Neuer Beitrag

Claudia_Schuster

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen


Lust auf einen witzig-charmanten Bayern-Krimi?


Der dead soft verlag, bekannt für Gay-Storys mit Stil, führt die neue Krimi-Edition Last Laugh ein.

Ich betreue diese Edition und möchte mit euch und unserem Debütroman in dieser Sparte in eine aufregende Leserunde starten.

Mordsbayrisch – Seligs erster Fall  von Alexander Goldberg

Kurzbeschreibung:

Die Affäre mit dem Sohn des Polizeipräsidenten wird für Kommissar Selig zum Fallstrick. Er wird strafversetzt und ist jetzt „allein unter Bayern“. Was es heißt, in der Provinz einen Mord aufklären zu müssen, lernt er umgehend kennen, denn der Bauunternehmer Karl Schicklhuber wurde mit einem Hirschfänger im Rücken aufgefunden. Unterstützt vom unübertroffenen Scharfblick des Oberwachtmeisters Birnbichler stolpert Selig unversehens in einen Verbrechersumpf ungeahnten Ausmaßes. Und plötzlich steht auch Selig selbst in der Schusslinie des Mörders.

Leseprobe

Zum Autor:

Alexander Goldberg geb. in Recklinghausen, Sternzeichen Stier, 1973 Umzug nach München.
Ausbildung im Metallbereich, Studium Maschinenbau (ohne Abschluss)
Inhaber einer kleinen Spedition (Münchner Mobil)
In den letzten Jahrzehnten in der Qualitätssicherung für Düsentriebwerke tätig. Mitarbeit in verschiedenen Alternativprojekten.
Gründer des Literaturstammtisches Neuhausen – später Kulturstammtisch Neuhausen.
Seine Liebe gehört den Katzen. Er hat eine Sammlung von mehreren hundert Figuren. Auch sein Totemtier ist eine Katze.
Er beschäftigt sich seit vierzig Jahren mit Politik, Philosophie, Psychologie, Esoterik und Kunst.

Weitere Informationen auf seiner Autorenhomepage: http://www.goldberg-krimi.bayern/

Der dead soft verlag stellt 8 E-Books zur Verfügung. Unter allen, die sich bis Mittwoch, den 10. Dezember 2014 bewerben, werden die Bücher verlost und danach per E-Mail an die Gewinner im gewünschten Format verschickt.

Die Leserunde beginnt am Freitag, den 12. Dezember 2014 und läuft über drei Wochen bis zum 2. Januar 2015. Selbstverständlich sind auch alle Leserinnen und Leser herzlich willkommen, die unabhängig vom Gewinn eines E-Books an der Leserunde teilnehmen möchten.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!
Viele Grüße, Claudia


PS: Wer etwas über den Verlag und/oder mich wissen möchte, kann gerne unsere Webseiten besuchen.

dead soft verlag und Claudia Schuster

Autor: Alexander Goldberg
Buch: Mordsbayrisch

StolzeMeli

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Claudia_Schuster

Hallo Claudia
Das klingt wirklich toll. Ich würde gerne an der Verlosung teilnehmen. Ich lese vor allem Gay Stories und Gay Crime ist immer gut.
Liebe Grüße
Melanie

Claudia_Schuster

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@StolzeMeli

Hallo Melanie,
schön, dass du mitmachst. Sieht im Moment nach einer lauschigen Plauderei aus. *lach* Ich freu mich drauf.
Liebe Grüße,
Claudia

Beiträge danach
100 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Claudia_Schuster

vor 3 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks

christiane_brokate schreibt:
Meine rezi ist nun fertig und werde es auch noch bei amazin reinstellen war begeistert http://www.lovelybooks.de/autor/Alexander-Goldberg/Mordsbayrisch-1125851611-w/rezension/1128617117/

Herzlichen Dank Christiane für deine Rezi. Es freut mich, dass der Krimi dir so gut gefallen hat. :-)
Insbesondere dein Satz, dass "zwischen den Zeilen so viel zu entdecken ist", hat mich gefreut, denn das ist wirklich so. Während des Lektorats haben sich so manche Gespräche mit dem Autor entwickelt, die mir aufgezeigt haben, wie breit gefächert seine Überlegungen waren, die dann ganze Artikel in einem Satz quasi als Destillat präsentierten.

Claudia_Schuster

vor 3 Jahren

1. Abschnitt: Kapitel 1 bis 14 (Seiten 001 - 076)

StolzeMeli schreibt:
Hallo ihr Lieben Feiertage sind überstanden und nun komme ich auch dazu, hier meine Meinung kundzutun. Die ersten Kapitel haben mich direkt gefangen genommen. Super Beschreibung der Charaktere. Der Schreibstil ist sehr schön flüssig. Und der Humor einfach nur göttlich. Ich mußte so viel lachen, dass mich meine Familie schon komisch von der Seite angeschaut hat.Das Duo Selig und BB ist einfach einzigartig. Sie sind so wundervoll mit ihren kleinen Ecken und Kanten beschrieben, dass ich sie direkt in mein Herz aufgenommen habe. Und - Oma W. ist der Brüller !!!

Liebe Meli,
ja, Weihnachten ist immer ziemlich "zeitintensiv". Auch ich bin zu kaum was gekommen. Die Familie steht doch stark im Mittelpunkt. Und das ist auch gut so. Trotzdem freue ich mich, dass du nun Zeit gefunden hast, "Mordsbayrisch" zu lesen. Und deine Familie hatte auch was davon! :-D
Humor ist ja immer eine schwierige Sache, da er sehr individuell ist. Umso mehr freut es mich, wenn die lustigen Textstellen nicht nur bei mir "funktioniert" haben, sondern auch bei anderen Lesern. Danke für deine Schilderung. :-)

ChattysBuecherblog

vor 3 Jahren

1. Abschnitt: Kapitel 1 bis 14 (Seiten 001 - 076)
@Claudia_Schuster

Aha! Danke für die Erklärung.

StolzeMeli

vor 3 Jahren

3. Abschnitt: Kapitel 32 bis Epilog (Seiten 152 - 228)

Genau so wie in Abschnitt 1 und 2 geht es rasant und unterhaltsam in Abschnitt 3 weiter - einfach absolut köstlich. Selig hat wohl mehr als einen Schutzengel, aber er hat ja auch mehr als einen Schalk im Nacken.
Aber man muss echt konzentriert lesen, damit man den Überblick nicht verliert. Einfach ein gelungenes Buch.

StolzeMeli

vor 3 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks

http://www.amazon.de/review/R3ARSQ4XZ6ZHX0/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=B00QC8F9AK

Claudia_Schuster

vor 3 Jahren

3. Abschnitt: Kapitel 32 bis Epilog (Seiten 152 - 228)

StolzeMeli schreibt:
Genau so wie in Abschnitt 1 und 2 geht es rasant und unterhaltsam in Abschnitt 3 weiter - einfach absolut köstlich. Selig hat wohl mehr als einen Schutzengel, aber er hat ja auch mehr als einen Schalk im Nacken. Aber man muss echt konzentriert lesen, damit man den Überblick nicht verliert. Einfach ein gelungenes Buch.

Ja, vielleicht wäre ein Personenregister im Buch sogar eine gute Idee gewesen. Es freut mich, dass dir die Geschichte (trotz der Konzentrationsübung! :-D) gefallen hat.

Claudia_Schuster

vor 3 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks

StolzeMeli schreibt:
http://www.amazon.de/review/R3ARSQ4XZ6ZHX0/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=B00QC8F9AK

Vielen Dank, liebe Meli, für deine Beteiligung an der Runde, deine hilfreichen Eindrücke zum Buch und deine tolle Rezension. :-)

Neuer Beitrag