Neue Rezensionen zu Alexander Armstrong

Neu

Inhalt

Hier präsentieren die beiden Moderatoren der beliebten britischen TV-Serie "Pointless" die - Überraschung! - 100 Dinge, die ihrer Meinung nach "most pointless" sind.

Meine ausführlichere Meinung

Dieses Buch habe ich für wenig Geld auf dem Flohmarkt mitgenommen. Ich kannte die Serie nicht und auch im Buch selbst wurde erst im letzten Drittel erklärt, was der Inhalt von der TV-Version "Pointless" genau ist. Gut, in Großbritannien scheint es wohl eine Institution zu sein, jeder kennt es, aber dennoch hätte ich das schon gerne früher gewusst. Es ging jedoch auch ohne.

Die 100 Dinge, die vorgestellt wurden, sind für mich - wie man so schon sagt - "hit and miss". Manche fand ich ganz witzig, andere eher weniger. Auch der Humor der beiden (jeder stellt abwechselnd eine Sache vor) hat mich mal mehr begeistert, mal weniger. Manche Sachen wurden wirklich witzig präsentiert (die Ode ans Körperhaar möchte ich hier ganz besonders hervorheben), andere Dinge kamen mir lieblos hingeklatscht vor.
Alles in allem also insgesamt gesehen eher durchschnittlich.

Fazit

Fans von random facts (und diejenigen, die die Serie tatsächlich kennen) können dem Buch sicherlich einiges abgewinnen. Die kurzen Abschnitte sind auf jeden Fall schnell gelesen und es ist ein Buch, was man auch gut für eine Weile aus der Hand legen kann. Ideale Lektüre! Aber wirklich bahnbrechend und originell fand ich es auch nicht.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Alexander Armstrong?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks