Alexander Bálly

 4.6 Sterne bei 100 Bewertungen
Alexander Bálly

Lebenslauf von Alexander Bálly

Ich bin ein Schwarzkünstler. Doch es war stets nur Druckerschwärze. Ich bin ausgebildeter Buchhändler, arbeitete in Verlagen, in Buchhandlungen und bin nun Autor. Mit meiner Familie lebe ich zwischen Ingolstadt und München in der hopfenseligen Holledau.

Alle Bücher von Alexander Bálly

Sortieren:
Buchformat:
Der Tote am Kirchturm

Der Tote am Kirchturm

 (21)
Erschienen am 18.02.2015
Halbling unter Huren und Halunken

Halbling unter Huren und Halunken

 (19)
Erschienen am 23.03.2017
Der Tote am Maibaum

Der Tote am Maibaum

 (17)
Erschienen am 29.09.2014
Ein Mord und zwei Leichen

Ein Mord und zwei Leichen

 (16)
Erschienen am 15.03.2016
Tod im Hopfengarten

Tod im Hopfengarten

 (15)
Erschienen am 25.01.2018
Für Licht und Vollkommenheit

Für Licht und Vollkommenheit

 (1)
Erschienen am 10.10.2010
Für Licht und Vollkommenheit - Großdruck

Für Licht und Vollkommenheit - Großdruck

 (1)
Erschienen am 16.11.2010

Neue Rezensionen zu Alexander Bálly

Neu
LadySamira091062s avatar

Rezension zu "Halbling bei Mördern und Mimen: High Fantasy (Lupina 2)" von Alexander Bálly

Lupinas Mördersuche
LadySamira091062vor 4 Monaten

Lu hat mal wieder Geldsorgen denn die Priester haben die Abgaben für ihre  doch recht schlüpfrigen Stempeldrucke erhöht.Ihr  alter Nachbar  hilft  ihr  indem sie für ihn gelegentliche Arbeiten übernimmt,doch damit ist  Schluss als Lu  den Gelehrten ermordet auffindet. 

Und wer Lu kennt weiss ,das sie sich nicht zurück halten kann wenn es darum geht  einen Mord auf zu klären. Und da selten eine Leiche allein vorkommt wenn Lu ermittelt gehts Schlag auf Schlag weite rund  Lu muss all ihre Raffinesse  einsetzen um dem Mörder auf die Spur zu kommen.

Dem Autor gelingt es uns in eine Welt mit  zu nehmen ,die zwar  im Fantasybereich spielt,jedoch nicht so verschieden von der Realität ist .Denn Trampelfüße gibts auch in unserer Welt mehr als uns lieb sind.
Mit Charme und einer gehörigen Prise Humor macht sich unsere liebenswerte Heldin erneut auf  einem Mörder zu fangen und bezaubert uns mit ihrer unvergleichlichen Art.
Egal was sich ihr in den Weg stellt ,sie lässt sich nicht unterkriegen.

Kommentieren0
4
Teilen
moni_lovess avatar

Rezension zu "Halbling bei Mördern und Mimen: High Fantasy (Lupina 2)" von Alexander Bálly

Ring der Vollkommenheit
moni_lovesvor 5 Monaten

Zum Blogbeitrag geht's hier entlang: https://allaboutmybooksandme.blogspot.com/2018/06/rezension-halbling-bei-mordern-und.html

Ein weiteres spannendes Abenteuer mit Lupina :)
Gleich nach beenden des ersten Bandes habe ich mit dem Lesen des zweiten begonnen.
Ich war sehr gespannt auf die neuen Ermittlungen, in welche Lu gerät und wurde wieder nicht enttäuscht!
Band 2 hat mir sogar noch besser gefallen!

Ebenso wie im ersten Band bleiben die teilnehmenden Personen übersichtlich und so ist es für den Leser leicht den Ereignissen zu folgen.
Da man vom Vorgängerband schon ein paar Protagonisten kennt macht es die Sache noch einfacher. Ich habe mich sehr gefreut das Lu noch mit ihrem ersten Auftraggeber Drasal bekannt ist und dieser nun als mein persönlich liebster "Gerichtsmediziner" seiner Zeit mit wichtigen Details zur Aufklärung beitragen kann.

Wie der Klappentext ja schon verrät, kommt eine Leiche selten allein und Lu hat alle Hände voll zu tun mit den Ermittlungen, die ihr hoffentlich helfen die Strafe der Priester abzuarbeiten, die ihr Ruin werden könnte.

Es gibt wieder tolle Einblicke ins Leben der Stadt Garbath und ihren Gepflogenheiten, wie beispielsweise den Goldgräbern.
Hier stoßen wir auch auf weitere Halblinge und bekommen so charmant etwas mehr Einblick in ihre Sitten und Gebräuche. Dies hat mir besonders gefallen, da man so auch etwas mehr über Lu's Vergangenheit erfährt und ihre Entscheidung zum Fortgang besser nachvollziehen kann.

Die beiden Morde scheinen miteinander verwoben, es wäre doch Zufall wenn zwei Menschen in naher Nachbarschaft so kurz hintereinander ermordet werden?

Die Spuren sind verworren, als Leser wechselte ich ständig meinen Hauptverdächtigen.
Auch ein Theater spielt eine zentrale Rolle der Ermittlungen und so manch einen Schauspieler sollte man besser nicht unterschätzen!

Die Nachforschungen über das Alte Volk fand ich sehr interessant und es verleiht mit seinen Details der Stadt noch mehr Tiefe und sorgt gegen Ende für einen Wow- Effekt.

Band 2 hat mich mit seinen Ereignissen und Wendungen sehr gut unterhalten. Geschickt werden hier, auch wenn vielleicht nicht 100%tig beabsichtigt, aktuelle Themen wie Rassismus mit eingewoben.
Unsere Protagonistin muss sich neuen Herausforderungen stellen und stößt dabei mitunter auf heftigen Gegenwind aber auch unverhofftem Beistand.

Ganz gekonnt werden während scheinbar belanglosen Ereignissen Hinweise versteckt, welche sich zum Schluss wunderbar ins Gesamtbild einfügen.

Ein absolutes Lesevergnügen für jeden Krimi/ Fantasyleser. Diese Romane haben einfach die perfekte Mischung.
Ich verliebe mich immer mehr in diese Stadt mit ihrem ganz eigenem, rauen Charme und all der besonderen Charaktere. Deshalb hoffe ich sehr, dass es in Zukunft noch mehr über Lu zu lesen geben wird! 
 

Kommentieren0
39
Teilen
moni_lovess avatar

Rezension zu "Halbling unter Huren und Halunken" von Alexander Bálly

Absolute Leseempfehlung
moni_lovesvor 5 Monaten

Blogbeitrag zum Buch: https://allaboutmybooksandme.blogspot.com/2018/06/rezension-halbling-unter-huren-und.html

Ich habe meine neue persönliche Lieblingsheldin gefunden!

 
Ein Fantasyabenteuer, welches euch mit vielen spannenden, vergnüglichen Lesestunden versorgt.
Taucht ein in eine wunderbar komplexe Welt voller ganz eigener Völker und ihren Eigenheiten. Geballt in einer Stadt wie Garbath entstehen so nicht nur Freundschaften und Verbündete, sondern vor allem auch Neid und Missgunst und je nach Stand die Diskriminierung.
Als Halbling hat es Lupina hier nicht leicht, doch trotz allem bietet ihr Garbath wenigstens eines - ihre Freiheit.
 
Durch ihren Scharfsinn erhält sie einen besonderen Auftrag, der ihr einiges abverlangt. Es werden Leichen gestohlen und sie soll diskret ermitteln wer dafür verantwortlich ist.
Glaubt mir, mit dem Ende werdet ihr nicht rechnen.
 
Lupina ist geschickt mit ihren Worten und an grandiosen Ideen mangelt ihr es nie. So zieht sich die Halblingsdame allerdings leider auch Feinde an, die ihr sehr gefährlich werden können.
Doch Lu lässt sich trotz ihres Unbehagen nicht einschüchtern und deckt am Ende eine unglaublich abscheuliche Tat auf.
 
An jedem Kapitelanfang erfahrt ihr stichpunktartig was euch erwartet. Ich mochte diese Eigenart sehr, denn so wusste man was einen erwartet und die Neugier auf so manch ein Ereignis lies einen weiterlesen, obwohl man vielleicht eine Pause einlegen wollte.
 
Im allgemeinen fand ich den Schreibstil sehr flüssig, die Ermittlungen spannend beschrieben und der besondere Witz traf genau meinen Geschmack!
Ich habe mich sofort in dieser Welt wohlgefühlt. So viele interessante Charaktere und Völker auf einen Haufen das ich mir sicher bin, das sie noch für weitere Geschichten sorgen werden, auf welche ich mich jetzt schon sehr freue.
 
Die Stadt und ihre Bewohner sind sehr gut beschrieben, ich konnte sie mir sehr gut vorstellen. Nicht nur rein optisch sondern auch all ihre spezifischen Eigenheiten, welche sie unterscheiden.
 
Die Hauptcharaktere in diesem Buch waren gut gewählt und vor allem für den Leser übersichtlich dargestellt. Das fand ich sehr gelungen, so musste der Leser nicht ständig nachschlagen oder grübeln auf wen man jetzt gerade gestoßen war. Es war überschaubar und somit konnte man den Ereignissen sehr gut folgen und sich in die Geschichte fallen lassen.
Viele geschickt versteckte Hinweise ließen den Leser miträtseln und ich habe des Öfteren meine Vermutungen wieder über den Haufen geworfen.
 
Wirklich sehr unterhaltsame Fantasylektüre mit unvergleichbaren Charakteren und einer verdammt starken Protagonistin.
Ich freue mich, dass Band 2 schon bei mir eingezogen ist und ich ihn gleich im Anschluss lesen konnte!

Kommentieren0
34
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Papierverzierer_Verlags avatar
Fans von Halblingen aufgepasst!

Wir starten in eine fantatischreiche Geschichte rund um unsere Halblingsdame LUPINA in ihrem zweiten Abenteuer: BEI MÖRDERN UND MIMEN.

Wir stellen 10 E-Book Leseexemplare zur Verfügung.
Wer sich über den ersten Band noch informieren möchte, darf das unter diesem Link gerne machen.

Beantworte für die Leserunde uns nur folgende zwei Fragen:
Wo veröffentlichst du deine Rezensionen und was erwartest du von einer 'Halblingsdame'?

Das verspricht der Klappentext zur aktuellen Leserunde:
Autoren oder Titel-CoverHalblinge haben es schwer unter Menschen.

Lu ist wieder einmal in Geldnot. Die Priester haben ihren Handel mit schlüpfrigen Stempeldrucken verboten, so dass sie sich mit gelegentlichen Arbeiten für einen alten Gelehrten über Wasser halten muss. Als der Gelehrte erschlagen wird, steckt Lu wieder mitten in den Ermittlungen. Ihre einzige Spur zum Täter sind verschwundene Zauberringe. Mit Scharfsinn, Einfallsreichtum und ihrem Talent zur Hochstapelei versucht die Halblingsdame den Mörder zu fassen. Doch eine Leiche kommt selten allein … Auch die Fortsetzung von "Halbling unter Huren und Halunken" verbindet klassische Krimi-Tradition mit epischer Fantasy, wie sie nie zuvor von einer so sympathischen und zugleich bissigen Heldin in ein spannendes Abenteuer begleitet worden ist.

Autoren oder Titel-CoverUnser Autor Alexander Bálly freut sich schon darauf, diese Leserunde zu begleiten.








Bewirb dich jetzt und hol dir dein Abenteuer direkt auf den Reader.

Dein Papierverzierer Verlag
Alexander_Ballys avatar
Letzter Beitrag von  Alexander_Ballyvor 5 Monaten
Liebe Moni, ich muss mich entschuldigen. Ich hatte in den letzten Tagen ziemlich viel um die Ohren und ein knappes Danke zwischen Tür und Angel hätte ich nicht richtig gefunden. Darum jetzt und in Ruhe: DANKE! Danke für gleich zwei wunderschöne Rezensionen. Die machen wirklich Lust auf die Bücher. Auch Lu ist begeistert und lässt schön grüßen. Ich kann versprechen: Mit Lupina geht es weiter. Etwas Geduld noch bitte. Wenn Du auf dem Laufenden bleiben möchtest, unter https://my.sendinblue.com/users/subscribe/js_id/2k26u/id/1 kannst Du meinen Newsletter abonnieren. 1 mal im Monat die geballte Ladung aus dem Autorenleben. Ich freue mich über jeden Leser! Und Lupinas Website ist vielleicht auch interessant: www.LupinasFreun.de Dort gibt es einen Stadtplan und eine große Landkarte. Einstweilen wünsche ich Dir viele schöne Bücher und alles Gute, fühle Dich gedrückt, Alexander PS Lu schickt Dir etwas Selbstgezeichnetes. Ich hänge es an. A.
Zur Leserunde
Alexander_Ballys avatar
Ludwig Wimmer ermittelt wieder. Der bauernschlaue Metzgermeister im „Unruhestand“ und seine Enkelin sind wieder auf Verbrecherjagd – in ihrem vierten Fall.

Wieder dabei: Wolnzach, der rührige Marktflecken in Bayerns grünem Hopfenherz, das sympathische Duo meiner Hobbydetektive, die tüchtigen Polizisten des Ingolstädter Polizeipräsidiums und ganz viel Holledau. Neu ist der Fall … wobei es ja gleich mehrere Fälle sind, in denen ermittelt wird.

Es geht um Mord, um Homosexualität auf dem Land, Kirchenraub, Reichsbürger, um eine Mühle und ein Motorrad, erste Liebe und sogar um Polizeibienen.

Wie das alles zusammenhängt, musst Ihr schon selbst lesen.

Der Verlag verlost für diese Leserunde 15 druckfrische Bücher. Am Montag, um 9.00 werde ich als Glücksfee im rosa Tutu mit Feenstaub werfen und die Gewinner aus dem Lostopf ziehen.

Die Bücher kommen zu Euch per Post. Die Leserunde selbst wird am Valentinstag, dem 14.2. mit dem ersten Abschnitt beginnen. Bis dahin könne wir uns in der Plauderecke ein wenig kennenlernen.

Wenn Ihr ein Buch gewinnen wollt, müsst ihr folgende Frage beantworten:

Was wäre für Ludwig Wimmer, der ja nur durch Langeweile zum Hobbydetektiv wurde, ein lohnendes Hobby?

Ich bin schon sehr gespannt auf Euer Ideen.

Alexander_Ballys avatar
Letzter Beitrag von  Alexander_Ballyvor 8 Monaten
Auch Dir sage ich herzlichen Dank für die Rezension.
Zur Leserunde
Papierverzierer_Verlags avatar

Lieber Fan fantastischer Geschichten,

ist es nicht oft so, dass die besten Geschichten vermischt und verwoben sind mit zahlreichen Elementen aus unterschiedlichen Genres? Wir bieten dir eine spannende Leserunde zusammen mit Alexander Bálly und seinem Roman: "Unter Huren und Halunken - Lupina I".

Hier trifft Tolkien auf den Tatort. Krimi auf Fantasie. 

Na, neugierig geworden?

Darum geht es:

Halblinge haben es schwer unter Menschen.
In der Hafenstadt Garbath muss sich die Halblingsdame Lu zwischen Händlern, Huren und Halunken über Wasser halten. Lu ist stets in Geldnot und nimmt jede Arbeit an, die sie finden kann. Nun ja ... fast jede.
Als einem Bestatter zum vierten Mal eine Leiche gestohlen wird, soll Lu diskrete Ermittlungen anstellen, wodurch sie ganz unverhofft zur Detektivin wird. Mit ihrem Einfallsreichtum, bissigem Witz und spontaner Hochstapelei kommt sie der Lösung immer näher. Während sie dem Täter auf die Schliche kommt, begibt sie sich selbst in tödliche Gefahr.
Ein nicht ganz so ernster Krimi im Setting von High Fantasy, wie sie kaum epischer sein könnte.

 

Über Alexander Bálly solltest du folgendes wissen:

Alexander Bálly, Jahrgang 1964, wuchs in Oberbayern auf und wohnt in der Holledau zwischen Ingolstadt und München. Nach dem Abitur und einer Lehre zum Buchhändler studierte er in München Kunstgeschichte und ein wenig Theologie.

Während des Studiums und auch danach noch arbeitete er bei mehreren Verlagen und Buchhandlungen. Gelegentlich gab er auch Kurse für Hobbyautoren und ist aktiv in zwei Autorenkreisen.

Seit etwa 1995 schreibt Alexander Bálly regelmäßig. Die ersten Romanprojekte waren Fantasykrimis. Sie erschienen ab 2010 im AAVAA-Verlag. Es sind bislang drei Fantasy-Krimis und ein Spin-Off. 2014 erschien im Sutton-Verlag sein erster Holledauer Krimi, der – wie der Folgeband – die Herzen der Leser im Sturm eroberte. Immer wieder kann man ihn bei Lesungen in der Region hören und persönlich kennenlernen.

 

Interessiert? Dann nichts wie los. Bewirb dich jetzt.

Wir stellen dir eines von 20 Leseexemplaren im E-Book Format zur Verfügung.

 

Beantworte uns dafür noch folgende Fragen:

Wie stellst du dir deine ideale, humorvolle Ermittlerin vor und wo veröffentlichst du deine Rezension?

 

P.S.: Falls ihr Blogger seid, meldet euch bei uns unter support@papierverzierer.de, um so regelmäßig über Rezensionsexemplare, News und allerlei Aktionen informiert zu sein.

P.P.S.: Wir haben sogar noch eine Sonderaktion für alle, auch die, die nicht bei der Leserunde letzten Endes gewonnen haben: Wer seine Rezensionen innerhalb von 4-6 Wochen nach Start der Leserunde hier bei Lovelybooks einstellt, hüpft automatisch in den Lostopf für ein Goodiepaket, das wir unter allen verlosen werden. Für jeden Link einer Plattform, auf dem eure Rezension erscheint, hüpft ihr einmal in den Lostopf. Teilen erwünscht. Im Paket mit inbegriffen sind gleich mehrere Schätze. *g* Eins können wir euch verraten: Es wird euch überraschen.

Selbstverständlich könnt ihr euch auch gern in unserem Newsletter anmelden!

Newsletter

Verlag

Folgt uns auch auf den Netzwerkseiten - zum Beispiel auf facebook, twitter und google+!

Merken
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Alexander Bálly im Netz:

Community-Statistik

in 90 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks