Alexander Golfidis München

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „München“ von Alexander Golfidis

München im Jahr 2030 – Victor Roller, ein Pfiffikus und kleiner Gauner verdient sich seinen Unterhalt mit Rollatordiebstahl. Doch das Geschäft mit den gestohlenen Rollatoren wird bedingt durch die Verarmung der Bevölkerung immer schwieriger. In diesen Zeiten bekommt Victor eine Festanstellung in Haus Sonnenschein, einem Luxus Altenheim, als Rollatormechaniker angeboten. Aber die Freude über die neue Stelle hält nicht lange – schon bald entdeckt er in Haus Sonnenschein eine geheime Wachkomastation mit unzähligen, ins Koma versetzten Patienten ...

Stöbern in Comic

Asterix 37 Luxusedition

Es ist einfach Asterix!

MitsukiNight

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Insgesamt möchte ich sagen, dass es ein gutes und nett zu lesendes Jugendbuch ist und tolle Illustrationen beinhaltet.

Cora_Urban

Monstress

großartiger, vielschichtiger Comic mit unglaublichem Artwork

DamonWilder

your name. 01

Enttäuschende Umsetzung

JeannasBuechertraum

Das Tagebuch der Anne Frank

Die Geschichte bringt mich einmal mehr zum Weinen - gerade, weil Folman und Polonsky sie so unglaublich gut untermalt haben. Ein Muss!

Svenjas_BookChallenges

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Wunderschöne Zeichnungen zu einer tollen Geschichte! Nun muss das Buch bei mir einziehen, der Graphic Novel hat den Ausschlag gegeben!

LiveReadLove

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • München 2030 / Alexander Golfidis

    München

    Lenny

    01. February 2014 um 23:38

    Jedes Buch hat eine Chance verdient, das Cover fand ich auch ganz nett! 2030 leben in München überwiegend alte Menschen, in diesem Buch werden einem sehr viele Statistiken serviert. Victor verdient sich sein Geld durch Rollator Diebstahl. Er klaut den alten Menschen die Gehhilfen, wenn sie die öffentlichen Toiletten nutzen, denn da passen sie nicht mit in die Kabine. Anschließend werden sie umlackiert und wieder verkauft. Mir hat die Geschichte nicht so gefallen, es wurde immer wieder auf die vielen alten Leute hingewiesen, die Rentenprobleme! Nicht so ganz meins.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks