Alexander Demandt Das Privatleben der römischen Kaiser

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Privatleben der römischen Kaiser“ von Alexander Demandt

<p>"Das Besondere an einer prominenten Position ist, daß sich nichts auf Dauer verheimlichen läßt. So öffnen sich nicht nur Wohnungen, sondern auch die Schlafzimmer der Kaiser, ihre intimsten Gemächer, und bringen alle Geheimnisse an die Öffentlichkeit" – mit diesen Worten leitet der jüngere Plinius seine Ausführungen über das Eheleben Trajans ein, und in der Tat bleibt auch in Alexander Demandts Untersuchungen über das Privatleben der römischen Kaiser nichts verborgen: Das Privatleben der römischen Kaiser bietet einen bisher nie zusammenfassend behandelten Ausschnitt aus der Sitten- und Unsittengeschichte der herrschenden Klassen im alten Rom.</p>

Ein interessanter, aber manchmal auch schauriger Einblick in den Alltag der römischen Kaiser

— Gin
Gin

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wahrer Thesaurus für alle Liebhaber der Römischen Geschichte, bis ins Detail.

    Das Privatleben der römischen Kaiser
    Gin

    Gin

    19. November 2014 um 10:23

    Ich habe mich ohne große Erwartung an das Buch herangewagt, in der Meinung, es gehe im Grunde nur um Klatsch und Tratsch. Natürlich geht es um Klatsch und Tratsch, aber nicht nur.  In Demandts Buch habe ich einen Fundus an wertvollen Informationen gefunden, die mich manchmal erschütterten, manchmal zum Lachen brachten: Wie lebten und liebten die römischen Kaiser? Was aßen sie am liebsten? und wie viel gaben sie dafür aus? Welche Kleidungen trugen sie? Wie gebildet waren sie? Und vieles mehr. Aber Achtung! Dies ist ein Sach- und kein Unterhaltungsbuch, daher der direkte und eher trockene Schreibstil. Es wimmelt auch nur von Zitaten und Fußnoten. Wer dies nicht scheut, wird bestimmt Freude an dieser Lektüre haben.   Für mich gehört Demandts Buch zu den Nachschlagewerken der Römischen Geschichte. Danke! 

    Mehr
  • Rezension zu "Das Privatleben der römischen Kaiser" von Alexander Demandt

    Das Privatleben der römischen Kaiser
    Sokrates

    Sokrates

    15. February 2008 um 18:29

    Ein überaus interessantes und gut geschriebenes Buch! Sehr empfehlenswert.