mir auf, das es sich hierbei um eine sehr amüsante Lektüre handelt. Ok ich gebs zu, sie ist eher etwas für zwischenduch und eignet sich weniger als „dauer Lesewerk“ aber dafür erfüllt es diese Aufgabe so gut wie kaum ein Zweites. Wir finden auf 106 Seiten allerhand gesammelte Artikel aus sämtlichen Zetungen, zu manchen gibt es Kommentare der Autoren, die das gesammt etwas auflockern. Komme ich nun zur Gestaltung des Covers, zu der es nicht viel zu sagen gibt, da sie sehr schlecht dafür aber passend zum Titel gestaltet wurde. Auf der Vorderseite liest man wenige leinanzeigen, bevor es in der unteren Hälfte und am "Rücken" schlicht schwaz gehalten wurde. Ich persönlich hätte mir da etwas mehr "Zeitungs-optik" gewünscht, jedoch ist dies wie ich sagte, nur meine Meinung und der vorhandene Einband erfüllt seinen Zweck ebenso gut. Mein Fazit zu diesem Buch: Es ist kein abslutes MUSS diese Buch im Regal zu haben aber es schadet auch nicht und sind wir ehrlich, für 7,99€ haben wir schon sinnlosere Dinge gekauft, als ein Buch voller amüsanter Artikel. Wie immer werde ich das Buch hier verlinken, damit ihr es euch bei Interesse sofort bestellen könnt. Vielen Dank an der Stelle an den Herder-Verlag, der mir dieses Buch zugesendet hat. MfG Wurm200

    Mehr