Alexander Demandt Es hätte auch anders kommen können

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es hätte auch anders kommen können“ von Alexander Demandt

Was wäre geschehen, wenn die Römer 9 n. Chr. den Cherusker-Fürsten Arminius besiegt hätten? Wenn Karl Martell 732 den Arabern unterlegen wäre? Wenn der Bauernkrieg von 1525 Erfolg gehabt hätte? Wenn der Erste Weltkrieg vermieden und Hitler einem Attentat zum Opfer gefallen wäre? Was auf den ersten Blick als müßiges Gedankenspiel erscheinen mag, entpuppt sich rasch als überaus anregende, unterhaltsame Einführung in die komplexe und so schicksalhafte deutsche Vergangenheit. Alexander Demandt unternimmt einen Parforceritt durch die 2000-jährige Geschichte der Deutschen, an dessen Ende man um viele Erkenntnisse reicher ist. Er zeigt Irrwege und 'Sonderwege' auf, beleuchtet ungenutzte Chancen und vermeidbare Katastrophen. Eine Reise in unsere Vergangenheit, die informiert, bildet, unterhält und zum Nachdenken anregt.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Es hätte auch anders kommen können" von Alexander Demandt

    Es hätte auch anders kommen können
    mohabay

    mohabay

    05. March 2013 um 17:07

    Ein sehr interessanter und lehrreicher Spaziergang durch die deutsche Geschichte. Gerade durch die Gedankenspiele "wie-es-auch-hätte-verlaufen-können..." lernt man sehr viel über den tatsächlichen Verlauf. Im Teil über das Mittelalter hätte ich mir meinerseits mehr Kenntnisse über die deutsche Geschichte gewünscht, dann hätte ich den Ausführungen von Herrn Demandt noch besser folgen können. Fazit: Sehr empfehlenswert

    Mehr
  • Rezension zu "Es hätte auch anders kommen können" von Alexander Demandt

    Es hätte auch anders kommen können
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    05. August 2011 um 15:14

    Es sind interessante und gelehrte Gedankenspiele, die der emeritierte Althistoriker und Kulturwissenschaftler Alexander Demandt in diesem Buch zu den „Wendepunkte(n) deutscher Geschichte“ anstellt. Da stellt er sich zum Beispiel vor, Arminius wäre bei der Schlacht im Teutoburger Wald gescheitert, oder Karl V. habe die Kaiserwahl verloren. Was wäre gewesen, wenn die Bauern 1525 erfolgreich gesiegt hätten, oder die Achtundvierziger Revolution gelungen wäre? Stellen Sie sich vor, der Erste Weltkrieg hätte nicht stattgefunden oder Hitler wäre bei einem Attentat getötet worden? Aber auch Fragen, die mit der deutschen Geschichte nur peripher zu tun haben, werden diskutiert, etwa die Vorstellung, Pontius Pilatus hätte Jesus begnadigt oder Hannibal hätte Rom doch erobert. Es hat einen ganz besonderen Charme, historische Begebenheiten einmal so zu lesen und zur Kenntnis zu nehmen. Mit ist es jedenfalls so ergangen, dass ich in der Gegenvorstellung das tatsächliche historische Geschehen noch einmal ganz neu verstanden habe.

    Mehr