Alexander Goldwein Immobilien steueroptimiert verschenken & vererben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Immobilien steueroptimiert verschenken & vererben“ von Alexander Goldwein

Bei der Übertragung von Immobilien auf die kommende Generation muss vieles bedacht werden. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen praxisorientiert und einfach verständlich, wie Sie Fehler vermeiden und die Gestaltungsspielräume optimal ausnutzen. Dabei geht es nicht nur um die Einsparung von Erbschafts- und Schenkungssteuern, sondern auch um eine optimale Gestaltung der Erbfolge zur Realisierung der folgenden Zielsetzungen: - Optimale Gestaltung des Testamentes zur Übertragung von Immobilienvermögen - Optimale und mehrfache Ausnutzung von Steuerfreibeträgen durch Schenkungen - Absicherung des Schenkers und Senkung des steuerpflichtigen Übertragungswertes durch Nießbrauch, Wohnrecht und Leibrente Der Autor Goldwein ist Wirtschaftsjurist mit einer Spezialisierung im Steuerrecht und im Immobilienrecht. Er ist selbst erfolgreicher Immobilieninvestor und hat darüber hinaus als kaufmännischer Projektleiter in der Immobilienbranche und als Unternehmensjurist gearbeitet. Mehrere seiner praktischen Ratgeber zu Kapitalanlagen in Immobilien sind Beststeller Nr. 1 bei Amazon geworden. Weitere Informationen und einen Book-Trailer finden Sie auf der Internetseite des Autors: http://www.alexander-goldwein.de

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen