Alexa Lor

 4.2 Sterne bei 46 Bewertungen

Lebenslauf von Alexa Lor

Alexa Lor, geboren 1970 in NRW, begann erst Kurzgeschichten zu schreiben, später auch längere Geschichten, als Ausgleich zu ihrem Beruf als Sekretärin. Sie schreibt v.a. Liebesromane mit fantastischen Elementen. Alexa Lor lebt mit ihrem Mann in Niederbayern.

Neue Bücher

Verschleierte Macht (Sanguineum 2)

 (1)
Neu erschienen am 30.11.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Alexa Lor

Sortieren:
Buchformat:
Gefährlicher Geliebter

Gefährlicher Geliebter

 (14)
Erschienen am 01.07.2015
Jäger der Dessla - Liebe unaufhörlich

Jäger der Dessla - Liebe unaufhörlich

 (12)
Erschienen am 01.09.2014
Liebe unwiderruflich (Jäger der Dessla 2)

Liebe unwiderruflich (Jäger der Dessla 2)

 (3)
Erschienen am 13.07.2015
Fürst der Naschar (Sanguineum 1)

Fürst der Naschar (Sanguineum 1)

 (3)
Erschienen am 30.05.2018
Verschwiegene Wahrheit (Bad Boys 1)

Verschwiegene Wahrheit (Bad Boys 1)

 (3)
Erschienen am 29.05.2015
Liebe unaufhörlich

Liebe unaufhörlich

 (2)
Erschienen am 01.07.2015
Liebe unbeirrbar

Liebe unbeirrbar

 (2)
Erschienen am 03.08.2015
Verschleierte Macht (Sanguineum 2)

Verschleierte Macht (Sanguineum 2)

 (1)
Erschienen am 30.11.2018

Neue Rezensionen zu Alexa Lor

Neu
79yvis avatar

Rezension zu "Verschleierte Macht (Sanguineum 2)" von Alexa Lor

Extreme Situationen erfordern extreme Maßnahmen
79yvivor 9 Tagen

Ein halbes Jahr ist inzwischen vergangen, seitdem Alexa Lor, mit dem 1. Band der Sanguineum Trilogie, die Naschar auf die Leserschaft losgelassen hat. Jetzt öffnen sich die Tore nach Naschkabor erneut und die Erzählung um Domenicus, Adriana, Barlas und Yannick geht in die zweite Runde.

Wie schon in „Der Fürst der Naschar“ fächert sich die Geschichte in mehrere Handlungsstränge auf, so dass auch aus mehreren unterschiedlichen Perspektiven erzählt wird. Da in „Verschleierte Macht“ auch die Historie der Naschar eine tragende Rolle spielt, wechselt man nicht nur zwischen den einzelnen Figuren oder Schauplätzen, sondern auch zwischen Gegenwart und Vergangenheit. Ich mag diese Komplexität sehr gerne und durch den sehr eingängigen Stil der Autorin hatte ich zu keiner Zeit Probleme mich auf die jeweilige Sichtweise einzustellen. Ganz im Gegenteil, es war schön alte Bekannte wieder zu treffen und an ihren Gedanken, ihren Hoffnungen, Ängsten und Zweifeln teilhaben zu können. Auch neue Figuren kamen dadurch direkt bei mir an und trugen ihren großen Teil zu der düsteren Grundstimmung bei, welche der Tatsache geschuldet ist, dass das Volk der Naschar um seinen Fortbestand bangen muss. Diese Situation bringt alle an ihre Grenzen und ruft ein Wesen auf den Plan – alt, mächtig, ein Relikt aus längst vergangen Tagen - dass für die meisten der Blutsauger in die Rubrik „Mythen und Legenden“ fällt. Auf seine eigene Art und Weise, ohne durch seine Überlegenheit den Thron an sich zu reißen, greift diese Kreatur sehr bedacht in das Gefüge ein und wird dadurch für mich zu einem überraschenden Charakter und einer absoluten Bereicherung für die Geschichte. Es geht sogar so weit, dass dieses Wesen nach abschließender Sympathiepunkteverteilung auf einer Stufe mit Yannick steht, der aus dem ersten Band mit großem Vorsprung gegenüber allen anderen herausgegangen ist.

Mit „Verschleierte Macht“ hat Alexa Lor einen wirklich starken Mittelband veröffentlicht, der mir persönlich sogar noch besser gefallen hat, als sein Vorgänger. Düster, komplex, mit der ein oder anderen Überraschung und einzigartigen Charakteren – von mir dafür eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen
Yuuras avatar

Rezension zu "Die Treue des Drachen (Zeitensprung 1)" von Alexa Lor

Ein Monddrache und sein Vampir
Yuuravor 11 Tagen

Konstatin ein um die 500 Jahre alter Vampir, der nur eins im Kopf hat: Rache und Cedric, ein auch recht alter Drache, der nur eins im Kopf hat: Konstatin. Dieser hat sich auf den Weg gemacht, sich an denjenigen zu rächen, die ihm schlimmes ja unaussprechliches angetan haben. Er lässt sich von nichts und niemanden abbringen auch nicht von dem Drachen, der wie eine Klette an ihm dran hängt. Wird Konstatin sich an allen rächen können? Oder schafft es Cedric ihn aus diesem Feldzug heraus zu bekommen?


Tja was soll ich sagen. Ich war total geflasht und habe das Buch in einer Nacht durch gelesen, da ich es nicht geschafft habe es aus der Hand zu legen. Man ist in eine ganz andere Welt abgetaucht und hat mit Spannung die Geschichte der beiden verfolgt.

Die beiden Charaktere Cedric und Konstatin sind liebevoll ausgearbeitet und haben ihren ganz speziellen eigenen Charme. Man leidet mit ihnen, man lacht und weint mit ihnen. Konstatin der Rache...vampir, der in den Gedanken gefangen ist, sich an seinen Peinigern zu rächen. Cedric, der ihm nicht von der Seite weicht und sich nicht von Konstatins Art abschrecken lässt.


Die Geschichte der beiden ist sehr gefühlvoll geschrieben. Immer wieder saß ich da und hab den Atem angehalten und hab auch vor Rührung ein Tränchen vergossen. Das Buch ist einfach am meisten geprägt durch die beiden und den Schreibstil der Autorin. Sehr flüssig und angenehm zu lesen, sie schafft es auch aus kleinen Situationen das gewisse etwas heraus zu kitzeln und Cedric und Konstatin wachsen einem ans Herz. Am meisten fasziniert hat mich, dass es die Autorin geschafft hat, durch kleine Momente sehr viel Gefühl zu übermitteln, sodass man die Gefühle und den Moment an sich viel intensiver wahrnahm.


Ein Vampir und ein Drache sind mal was völlig anderes. Klar das Thema Vampire ist derzeit wahrscheinlich recht ausgelutscht aber die beiden stammen aus einem ganz anderem fiktiven Universum. Vampire werden hier nicht langweilig, da das zwar eine gewisse Rolle spielt aber Konstatins Charaktere sticht mehr hinaus, er hat so seine ganz eigene Art. Er ist in sich verschlossen und lässt nur wenig an sich heran, nur Cedric, der kleine listige Sturkopf lässt sich von dem ganzen nicht abschrecken und er bleibt an ihm dran, da er schon länger bei ihm ist, als Konstatin ahnt.


Wer mal etwas andere Vampire und dazu einen Drachenwandler möchte ist hier genau richtig. Von mir eine klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
1
Teilen
NinaK444s avatar

Rezension zu "Fürst der Naschar (Sanguineum 1)" von Alexa Lor

Hat dann doch noch überzeugt
NinaK444vor 4 Monaten

Ich muss sagen das ich mich am Anfang echt schwer getan habe. Das lag an einem daran das ich gleich mit erotischen Szenen konfrontiert wurde und ich mit beiden Hauptcharakteren nicht so recht warm wurde.
Persönlich mag ich keine Erotik in Büchern, ist einfach nicht mein Ding. Das bedeutet aber nicht das es schlecht geschrieben ist. Ganz im Gegenteil, ich finde die Autorin hat einen besonderen Schreibstil der mir sehr gut gefiel und auch die erotischen Szenen sind gut dargestellt.
Mit Adrienne konnte ich mich bis jetzt noch nicht so richtig anfreunden, Domenicus dagegen konnte einige Pluspunkte sammeln.
Die Charaktere sind wirklich gut beschrieben und auch wenn ich so meine Probleme mit den beiden Hauptcharakteren habe gibt es andere die ich wirklich sehr mag. Yannick z.b. ist einer meiner Favoriten.
Was mir wirklich sehr gut gefallen hat war gleich am Anfang eine Einführung in die Welt der Naschar mit Beschreibung der einzelnen Charaktere und einem Hierachiebaum. Ebenfalls war ich total begeistert von der Kapitellänge, da hat endlich mal eine Autorin voll meinen Geschmack getroffen. Ich liebe kurze Kapitel.
Das Cover ist wirklich klasse, da passt für mich alles zusammen.
Was mich begeistert hat war die andere Angehensweise/Sichtweise auf das was wir Menschen einfach mal Vampire nennen.
Die Welt der Naschar, was sie sind, wie sie leben, ihre Regeln, Hierachie..... Absolut klasse. Das hebt sich von anderen Geschichten ab und hat mir wirklich gut gefallen.
Wer also auf guten Schreibstil, eine etwas andere Vampirgeschichte steht in der auch Erotik nicht zu kurz kommt wird hier mit diesem Buch seine Freude haben.
Allein schon wegen der Welt der Naschar werde ich den nächsten Teil auch lesen, da möchte ich gerne weite eintauchen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Blonderschattens avatar
Blogtour Tag 5 & Gewinnsspiel:

Heute erfahrt etwas über die Schauplätze von Alexa Lors "Die Jäger der Dessla". In drei Bänden begegnen uns eindrucksvolle Bauwerke und Orte, die ich euch in kleinen Ausschnitten präsentiere =3 Ich wünsche euch ganz viel Spaß und viel Glück beim Gewinnspiel.

Zur Teilnahme braucht ihr nur auf den unten angegebenen Link Klicken und eine kleine Frage beantworten =)

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/09/blogtour-die-jager-der-dessla-band-1-3.html

Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende =3
Booky-72s avatar
Letzter Beitrag von  Booky-72vor 3 Jahren
danke, habs gefunden... Dir auch ein schönes WE...
Zur Buchverlosung
Blonderschattens avatar
Blogtour Tag 5 & Gewinnsspiel:

Heute erfahrt etwas über die Schauplätze von Alexa Lors "Die Jäger der Dessla". In drei Bänden begegnen uns eindrucksvolle Bauwerke und Orte, die ich euch in kleinen Ausschnitten präsentiere =3 Ich wünsche euch ganz viel Spaß und viel Glück beim Gewinnspiel.

Zur Teilnahme braucht ihr nur auf den unten angegebenen Link klicken und in einem Kommentar eine kleine Frage beantworten =3

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/09/blogtour-die-jager-der-dessla-band-1-3.html

Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende =3
Zur Buchverlosung
Blonderschattens avatar
Blogtour Tag 5 & Gewinnsspiel:

Heute erfahrt etwas über die Schauplätze von Alexa Lors "Die Jäger der Dessla". In drei Bänden begegnen uns eindrucksvolle Bauwerke und Orte, die ich euch in kleinen Ausschnitten präsentiere =3 Ich wünsche euch ganz viel Spaß und viel Glück beim Gewinnspiel.

Zur Teilnahme braucht ihr nur auf den unten angegebenen Link klicken und in einem Kommentar eine kleine Frage beantworten =3

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/09/blogtour-die-jager-der-dessla-band-1-3.html

Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende =3
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Alexa Lor im Netz:

Community-Statistik

in 58 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks