Alexander Hartung

(278)

Lovelybooks Bewertung

  • 249 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 3 Leser
  • 100 Rezensionen
(129)
(104)
(37)
(7)
(1)

Lebenslauf von Alexander Hartung

Alexander Hartung wurde 1970 in Mannheim geboren. Schon während seines Volkswirtschaftsstudiums begann er mit dem Schreiben und entdeckte seine Liebe zu Krimis. Mit der Jan Tommen-Serie eroberte er die Kindle-Bestsellerliste. Ende 2016 lieferte er mit »Ich werde nicht ruhen« einen Thriller außerhalb der Jan-Tommen-Reihe. Aktuell lebt Alexander Hartung mit Frau und Kind in seiner Geburtsstadt Mannheim.

Bekannteste Bücher

Was verborgen bleiben sollte

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn alle Hoffnung vergangen

Bei diesen Partnern bestellen:

Vor deinem Grab

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich werde nicht ruhen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Erinnerung so kalt

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn alle Hoffnung vergangen

Bei diesen Partnern bestellen:

Bis alle Schuld beglichen

Bei diesen Partnern bestellen:

Vor deinem Grab

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Rache des Inquisitors

Bei diesen Partnern bestellen:

Until the Debt Is Paid

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Alexander Hartung
  • Muss 5Sterne vergeben, hat mir richtig gut gefallen

    Bis alle Schuld beglichen
    Missi1984

    Missi1984

    20. August 2017 um 20:28 Rezension zu "Bis alle Schuld beglichen" von Alexander Hartung

    Zusammenfassung : Jan ist bei der Polizei und frisch verliebt, Bis er eines Tages verhaftet werden soll wegen Mordes, Jan hat noch nie jemanden umgebracht und jetzt auf einmal solll sich sein ganzes Leben verändern? Er wird verhaftet und haut ab sein Kollege ist der festen Überzeugung das Jan die Morde begangen hat, sein Blut wird am Tatort gefunden, und Jan weiß nichts mehr... Er bekommt von seinem Kumpel Hilfe und von Hacker Max und von einer Kollegin sie helfen ihn alles aufzudecken.. Der nächste Mord passiert Jan seine ...

    Mehr
  • Bis alle Schuld beglichen

    Bis alle Schuld beglichen
    ani_cxx

    ani_cxx

    17. August 2017 um 15:19 Rezension zu "Bis alle Schuld beglichen" von Alexander Hartung

    Zusammenfassung: Jan Tommen ist bei Kripo Berlin und wacht nach einer Party ohne Erinnerung an den vorherigen Tag auf, als sein Kollege Patrick ihn aus dem Bett holt und mitteilt dass er Hauptverdächtiger in einem Mord ist. Seine Fingerabdrücke und sein Blut wurden am Tatort gefunden. Jan entscheidet sich aus der U-Haft zu fliehen und selbst zu ermitteln, da er sich nicht vor stellen kann, dass er zu einem Mord fähig wäre. Doch seine Erinnerung kommt nicht zurück und er ist auf die Hilfe seiner Freunde angewiesen um den Fall ...

    Mehr
  • Informativer und spannender Krimi

    Die Rache des Inquisitors
    Buchbloggerin

    Buchbloggerin

    25. July 2017 um 14:08 Rezension zu "Die Rache des Inquisitors" von Alexander Hartung

    Erst letzten Monat habe ich Bekanntschaft mit Christian Hartung gemacht (natürlich nicht persönlich, sondern durch sein Buch „Hinter der Angst“, welches mich zwar nicht sehr überzeugen konnte, mich aber dennoch nicht davon abhalten konnte, ein weiteres seiner Bücher zu lesen). Letzte Woche habe ich also Die Rache des Inquisitors gelesen, das mir wiederum ganz gut gefallen hat. Das liegt wohl auch daran, dass die Thematik, um die es in diesem Roman geht, mich interessiert – eigentlich finde ich historische Romane fast immer ...

    Mehr
  • Rasant und überraschend

    Was verborgen bleiben sollte
    Aglaya

    Aglaya

    18. July 2017 um 20:34 Rezension zu "Was verborgen bleiben sollte" von Alexander Hartung

    Bergman, der Chef des Polizisten Jan Tommen, läuft überraschend in einen Überfall auf einen Juwelier. Doch die Täter scheinen es weder auf Schmuck noch auf Bargeld abgesehen zu haben, sondern legen im Keller ein Feuer. Um die Täter zu finden, muss Jan erst die Hintergründe verstehen, und das erweist sich als schwieriger als erwartet. Die Spuren führen weit in die Vergangenheit…"Was verborgen bleiben sollte" ist der fünfte Krimi um den Polizisten Jan Tommen und sein unkonventionelles Team. Die Bücher sind in sich abgeschlossen und ...

    Mehr
  • Positv überrascht...

    Bis alle Schuld beglichen
    forgetful

    forgetful

    03. July 2017 um 09:49 Rezension zu "Bis alle Schuld beglichen" von Alexander Hartung

    Dieses Hörbuch habe ich im Rahmen des Audible-Test-Abos geschenkt bekommen. Nachdem ich mir die ein oder andere Rezension durchgelesen habe, habe ich gedacht: "Ohweiha.. Dieses Hörbuch muss aber schlecht sein". Jedoch kann ich von anderem Berichten! Da ich tiefe Stimmen sehr gern habe, war ich natürlich hin und weg von der Stimme des Erzählers. Sehr angenehm. Ich habe ihm sehr gerne zugehört!Und die Geschichte hat mich auch sehr beeindruckt. Andauernd habe ich jemand anderes im Verdacht gehabt. Jedoch nie die richtige Täterin! ...

    Mehr
  • Spannendes Buch, bildlich beschrieben und unglaublich fesselnd

    Vor deinem Grab
    DreamBell

    DreamBell

    20. June 2017 um 11:33 Rezension zu "Vor deinem Grab" von Alexander Hartung

    Warum habe ich das Buch gekauft? Ganz simpel - der Klappentext schrie einfach nur "DU MUSST MICH LESEN". Das Cover war ebenfalls sehr ansprechend gestaltet, da es aussah wie ein ausgehobenes Grab. Alles sehr gelungen muss ich sagen. Am Anfang fand ich das ganze etwas sehr... infolastig. Der Autor hat sehr viele Informationen aus seinem vorherigem Band mit reingegeben, die auch anders hätten verpackt werden können, wie ich finde. Das hat der Autor auch sehr gut mit einem kleinem Flashback hinbekommen, aber die Beschreibung der ...

    Mehr
  • Bis alle Schuld beglichen

    Bis alle Schuld beglichen
    vormi

    vormi

    26. May 2017 um 00:24 Rezension zu "Bis alle Schuld beglichen" von Alexander Hartung

    An einem Sonntagmorgen werden Jan Tommen und seine Freundin Betty von Jans Kollegen der Berliner Mordkommission aus dem Bett geklingelt. Er steht unter dringendem Tatverdacht, die Beweislage ist eindeutig: Sein Auto wurde am Tatort gesehen, die Tatwaffe ist mit seinen Fingerabdrücken übersät und seine DNA wurde am Opfer gefunden. Bei dem Toten handelt es sich um Richter Georg Holoch, der Jan vor Jahren wegen Körperverletzung im Dienst verurteilte. Damit gibt es auch ein Motiv. Jan hat keinerlei Erinnerung an den Vorabend. Dem ...

    Mehr
  • Ein spannender und gut aufgebauter Thriller

    Was verborgen bleiben sollte
    steffis-und-heikes-Lesezauber

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    16. May 2017 um 05:15 Rezension zu "Was verborgen bleiben sollte" von Alexander Hartung

    Kurzbeschreibung:Ausgerechnet Kripochef Bergman gerät in einem Schmuckgeschäft in einen bewaffneten Überfall mit Geiselnahme. Dass es sich um keinen normalen Raub handelt, wird schnell deutlich, denn die Täter ignorieren das Geld in der Kasse und brechen stattdessen die Wände im Keller auf.Da die Verbrecher Verbindungen zur Polizei zu haben scheinen, kontaktiert Bergman heimlich nur Kommissar Jan Tommen und bringt sich damit selbst in Gefahr. Jan versucht mit seinen Teamkollegen Chandu, Max und Zoe die Geiselnahme zu beenden. ...

    Mehr
  • Schwacher 5. Teil

    Was verborgen bleiben sollte
    AnjaSc

    AnjaSc

    14. May 2017 um 13:27 Rezension zu "Was verborgen bleiben sollte" von Alexander Hartung

    Bergmann gerät in den Überfall, weil er in dem Schmuckladen die reparierte Kette seiner Frau abholen soll. Da das Handy seiner Frau eine technische Macke hat, hat er auch auch zwei Handys in der Tasche und er gibt das seiner Frau ab und nutzt sein eigenes um mit seinem Team Kontakt aufzunehmen. (Irgendwie war mir das mit dem Handy schon ein Zufall/Glücksumstand zu viel.)Schnell ist klar, dass es sich um keinen normalen Raubüberfall handelt, denn er ist extrem gut geplant, dauert lange und die Verbrecher haben neben einem ...

    Mehr
  • Spannende Geschichte mit tiefen Abgründen

    Bis alle Schuld beglichen
    Tynes

    Tynes

    09. May 2017 um 15:28 Rezension zu "Bis alle Schuld beglichen" von Alexander Hartung

    Alexander Hartung - Bis alle Schuld beglichen eBook - 289 Seiten   Holla, die Waldfee - also der Klappentext hat mich ja schon massiv angesprochen, aber mit sowas hab ich nicht gerechnet. Keine lange Rede am Anfang, keine Einführung, keine Gnade - man wird direkt ins kalte Wasser geklatscht. Von der ersten Seite an zieht sich eine atemberaubende Spannung durch das ganze Buch. Man lebt mit dem Protagnisten mit, man leidet mit ihm, man hofft mit ihm, man verdächtigt mit ihm. Die Hintergründe der Gräueltaten werden dem Leser ...

    Mehr
  • weitere