Alexander Bohn

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hahnemanns Vermächtnis" von Alexander Bohn

    Hahnemanns Vermächtnis
    abuelita

    abuelita

    20. November 2010 um 19:37 Rezension zu "Hahnemanns Vermächtnis" von Alexander Bohn

    Die Idee der Geschichte, die ich mit den Worten des Autors wiedergebe: …..dass Gedanken, Informationen, Erinnerungen, ja ein ganzes Bewusstsein in Wasser abbildbar und speicherbar sind. Homöopsyché hat er diese Wissenschaft, die „ funktioniert“ ,indem man Körperflüssigkeiten nach den Vorschriften der Homöopathie verarbeitet, genannt. Im Roman ist es Samuel Hahnemann, dem Begründer der Homöopathie und der Homöopsyché, möglich, sein Bewusstsein und seine Erinnerungen in einer Zubereitung aus seiner Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit zu ...

    Mehr