Alexander Emmerich Geschichte der USA

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichte der USA“ von Alexander Emmerich

Von Kolumbus bis ins 21. Jahrhundert: Die Geschichte der USA in einem kompakten Überblick: kompetent - fundiert - verständlich und fesselnd geschrieben.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geschichte der USA" von Alexander Emmerich

    Geschichte der USA
    affler

    affler

    03. April 2012 um 11:36

    Die Geschichte einer Nation – verständlich, quellenneutral, kurz und prägnant – in einem Band! Keine Nation hat das Weltgeschehen so beeinflusst wie die Vereinigten Staaten von Amerika. Mit einfachen Siedlungen in der Neuen Welt fing alles an. Später wurden diese Siedlungen dann unabhängig, schlossen sich zu einer Union zusammen, aus der, nach vielen Kriegen, eine Nation hervorging, welche aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken ist. Die USA sind nicht nur ein Land freier Männer, welche die Freiheit des Menschen, der Religions- und der Pressefreiheit als höchstes Gut ansehen, sondern sind auch ein politischer Entscheidungsträger auf internationaler Ebene. Der Autor stellt in diesem Werk den Aufstieg der USA von den damaligen Siedlungen zur heutigen Weltmacht chronologisch und informativ dar. Dabei runden die zahlreichen Farbillustrationen, in Zusammenhang mit dem ansprechenden Schreibstil des Autors, das Buch sehr gut ab. Man hat bestimmt schon vieles über die USA und deren Geschichte gelesen, über JFK, den Bürgerkrieg oder auch die Watergate-Affäre. Und das schöne an diesem Werk ist, dass es alle einschneidende Ereignisse in der Geschichte der USA aufgreift und in einen chronologischen Kontext stellt. Dadurch erhält man einen roten Faden, der sich durch das ganze Buch zieht. Alljenigen, die sich für die Entstehungsgeschichte dieser großartigen Nation interessieren, kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen.

    Mehr